Fujitsu World Tour: die Überlebenden des Digitalen Darwinismus – Keynote Karl-Heinz Land

Die Evolution steht nicht unbedingt für etwas Schönes. Im Klartext: der Stärkere überlebt. Die Schwächeren gehen dagegen unter. Nichts anderes passiert nach Karl-Heinz Land, Gründer der Strategie- und Transformationsberatung neuland Gmbh, Autor, während der Digitalisierung – ein digitaler Darwinismus. Sein Sohn vergleicht es mit dem Aussterben der Dinosaurier. Wer sich mit den Auswirkungen der digitalen Transformation auseinandersetzt, kann jedoch zu den Überlebenden gehören. Potentielle Opfer dagegen gibt es viele. Was Land mit dem Digitalen Darwinismus meint und warum Dinge alles verändern können, erklärte der Autor in seiner Keynote auf der Fujitsu World Tour 2017 – mit sehr lebendigen Beispielen.

Artikel lesen ....

Fujitsu World Tour: Eine Reise zwischen Entsetzen und Neugier – die Welt der Cyborgs

Wie digital sind wir eigentlich und wie digital möchten wir wirklich sein? Mit dieser Frage eröffnete Dr. Patrick Kramer, Geschäftsführer Digiwell, seine Keynote. Dahinter steckt weit mehr, als es auf den ersten Blick scheint. Es geht nicht um Roboter oder innovative Maschinen, sondern um Cyborgs. Damit geht es um ein brisantes Thema, denn noch immer kennen wir die Welt der Cyborgs vor allem aus Hollywood. Mit unserer Reise zwischen Entsetzen und Neugier kommen wir der Fiktion jedoch weit näher, als gedacht. Diese Keynote der Fujitsu World Tour ging im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut.

Artikel lesen ....

Fujitsu World Tour: Eine Brücke zwischen Fiktion und Realität – die Digitalisierung

Je schneller die Digitalisierung voran schreitet, desto mehr Fragen müssen wir uns stellen. Worauf kommt es an? Was tut der digitale Wandel mit uns? Was tun wir umgekehrt mit ihm? Wie erlebt die Politik die digitale Transformation und wie sicher ist unsere Zukunft angesichts der anstehenden Veränderungen?

Antworten darauf gab es heute auf der Fujitsu World Tour in Berlin. Im Rahmen des Fujitsu Innovation Gatherings und unter dem Motto „Digital Co-Creation“ gelang es, mit dieser Veranstaltung eine Brücke zu schlagen. Eine Brücke zwischen Fiktion und Realität, denn einige der Highlights gingen im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut.

Artikel lesen ....

Fujitsu World Tour: Gemeinsam stark im Sinne der Digitalisierung – Eröffnungskeynote Dr. Rolf Werner

Wie Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe, Vorsitzender der Geschäftsführung, Fujitsu, in seiner Eröffnungskeynote zur Fujitsu World Tour 2017 betonte, zählt für einen erfolgreichen Sprung vor allem ein gut funktionierendes Team – auch am Boden. Zum zehnten Mal reist Fujitsu mit der World Tour um die ganze Welt und stationiert heute in Berlin. Mit Highlights, die unter anderem direkt unter die Haut gehen.

Artikel lesen ....

IT-Sicherheit, Industrie 4.0 und eine vernetzte Produktion – Dr. Beate Merk besucht den Campus Augsburg

Für Viele ist es noch ein Schlagwort und wesentliche Herausforderungen der Digitalisierung: Industrie 4.0. In Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden Fragen der vernetzten Produktion intensiv und kontrovers diskutiert. Schließlich geht es auch um die künftige Wettbewerbsfähigkeit und darum, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. So auch in Bayern. Bei ihrem Besuch auf dem Fujitsu Campus in Augsburg konnte Dr. Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, praktische Einblicke in diese und weitere Facetten des digitalen Wandels nehmen.

Artikel lesen ....

Es geht nicht um Bestzeiten, sondern um das Team – zwei „Treppchenplätze“ für unsere Läufer in Augsburg

Zwar fiel bei diesem Firmenlauf ein Gruppenbild aufgrund einer Gewitterfront ins Wasser, ganz sicher aber nicht der Spaß und der sportliche Ehrgeiz. Zum sechsten Mal versammelten sich über 11.000 Läufer zum M-net Firmenlauf in Augsburg. Pünktlich zum Start klarte der Himmel auf und das 150 Köpfe sowie mindestens 300 Füße starke Team von Fujitsu konnte im Trockenen auf die Strecke gehen.

Artikel lesen ....

Ada Lovelace steht als erste Programmiererin der Welt für Frauenpower in technischen Berufen

Zwar konnte Charles Babbage seine „Analytical Engine“ zu Lebzeiten nie fertig stellen, Ada Lovelace jedoch gilt noch immer als der erste Mensch der Welt, der ein Computerprogramm schrieb. Auf dem „Ada Lovelace Day“ trafen sich demzufolge ausschließlich Mitarbeiterinnen im Fujitsu Office London, um spannende Einblicke in alle Bereiche der IT zu erhalten.

Artikel lesen ....

RFID-Etiketten für tausende Einzelteile – Boeing und Fujitsu arbeiten im Team an einer effizienten Flugzeugwartung

Eine Boeing 747-8 zum Beispiel besteht aus rund sechs Millionen Einzelteilen. Vier Monate dauert es, bis aus diesen Einzelteilen das längste Flugzeug der Welt entsteht. Dabei lastet auf dem Koloss eine ebenso riesige Verantwortung. Selbst der kleinste Materialfehler kann Menschenleben kosten. Um Flugzeugkomponenten schneller, effizienter und genauer überwachen zu können, setzt der amerikanische Flugzeughersteller Boeing nun auf RFID-Etiketten von Fujitsu.

Artikel lesen ....

#FujitsuWorldTour – Ihr Online Guide

Unter dem Motto „Human Centric Innovation – Digital Co-Creation“ zeigen wir Ihnen am 23. Mai in der STATION Berlin, welche Innovationen von heute unsere Welt in der Zukunft verändern werden. Bereits jetzt legt die Digitalisierung ein unglaublich hohes Tempo vor und hat uns bis hierher Eines sicher gezeigt: es bleibt nicht alles beim Alten. Megatrends wie das Internet der Dinge, Cyber Security, Roboter, künstliche Intelligenz oder Industrie 4.0 lassen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion zunehmend verschwinden. Was heute bereits alles im Rahmen des Möglichen liegt und wohin unsere Reise gehen könnte, präsentieren wir Ihnen auf der Fujitsu World Tour 2017 in Berlin. Einen Fahrplan haben wir bereits jetzt für Sie.

Artikel lesen ....

Im Zeichen der Sicherheit – diese Termine stehen als „NEXTES“ auf der Agenda

Wir alle teilen vieles in gigantischen Netzwerken. Je dichter wir diese Netzwerke knüpfen und je mehr Anwender und Dinge miteinander in Verbindung treten, desto dringender müssen wir unseren Fokus auf die Sicherheit legen. Mit dem Arbeitskreis Informationssicherheit zollt der Anwenderverein Fujitsu NEXT e.V. dieser Brisanz Tribut – mit einem eigenen Netzwerk, das sich bereits im Namen des Vereins versteckt.

Artikel lesen ....