Suchen

 

Abonnieren

Sie möchten immer über die neuesten Beiträge im Blog auf dem Laufenden sein? Dann stellen Sie sich hier Ihren persönlichen E-Mail-Newsletter zusammen.

Alternativ bieten wir Ihnen auch die Option, per RSS die neuesten Einträge, Kommentare oder einzelne Kategorien mit einem Klick auf das RSS-Bild neben jeder Kategorie zu abonnieren.

Kategorieliste

Internationale Blogs

Face2Fujitsu Blog
Fujitsu UK Blog

Archiv: Februar 2011

Fujitsu, führender europäischer IT-Infrastrukturanbieter, präsentiert auf der CeBIT 2011 eine funktionsfähige Designstudie des weltweit ersten kabellosen PC-Displays. Die schnurlosen Monitore basieren auf der sogenannten SUPA-Technologie (Smart Universal Power Antenna) und werden voraussichtlich im nächsten Jahr in Produktion gehen. Zu sehen ist der kabellose Fujitsu Monitor im Planet Reseller in Halle 15, Stand F15.
.
Der Monitor stellt einen Meilenstein in der Entwicklung von Monitoren dar und basiert auf der kabellosen Stromtechnologie des Fraunhofer ENAS Instituts sowie Partnern eines Forschungsprojekts, das vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird. Das Fujitsu Display ist mobil, schnurlos und setzt als erstes seiner Art kabellose Technologie für die Stromversorgung sowie das Bildschirmsignal ein. Diese technische Innovation bereitet den Weg für das so genannte “park and play” Computing. Der Monitor erhält dabei seinen Strom aus einem Hot-Spot, der entweder in einem Schreib- oder in einem Konferenztisch integriert ist.
Die Stromversorgung der schnurlosen 22-Zoll Monitore von Fujitsu erfolgt durch die SUPA-Technologie. Mit Hilfe dieser Technologie beziehen sie per Magnetinduktion Strom aus einer beispielsweise im Tisch eingebauten Transmitter-Antenne. Die intelligente Stromantenne konzentriert sich dabei nur auf den Hot-Spot. Die Technologie ist vollkommen sicher und vergleichbar mit Induktionskochplatten oder Ladestationen für elektrische Zahnbürsten. Zudem können Bilder mittels Wireless USB drahtlos von einem Desktop-PC oder einem Notebook auf bis zu zehn Meter Entfernung auf den Monitor übertragen werden.
.
Auf der CeBIT wird das Display in Kombination mit einem futuristischen Schreibtisch des Designhauses Euskirchen gezeigt. Das Unternehmen wird dafür auf der CeBIT am 2. März 2011 in Halle 19 mit dem Universal Design Award 2011 in der Kategorie Consumer Favorite ausgezeichnet.
.
O-Ton Rajat Kakar, Senior Vice President Workplace Systems bei Fujitsu Technology Solutions:

„Wir planen, innerhalb eines Jahres die ersten Modelle unserer LED-Display-Linie mit dieser kabellosen Stromversorgung auszustatten. Nach den 0-Watt-PCs und den 0-Watt-Displays haben wir damit eine weitere technische Innovation hervorgebracht. Im laufenden Betrieb gib es hinsichtlich der Bild-Qualität keinerlei Einbußen gegenüber einem herkömmlichen Desktop. Wir sind der festen Überzeugung, dass Kabel bei Monitoren dank dieser Entwicklung bald passé sein werden.”


Preise und genaue Verfügbarkeit stehen derzeit noch nicht fest.

Hier noch ein paar Bilder vom Monitor ohne Kabel – direkt LIVE von der Messe aus Halle 15:

Cebit_Fujitsu_Blog_E22W-6_LED-Display_001

Cebit_Fujitsu_Blog_E22W-6_LED-Display_003
.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


Mit Spannung wurden die Auftritte von Fujitsu CEO Rolf Schwirz und CTO Dr. Joseph Reger vor dem Auditorium der Pressevertreter im Convention Center erwartet.

shaping tomorrow with you – die brand promise unterlegte Rolf Schwirz u. a. mit Fakten und der künftigen strategischen Ausrichtung von Fujitsu, während Dr. Joseph Reger Einblick in die vielversprechenden Chancen des Cloud-Computing bot.

Sollten Sie es leider nicht geschafft haben, uns live vor Ort zu besuchen, möchten wir Ihnen hier die Inhalte und die ersten Impressionen zur Verfügung stellen.

.

Präsentation CEO Rolf Schwirz:

.

Präsentation CTO Dr. Joseph Reger:

.

Impressionen:

.

Wir danken den vielen Pressevertretern für Ihren Besuch und freuen uns, Sie auch in den nächsten Tagen auf unseren Ständen begrüßen zu dürfen.

.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


Vielleicht hilft Ihnen dieser Folder auch bei der Planung Ihres Besuches bei Fujitsu in den drei Hallen zur CeBIT 11 in Hannover.

Ausdrucken und Falten und einfach mitnehmen – wir freuen uns Ihnen alles zu zeigen!

Noch keine Eintrittskarte? Da helfen wir Ihnen gerne. Bitte nur ein kurzes Mail an medienteam.de@ts.fujitsu.com und schon kommt Ihr Online-Eintrittsgutschein “for free” via Mail zu Ihnen.
.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


p5rn7vb

Sie wollten schon immer stolzer Besitzer eines zuverlässigen leistungsstarken Notebooks mit hochauflösendem 39,6 cm (15,6 Zoll) großen HD-LCD-Display im 16:9-Breitbildformat sein? Sie setzen auf Qualität und komfortables mobiles Arbeiten mit drahtloser LAN- und Bluetooth-Antenne?

Dann bietet sich Ihnen jetzt eine einmalige Chance, denn auf der CeBIT in Halle 14/15 auf dem Stand F15 wird täglich ein LIFEBOOK A 530 verlost. Was Sie dafür tun müssen? Beantworten Sie einfach die Fragen auf der Rückseite des Flyers und geben diesen zusammen mit Ihrer Visitenkarte am Stand ab. Die Gewinnerziehung erfolgt täglich um 17 Uhr.

Freuen Sie sich schon jetzt auf weitere Features des LIFEBOOKs A530:

  • 320 GB-Festplatte
  • 2,5 kg Gewicht
  • Stereo-Lautsprecher
  • 4 GB RAM
  • DDR3 SDRAM
  • 4-in-1 Kartenleser
  • Notebook-Kamera mit 1,3 Megapixel
  • Microsoft Windows® 7 Home Premium 64-Bit-Edition inklusive

Neben dem LIFEBOOK können Sie auch einen Fujitsu Rucksack sofort vor Ort gewinnen:

Sofortgewinn

Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


Während der Messebauer an unserem Stand in Halle 2 noch die finalen Abschlussarbeiten vollzieht und auf anderen benachbarten Ständen noch grundlegende Themen wie der Aufbau der Stände, das anschließen der Exponate und vieles mehr erledigt wird, steht unser Business Slate, der STYLISTIC Q550 schon im starken Medieninteresse.

Unsere PR Kollegin, Blandina Mangelkramer, empfängt die erste große Delegation der CeBIT Highlight Tour und übergibt das Wort an unseren Fachmann für Client Systeme, Michael Melzig, der dem großen Ansturm von Pressevertretern die Vorzüge des STYLISTIC Q550 näher bringt. Das Interesse ist sehr groß und Michael Melzig kann sehr gut die umfangreichen Security Features und das vollwertige Betriebssystem ohne Anwendungskaufzwang gut erklären.

Hier einige Impressionen dieses Presse/Medienbesuches, heute am Sonntag vor der Messe, die für alle Besucher am Dienstag, den 01. März Ihre Pforten öffnet.

Das ZDF waren die ersten vor Ort:

Der große Ansturm der Pressedelegation folgte direkt:

Wir danken den Vertretern der Presse und der Medien für das rege Interesse und Ihren Besuch.

O-Ton Michael Melzig, Senior Programm Marketing Manager, CoE Workplace Solutions:

“Das positive Feedback der Presse bestätigt mich darin, das wir den “schärfsten” Slate auf dieser Messe zeigen!”

O-Ton Blandina Mangelkramer, Pressesprecherin Deutschland:

“Ich freue mich sehr, dasa unser Business Tablet PC so gut ankommt, und habe mich selbst direkt in ihn verliebt!”

.
.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


.

Nicht verpassen:
CeBIT Global Conferences

Am Mittwoch 02.März 2011 in Hannover im Convention Center (CC) im Raum 2 spricht Andre Kiehne, Vice President Services, zu dem Thema:

.

Cloud Computing Summit


The power of clouds: The Big Players on Cloud Computing

.

Ganz sicher ist in dem Vortrag von Andre Kiene für jeden etwas dabei!

Weitere Details: >>> KLICK <<<

Eintritt mit der normalen CeBIT Eintrittskarte frei.

Wenn Sie noch spontan einen Eintrittsgutschein benötigen schicken wir Ihnen gerne einen Elektronischen Gutschein via Mail zu. Mail an medienteam.de@ts.fujitsu.com genügt.

.
.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


Das CeBIT Studio Mittelstand widmet sich während der CeBIT-Tage vom 1. bis 4. März 2011 schwerpunktmäßig dem Thema „Cloud Computing“. In zwei der Web-TV Live-Sendungen diskutieren dabei exklusiv Fujitsu-Experten neue IT-Service-Konzepte, mit denen mittelständische Unternehmen ihre Position am Markt verbessern können.

So führen am Dienstag, den 1. März 2011, Matthias Schindler, Fujitsu General Manager Corporate & Midmarket Business Germany, und Prof. Dr. Malcolm Schauf, Fachgruppenleiter Mittelstand beim Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb), vor Augen, warum sich jeder mittelständische Entscheider die Gleichung „Managed Services = Managed Success!“ für sich und sein Unternehmen verinnerlichen sollte. Sendungsbeginn ist 14:00 Uhr.

Am Donnerstag, den 3. März 2011, rücken im Fujitsu Business Talk mit Jörg Brünig, Fujitsu Senior Director Channel Germany, Fujitsu Vice President Business Dr. Wolfgang Ries sowie dem Autoren und Journalisten Damian Sicking speziell die Geschäftsmodelle im Channel in den Fokus. „Die Cloud kommt, das Geschäft geht?“ – Diese Frage wird ab 12:50 Uhr beantwortet.

Das Bewegtbild boomt – und Fujitsu ist mittendrin

Das CeBIT Studio Mittelstand macht mit insgesamt über 50 Live-Sendungen den Auftakt für das neue, feste HD-Internet-Sendestudio der Deutschen Messe im Funk- und Fernsehzentrum auf dem Messegelände.

Der Grund für den Erfolg der so genannten Bewegtbildkommunikation liegt dabei unter anderem in der wesentlich stärkeren Aufmerksamkeit, die Videos im Vergleich zu rein textlichen Informationen erzielen. Außerdem transportieren videobasierte Botschaften deutlich mehr Emotionen. Komplexe Zusammenhänge und Details können besser veranschaulicht und nachhaltiger platziert werden. Laut einer repräsentativen aktuellen Umfrage nutzen inzwischen rund 25 Millionen Bundesbürger, also jeder zweite Internetnutzer, Videos im Internet.

Dabei sein lohnt sich! Als besonderes „Goodie“ sponsert Fujitsu die Verlosung von mehreren Notebooks Business LIFEBOOK S760 im Rahmen des CeBIT Studios Mittelstand. Es ist das perfekte Notebook für Anwender, die Wert auf ein leichtes System legen, aber keine Kompromisse im Hinblick auf Leistung eingehen wollen. Mit 13,3-Zoll-Display und einem Gewicht von nur 1,6 Kilogramm ist es mit einem leistungsfähigen Prozessor, Fingerprintsensor und besonders schlankem Zweitakku oder DVD-Laufwerk ausgestattet.

.

Ab dem 1. März 2011 können Interessierte direkt über Ihr Mobile Device teilnehmen. Die Technologie der Quick Response Codes erlaubt es, mit der Handy-Kamera den entsprechenden Code entweder vor Ort auf einem der 50 Plakate auf dem Messegelände oder aber online unter www.cebit-studio-mittelstand.de zu fotografieren und die entsprechenden Informationen in Sekundenschnelle einzulesen.

Das CeBIT Studio Mittelstand wird von der G+F Verlags- und Beratungs- GmbH zusammen mit der Deutschen Messe AG veranstaltet. Nähere Informationen zum Programm finden Sie unter www.cebit-studio-mittelstand.de.

.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


Achtzehn Meter GreenIT Historie – zu sehen ab Dienstag in Halle 2 in Hannover während der CeBIT.

Heute Abend wurde der Zeitstrahl angebracht! Welcher Hersteller kann auf solch eine GreenIT Historie blicken?

Sehen wir Sie? Wür freuen uns auf Ihren Besuch!

http://de.fujitsu.com/cebit

.
.
Entdecken Sie in unserer CeBIT-Blogreihe die vielfältigen Möglichkeiten, Ihr Business mit einer starken IT zu unterstützen.
Ob Virtualisierung oder Automatisierung, Outsourcing, Managed Services, neue Bereitstellungsmodelle oder Cloud Computing – seien Sie LIVE dabei, wenn IT in neue Dimensionen vordringt. Shaping tomorrow with you!

.


Seit Jahrzehnten sind die Unternehmen Fujitsu und Siemens starke Partner in Deutschland und in der Welt. Diese Partnerschaft pflegen wir mit unserer Siemens Kundentagung, die 2011 bereits zum 19. Mal stattfand.

Das Plenum präsentierte sich bestens gefüllt.

Am 23. und 24. Februar präsentierte Fujitsu in Augsburg den mehr als 120 Teilnehmern wieder eine Veranstaltung mit hohem Informationswert und interessantem Rahmenprogramm. Die Teilnehmer, die am 23. Februar angereist waren, hatten die Gelegenheit, sich während einer ausführlichen Werksführung die Fujitsu-Fertigung in Augsburg anzusehen. Besonders das PRIMERGY Competence Center begeisterte die Besucher, kein Wunder, konnte man doch dort geradezu den Herzschlag der globalen Server-Entwicklung spüren. Ein tolles Erlebnis!

Am zweiten Veranstaltungstag hatten die Teilnehmer Gelegenheit, einen Blick auf die Ausstellung der aktuellen Produkte von Fujitsu zu werfen. Gemeinsam mit anderen Neuentwicklungen aus dem Hardware-Bereich konnten die Siemens Mitarbeiter sich noch über eine Überraschung freuen, denn Fujitsu präsentierte bei der Gelegenheit exklusiv den nagelneuen STYLISTIC Q550 Slate PC, der Tablet für Business-Nutzer.

Spannung für die Teilnehmer: Fujitsu verloste im Rahmen der Produkt-Vorstellung auch ein Exemplar des brandneuen Stylistic Q550 Slate PC direkt während der Veranstaltung.

Passend zu den Themen der Ausstellung wurde den Siemens Teilnehmern ein Portfolio an Vorträgen geboten, das sich mit aktuellen Themen der IT und Lösungsansätzen speziell für Siemens beschäftigte. Interessante Highlights waren unter anderem:

  • Dr. Joseph Reger, CTO, Fujitsu Technology Solutions – mit seinem Vortrag über Human Centric Society,
  • Rajat Kakar, Vice President Workplace Systems, Fujitsu Technology Solutions – und seine Vision von Zero IT – dem neuen Weg zur Desktop-Virtualisierung,
  • Dr. Helmut Beck, Vice President Storage Business, Fujitsu Technology Solutions – der “The New Kid On The Block” ETERNUS näher brachte und
  • Gabriele Hennecke mit dem Vortrag aus Sicht von Siemens – „Zukunft gemeinsam gestalten“

Zum ersten Mal sprach auch Rolf Schwirz, der CEO von Fujitsu Technology Solutions vor den Teilnehmern der Siemens-Kundentagung. Sein Vortrag brachte den Zuhörern neue Erkenntnisse über die Rolle von Fujitsu als Siemens Preferred Supplier und über die lokale Stärke von Fujitsu, die auf einem starken globalen Fundament ruht.

Rolf Schwirz begeisterte durch seinen unterhaltsamen Vortrag, der von top-aktuellen Informationen aus dem Hause Fujitsu gespickt war.

.


Fujitsu

Der PRIMERGY TX100 S2 verfügt über ein 0-Watt-Feature ähnlich dem des ebenfalls bei Fujitsu erhältlichen 0-Watt-PC. Anders als bei herkömmlichen Servern, die normalerweise selbst wenn sie ausgeschaltet sind noch Reststrom beziehen, verbraucht der TX100 S2 Fujitsu zufolge im ausgeschalteten Zustand 0,0-Watt-Strom. Genauer: Das Power Management wurde nach der ACPI-Standardspezifikation gemessen. Im ACPI G3 Mode, das entspricht einem mechanisch abgeschalteten, vom Netz getrennten System, erreicht der Server die angegebenen 0,0 Watt.

Jedes Fujitsu System der PRIMERGY Reihe ist für etwa 5.000 Ein- und Ausschaltvorgänge getestet. Der Server kann unter optimalen Bedingungen also theoretisch etwa 13 Jahre lang jeden Tag ein- und ausgeschaltet werden. Der Vorteil: Das Ausschalten schützt Systeme, die nicht “Always-On” sein müssen, vor Angriffen aus dem Internet und spart in Ruhezeiten Energie und damit Kosten. Dennoch bleibt der Server administrierbar. Wartungsarbeiten und Updates kann der Administrator auch außerhalb der Arbeitszeiten in einem vorkonfigurierten Zeitfenster vornehmen, zu dem der Server sich dann automatisch einschaltet.

Aktuelle Modelle,  Aktionen und weitere Informationen zu Green-IT Servern auf der Fujitsu Website

Wir berichten in dieser Blog Post-Serie über die Entwicklung der „Green-IT“ bei Fujitsu von 1983 bis heute. Erfahren Sie mit jedem Beitrag mehr über die auf diesem Weg zurückgelegten innovativen Entwicklungen, Standards und Meilensteine.