Suchen

 

Abonnieren

Sie möchten immer über die neuesten Beiträge im Blog auf dem Laufenden sein? Dann stellen Sie sich hier Ihren persönlichen E-Mail-Newsletter zusammen.

Alternativ bieten wir Ihnen auch die Option, per RSS die neuesten Einträge, Kommentare oder einzelne Kategorien mit einem Klick auf das RSS-Bild neben jeder Kategorie zu abonnieren.

Kategorieliste

Internationale Blogs

Face2Fujitsu Blog
Fujitsu UK Blog

Tag: Fujitsu

Alexander da Luz

Was motiviert einen Menschen, ein Ehrenamt zu übernehmen?

Im Anwenderverein Fujitsu NEXT e.V. arbeiten die verschiedenen Leiter der Arbeitskreise ehrenamtlich neben ihrem eigentlichen Beruf. Wir wollten wissen, was Alexander da Luz, Arbeitskreisleiter „Anwendungen – Lösungen – Services (ALS)”, zu diesem Schritt bewogen hat – seine Antwort und viele weitere interessante Informationen zu “seinem” Arbeitskreis finden Sie im folgenden Interview.

Übrigens: Das nächste Treffen des Arbeitskreises wird am 25. und 26. September in Hamburg stattfinden – und Sie sind herzlich eingeladen!

Was hat Sie motiviert, dieses Ehrenamt zu übernehmen und haben Sie es schon einmal bereut?

Meine Motivation war, weiterhin in einem lange existierenden und mitgliederstabilen Arbeitskreis aktiv die Tagungen und Themen gestalten zu können. Da ich diese Arbeit sehr gerne ausübe, habe ich dies noch nie bereut. 

Wie oft findet ein Treffen statt und wer nimmt daran teil?

Zweimal im Jahr treffen wir uns mit etwa 20 Teilnehmern. Diese kommen aus dem Bereich der Öffentlichen Hand, aus Software-Unternehmen, von Versicherern und ähnlichem. Die Besucher sind vorwiegend aus dem Projektmanagement sowie dem mittleren IT-Management. Es kommen aber auch viele IT-Leiter und aus dem Vertrieb.  more… »


Werk in Augsburg

Unsere Kollegen Thorsten Höhnke und Jochen Michels haben sich – in Zusammenarbeit mit Susanne Ehneß (eGovernment-Computing.de) – Gedanken über die Herausforderungen und Chancen für die digitale Gesellschaft gemacht und zeigen, wie Fujitsu sich diesen stellt. Lesen Sie bei uns einen kurzen Ausschnitt des Gastbeitrags, den vollständigen Artikel finden Sie auf eGovernment-Computing.de.


Herausforderung und Chance für die digitale Gesellschaft

eGovernment-Computing.deÜber Nutzen und Risiken der Digitalisierung macht sich Fujitsu eigene Gedanken. Der Hersteller fordert für eine funktionierende „digitale Souveränität“ mehr Engagement in die Themen Sicherheit und Vertrauen. Erst dann könnten sinnvolle eGovernment-Angebote für Bürger und Wirtschaft etabliert werden.

In den vergangenen Monaten ist in Deutschland ein neuer politischer und gesellschaftlicher Diskurs über die Chancen und Risiken der Digitalisierung entstanden. Dabei wird auch die Frage gestellt, wie in einer digitalen Welt ein angemessener Schutz der (Grund-) Rechte aller Bürgerinnen und Bürger gewährleistet und wie Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen effizient vor Wirtschafts- und Industriespionage geschützt werden können.

Weiterlesen auf www.egovernment-computing.de


Zwei Tage voller Neuigkeiten, Anwenderberichte, Workshops und Diskussionen rund um die Fujitsu Server PRIMERGY – und vielleicht auch schon der ein oder andere Ausblick auf das Fujitsu Forum im November. Wo es das gibt? Beim NEXT-Arbeitskreis „Servermanagement“ am 17. und 18. September in Dortmund, zu dem wir Sie herzlich einladen!

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

  • Neues aus PRIMERGY Produktmanagement und Entwicklung mit Ausblick auf das Fujitsu Forum
  • PRIMERGY Server in dynamischen Infrastrukturen
  • PRIMERGY BX900 und VIOM – Anwender berichten aus der Praxis
  • Feedback vom letzten Treffen – Status Change Requests

more… »


Der Anwenderverein Fujitsu NEXT e. V. lädt Sie zur nächsten Tagung des Arbeitskreises „ETERNUS DX / Online Storage“ ein!

Schnuppern Sie am 08.  und 09. September 2014 beim NEXT-Fördermitglied qSkills in Nürnberg Storage-Luft! Tauschen Sie sich als DX-Anwender oder Interessent mit anderen Teilnehmern aus und nutzen Sie den Arbeitskreis für spannende Diskussionen.

Die Agenda ist prall gefüllt:

  • Brocade SAN/LAN Portfolio
  • Trainingsübersicht qSkills
  • Big Data Solutions von Fujitsu
  • FalconStor Neuerungen
  • Anforderungen an ETERNUS DX-Entwicklung
  • ETERNUS DX Erfahrungsaustausch

more… »


GMDS Jahrestagung

Jeder Mensch ist einzigartig und braucht eine individuelle Behandlung – das hat auch die heutige Medizin erkannt. Diese individualisierte Medizin macht eine stärkere Verknüpfung der Versorgungsstrukturen mit den Bedürfnissen der Forschung in der Medizin und im Gesundheitswesen notwendig.

Die 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e. V. in Göttingen, vom 07. bis 10. September 2014, gibt mit dem Leitthema „Big Data und Forschungsinfrastruktur – Perspektiven für die Medizin“ Antworten auf die neuen Herausforderung für die Sparten Medizinische Informatik, Biometrie, Epidemiologie und Medizinische Dokumentation. Die Tagung bietet eine Übersicht über die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen und gibt Ausblick auf die wichtigsten Herausforderungen. Die Veranstaltung stellt die bedeutendste Plattform für den akademischen Austausch in Deutschland, Österreich und der Schweiz in diesem Bereich dar.

Fujitsu beteiligt sich am Tagungsprogramm mit einem 20- minütigen Industrievortrag von Dr. Wilfried Stüttgen mit dem Titel „High-Performance-Computing: einfache Nutzung für die klinische Forschung“ unter dem Programmpunkt „Unternehmensvorträge der Tagungspartner“ am 09.09.2014 von 14:20 bis 14:40h. Im Rahmen der translationalen medizinischen Forschung gewinnt der Einsatz von High-Performance Computing-Ressourcen zunehmend an Bedeutung. Am Beispiel der Genomanalyse werden die Möglichkeiten der einfachen und sicheren Nutzung von HPC dargestellt. more… »


Benjamin Zeller

Wir gratulieren unserem Kollegen Benjamin Zeller zum Gewinn des „Young Engineers Award“!

Benjamin entwickelte ein hocheffizientes 65-W-Netzteil für ein PC Mainboard und reichte dies als Beitrag für den Award ein. Der Preis wurde während der PCIM Europe 2014 verliehen, welche die international bedeutendste anwenderorientierte Konferenz zum Thema Leistungselektronik ist. Sie rückt Zukunftsthemen wie regenerative Energiegewinnung, Elektromobilität und Energiemanagement in den Vordergrund.

Wir waren neugierig und fragten Benjamin im Interview u. a., wie die Entwicklung des Netzteils vonstatten ging und wie lange er dafür brauchte.

Hallo Benjamin, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast für das Interview. Wie lange arbeitest Du schon bei Fujitsu und wie kamst Du zu uns?

Ich habe bereits während meines Studiums als Praktikant und Werkstudent einige Zeit bei Fujitsu in der Stromversorgungsentwicklung am Standort Augsburg verbracht. Nach meinem Abschluss und einem kurzen Zwischenstopp bei einem anderen Arbeitgeber bin ich über einen netten Zufall auf eine ausgeschriebene Stelle meines damaligen und heutigen Chefs in derselben Abteilung aufmerksam geworden. Dort arbeite ich nun seit etwas mehr als drei Jahren an der Entwicklung von auf dem Mainboard integrierten Netzteilen. more… »


Die Gewinner der diesjährigen „Symantec Partner Awards Germany” auf der Preisverleihung am Abend des Channel Days Symantec Vision im Hilton Munich Park, mit den Repräsentaten von Symantec, v.li.n.re: Dirk Martin PMCS, Thomas Bursy und Markus Helbig Comparex; Christian Nern Symantec, Holger Schäfer Comparex, Rupert Schultes Fujitsu, Jörg Speikamp Insight, Stefan Henke Symantec, davor Nadine Kirchhoff und Leif Walter PMCS, dahinter Gottlieb Nowara Software Express, Angelika Benten Computacenter, Roland Weber Ingram Micro, Mark Nutt und Olaf Dünnweller Symantec, Klaus Donath und Attila Mekker Ingram Micro, Thomas Schaaf, Jörg Eilenstein und Oktavian Halm TIM AG.

Die Gewinner mit den Repräsentaten von Symantec, von links: Dirk Martin PMCS, Thomas Bursy und Markus Helbig Comparex; Christian Nern Symantec, Holger Schäfer Comparex, Rupert Schultes Fujitsu, Jörg Speikamp Insight, Stefan Henke Symantec, davor Nadine Kirchhoff und Leif Walter PMCS, dahinter Gottlieb Nowara Software Express, Angelika Benten Computacenter, Roland Weber Ingram Micro, Mark Nutt und Olaf Dünnweller Symantec, Klaus Donath und Attila Mekker Ingram Micro, Thomas Schaaf, Jörg Eilenstein und Oktavian Halm TIM AG.
Quelle: Symantec

 

Das freut uns sehr! Auf dem Symantec Vision Channel Day am 8. Juli in München wurden wir als „Strongest Global Partner” ausgezeichnet!

Symantec ist für uns ein wichtiger globaler strategischer Partner während wir gleichzeitig für Symantec wichtigster OEM-Partner außerhalb der USA sind. Unsere Kooperation reicht von Arbeitsplatzsystemen und Rechenzentren bis hin zum IT-Infrastrukturportfolio. Zusammen bieten wir Lösungen für Datenschutz und -archivierung, System- und Storage-Management sowie Sicherheitslösungen auf globaler Ebene an und konstruieren, entwickeln und vermarkten innovative Lösungen, mit denen unsere Kunden erfolgreich ihre Geschäftsziele erreichen. more… »


p5rn7vb

Praxis-Workshop

Elektronischer Rechtsverkehr – das ist viel mehr als nur Klagen und andere prozessuale Erklärungen elektronisch bei den Gerichten einzureichen und gerichtliche Entscheidungen sowie formlose Nachrichten elektronisch an die Verfahrensbeteiligten zu übermitteln: Auch die interne elektronische Sachbehandlung (Workflow), die elektronische Aktenführung und die elektronische Archivierung gehören dazu. Der elektronische Geschäftsverkehr bringt mit Blick auf die Technik sowie Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen vielfältige Herausforderungen mit sich.

Direkt aus der Praxis, informativ und aktuell war hierzu der Workshop von Fujitsu und Fraunhofer FOKUS mit dem Veranstaltungspartner Materna im Fraunhofer FOKUS Labor am 30. Juni 2014 in Berlin – nicht nur die Resonanz war sehr gut, auch die Besucherzahl war mit 70 Teilnehmern annähernd doppelt so hoch wie geplant!

Die Veranstaltung punktete unter der Moderation von Jochen Michels, Fujitsu, und Lutz Nentwig vom Fraunhofer FOKUS, mit einleitenden Vorträgen im Bereich „Elektronischer Rechtsverkehr“ sowie mit Impulsvorträgen und einer Podiums-und Plenumsdiskussion. Weitere Highlights waren Experten und Praktiker aus Wissenschaft und Justiz als Gesprächspartner sowie eine Laborführung im Fraunhofer Fokus E-Government Labor mit konkretem Anwendungsszenario aus dem Bereich „Elektronischer Rechtsverkehr“. more… »


Wir alle wollen wissen, was die Zukunft bringen könnte – daher luden wir Zukunftsforscher Erik Händeler zur Tagung des Arbeitskreises „Informationssicherheitsmanagement“ (ISM) am 24. und 25. Juni 2014 in Nürnberg ein. Sein Vortrag mit dem Titel „Die Geschichte der Zukunft – Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen“ macht neugierig.

Bei diversen Expertentreffen konnten wir als Anwenderverein von Fujitsu bereits gut besuchte Arbeitskreise initiieren, um Ihnen neben globalen IT-Themen ein Austausch bezüglich der gesamten Produktpalette, Dienstleistungen und Lösungen von Fujitsu zu ermöglichen.

Themen des Arbeitskreises:

  • Workshop „Security Incident erkennen und handeln“
  • Zukunftsforscher Erik Händeler über „Die Geschichte der Zukunft – Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen“
  • Identity-Management der Zukunft
  • Handlungsspielräume bei Sicherheitsvorfällen ausbauen
  • ISIS12 – Informationssicherheit schnell und einfach

more… »


ANSYS Conference & 32. CADFEM Users’ Meeting 2014

Quelle: CADFEM GmbH

 

Stehen Sie als kleines und mittelständisches Unternehmen vor steigenden Anforderungen bei High Performance Computing? Dann überzeugen Sie sich vor Ort auf der ANSYS Conference & 32. CADFEM Users‘ Meeting vom 4. bis 6. Juni 2014 im NCC Ost der Messe Nürnberg von unseren HPC-Lösungen.

High Performance Computing ohne Spezialwissen

Mit unseren „Ready-to-Go-Lösungen“, die vorinstalliert ab Werk geliefert und sofort eingesetzt werden können, brauchen Sie sich das Spezialwissen nicht anzueignen, welches für die Einrichtung und den Betrieb komplexer HPC-Plattformen benötigt wird.

Bei der Entwicklung dieser Lösungen schöpfen wir aus über 30 Jahren Erfahrung als einer der führenden Anbieter von HPC-Lösungen. Als Nutzer können Sie aus einem kompletten Angebot auswählen, von CELSIUS Workstation-basierten Umgebungen für technisches Computing bis hin zu x86 PRIMERGY Server-basierten HPC-Lösungen einschließlich ETERNUS Speichersystemen.

Vor Ort zeigen wir Ihnen gerne, wie erfahrene Anwender sowie Einsteiger bei der Nutzung des HPC-Clusters für Engineering-Anwendungen wie ANSYS CFD und ANSYS FEM vom HPC Gateway profitieren, welches vollständig in die Fujitsu HPC Cluster Suite integriert ist.  more… »