ROI in EdTech

Denken Sie an Ihre Schulzeit zurück: Wie oft haben Sie einen Computer verwendet? Wahrscheinlich nicht allzu oft. Und wenn doch, so haben Sie ihn wahrscheinlich mit der Hälfte der Klasse teilen müssen. Seither hat sich viel verändert. Die Studenten und Eltern erwarten nicht nur, dass die Klassenzimmer mit IT-Geräten ausgestattet sind, sie erwarten, dass es sich um gute Geräte handelt. Dadurch stehen Sie vor einer Herausforderung: Wie kommen Sie zu dem Geld, das Sie zur Finanzierung der passenden Geräte benötigen? Und wie überzeugen Sie Ihren Budgetverantwortlichen, Ihren Bedürfnissen und Anträgen Priorität einzuräumen?

Warum sind die passenden Geräte so wichtig?

Wir führten eine internationale Studie unter IT-Verantwortlichen in Bildungseinrichtungen durch und erfuhren, dass sich 84 % der Befragten verpflichtet fühlen, ihre Schüler und Studenten auf die digitale Zukunft vorzubereiten. Dazu gehört auch, ihnen auf ihrem Bildungsweg die richtige digitale Technologie zur Verfügung zu stellen, um zu lernen und erfolgreich zu sein. 82 % der IT-Verantwortlichen aus aller Welt gaben an, dass hochwertige Geräte die Lernerfahrungen und Bildungsresultate von Schülern und Studenten positiv beeinflussen. Dies ist keine Überraschung: Je besser die Geräte, desto besser die Unterstützung beim Lernen.

Unsere Jugend wird in einer Welt arbeiten, die von der Digitalisierung beherrscht wird. Sie muss in der Lage sein, die verschiedensten Geräte, Programme und Software effizient einzusetzen. Die meisten Jugendlichen können ganz problemlos digitale Geräte verwenden, sich in sozialen Netzwerken bewegen und Videos ansehen – das ist jedoch nicht gleichbedeutend mit digitaler Kompetenz. Lehrer und Bildungseinrichtungen müssen diese Kompetenzen entwickeln und lehren.

Zu Hause haben die Schüler und Studenten oft Zugang zu hochwertiger Technologie. Tatsächlich sind 73 % der Befragten der Meinung, dass ihre Schüler und Studenten zu Hause Zugang zu besseren Geräten haben als in den Bildungseinrichtungen. Dies ist in Anbetracht der Finanzierungsprobleme vieler Bildungseinrichtungen nicht verwunderlich.

Ein Plädoyer für den ROI

Langlebige Geräte für einen guten ROI in EdTechGeräte können kaputt gehen. 46 % der IT-Verantwortlichen geben an, dass das Hauptproblem hinsichtlich der Geräte darin besteht, dass diese durch den Einsatz durch die Schüler und Studenten einfach zu Bruch gehen oder beschädigt werden. Wenn das jedoch häufiger passiert, können Sie Ihre Kapitalrentabilität (ROI) nur schwer belegen und es wird schwieriger, die finanziellen Mittel für die Bildungstechnologie sicherzustellen.

85 % der Befragten geben an, dass der ROI für Dinge wie Notebooks und Tablets heute wichtiger ist als noch vor zwei Jahren. Deshalb müssen die investierenden Bildungseinrichtungen sicher sein, dass ihre Geräte langlebig und zuverlässig sind. Sie müssen nicht nur die Kapitalrentabilität Ihrer Geräte beweisen, sondern auch Business Cases, also Szenarien zur betriebswirtschaftlichen Beurteilung Ihrer Investition, vorlegen. 84 % sind der Meinung, dass die Business Case-Entwicklung wichtig ist, um die Technologiefinanzierung im Bildungswesen sicherzustellen. 77 % geben jedoch an, hierbei Hilfe zu benötigen.

Sie wissen, was Sie wollen. Wie erreichen Sie es?

Die Erstellung eines Business Case ist die beste Art, um Ihre Investitionen zu sichern. Sie brauchen einen klaren Plan: Worin wollen Sie investieren und weshalb? Sie müssen das Investitionsszenario mit Beispielen und Fallstudien anreichern. Und Sie müssen die Kapitalrentabilität nachweisen. Unsere Bildungsexperten gaben an, dass die wichtigsten Faktoren für den Nachweis der Rentabilität die Mitwirkung der Lehrkräfte (55 %) und die eingebaute Sicherheit (54 %) seien.

Um die notwendigen finanziellen Mittel zu gewinnen und sie auf bestmögliche Weise einzusetzen, ist ein fachkundiger Partner hilfreich. 79 % der Bildungseinrichtungen sind daran interessiert, eine Partnerschaft mit einem Dritten einzugehen. Wir können Ihnen helfen und Sie auf diesem Weg als EdTech-Partner begleiten. Wir unterstützen Sie mit jahrelanger Erfahrung bei der Auswahl der richtigen Geräte und Infrastruktur für Ihre Bildungseinrichtung. Und vor allem können wir Ihnen auch behilflich sein, einen beeindruckenden Business Case zusammenzustellen. Wir arbeiten mit Schulen, Hochschulen und Universitäten auf der ganzen Welt und stellen optimale Lösungen bereit – wir können auch Ihnen dabei helfen.

Wenn Sie mehr über das digitale Lernen auf der ganzen Welt erfahren möchten, lesen Sie unseren englischsprachigen Forschungsbericht „The Road to Digital Learning“.