Vera Schneevoigt ist neues Vorstandsmitglied des Münchner Kreises

Die Mitgliederversammlung des MÜNCHNER KREISES hat Vera Schneevoigt Ende November als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Der MÜNCHNER KREIS bietet als supranationale Organisation eine unabhängige, interdisziplinäre und internationale Plattform. Mit seinen Mitgliedern vereinigt er Kompetenzträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Bereits in der Vergangenheit hat sich Fujitsu im MÜNCHNER KREIS sehr engagiert und mit Sprechern an Fachkonferenzen und Tagungen sowie als Partner an Studien teilgenommen.

So war der MÜNCHNER KREIS in diesem Jahr unter anderem Kongresspartner der Fujitsu Jahreskonferenz Digitale Verwaltung in Berlin, Vera Schneevoigt und Dr. Joseph Reger haben bei nationalen und internationalen Konferenzen des MÜNCHNER KREISES gesprochen und Fujitsu ist Partner der Zukunftsstudie des MÜNCHNER KREISES. Auf dem zurückliegenden Fujitsu Forum hatte Prof. Helmut Krcmar, Leiter des Forschungsausschusses des MÜNCHNER KREISES, in einer Breakout Session die Ergebnisse der aktuellen Zukunftsstudie vorgestellt.

Vera Schneevoigt will als Vorstand das Engagement von Fujitsu weiter ausbauen.

„Der MÜNCHNER KREIS versammelt große Kompetenzen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und bietet damit eine ideale Plattform für den Austausch und die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte. Das passt auch sehr gut zu unserem Digital Co-creation Ansatz.“Vera Schneevoigt, Executive Vice President Product Business Group bei Fujitsu International Business

Mit dem Schwerpunkthema für 2018, Artificial Intelligence, hat der MÜNCHNER KREIS zudem ein wichtiges Element von Connected Services aufgegriffen und setzt sich intensiv mit den Themen IoT, IT- und Cybersecurity sowie Analytics auseinander.

Fujitsu wird auch im wichtigen Forschungsausschuss des MÜNCHNER KREISES sichtbarer: Als neues Mitglied wurde Frank Blaimberger, Head of Services & Tools, gewählt. Unter diesem Link können Sie sich die Zukunftsstudie des MÜNCHNER KREISES herunterladen.