eJustiz Recht 4.0Recht 4.0 – passend zu unserem alltäglichen Leben digitalisiert sich auch das Rechtssystem. Wir befinden uns auf dem Weg vom elektronischen Rechtsverkehr hin zur digitalen Justiz. Der Wandel vollzieht sich rasant über die elektronische Akte bis hin zur digitalisierten Justiz. Welche weitreichenden Folgen die Digitalisierung zum Recht 4.0 für unser Rechtssystem hat und welche Lösungen es gibt, zeigen wir Ihnen in diesem Gastbeitrag von Axel Lau, Strategic Account Director Justiz Deutschland bei Fujitsu.

Recht 4.0: Die Herausforderungen einer digitalen Welt

Der digitale Wandel eines gesamten Justizsystems ist eine sehr komplexe Herausforderung. Zahlreiche Fachverfahren müssen auf dem Weg zur Digitalisierung angepasst, modernisiert oder ausgetauscht werden. Die Prozesse sind vielfältig und reichen bis zur Umstellung konkreter Arbeitsweisen. Die Papierakte entfällt und die Justiz steht vor der Herausforderung, Normen und Standardsfür den elektronischen Datenaustausch zu verabschieden.

Zusätzlich steht unser Rechtssystem vor der Frage, wie es zukünftig sensible Daten speichert und rechtssicher archiviert. Allein diese Aufgabe erfordert eine komplexe Lösung, die sowohl technische als auch rechtliche Aspekte berücksichtigt. Auch die Arbeitsplätze und Gerichtssäle in der Justiz erwarten eine digitale Anpassung. Nicht zuletzt brauchen wir Gesetze und Verordnungen, die auf die veränderten Bedarfe der digitalen Justiz unter Wahrung des Qualitätsniveaus unseres Rechtsstaates eingehen. Die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs und der eAkte legen bereits die Basis für eine digitale Zukunft der Justiz.

Auf dem 26. EDV-Gerichtstag vom 20. bis 22. September in Saarbrücken möchten wir Ihnen Lösungen vorstellen und Sie auf dem Weg in die digitale Justiz begleiten.

Gemeinsam mit Ihnen beantworten wir Fragestellungen im Umfeld der Digitalisierung wie:

  • Wie lässt sich das nötige Maß an Sicherheit garantieren?
  • Welche organisatorischen Rahmenbedingungen müssen wir schaffen?
  • Wo liegen die größten Potenziale für die Digitalisierung und was sagt die aktuelle Rechtsprechung?

Wir laden Sie dazu ein, gemeinsam mit uns über die neuesten Trends und Lösungen zum Thema digitale Justiz zu diskutieren.

Auf unserem Messestand in Saarbrücken geben wir Ihnen einen Live-Einblick in folgende Themen:

    1. Sicher und leistungsstark im elektronischen Rechtsverkehr
    2. Auch in der Justiz gefragt – der digitale Arbeitsplatz der Zukunft
    3. Wer, wann und wohin? Das Saalanzeige-Management für Gerichte
    4. Alles auf Band – Videoaufzeichnungen von Gerichtsverhandlungen
    5. Auf dem Weg zu digitalen Justiz – Konsolidierung und Optimierung als Schlüssel zum Erfolg
    6. E-Justice und E-Government – Sicherheit spielt eine zentrale Rolle

1. Sicher und leistungsstark im elektronischen Rechtsverkehr

Scanner kommen im Alltag der Justizverwaltungen häufig zum Einsatz. Wir stellen Ihnen eine TR-RESISCAN-zertifizierte Lösung vor, mit der Sie Dokumente scannen, klassifizieren und sicher archivieren können. Optimiert für Client- und Enterprise-Umgebungen bietet Ihnen unsere Scanner-Lösung eine sichere Digitalisierung im elektronischen Rechtsverkehr.

2. Auch in der Justiz gefragt – der digitale Arbeitsplatz der Zukunft

Auf die Frage nach einem exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmten Arbeitsplatz antwortet Fujitsu auch dieses Jahr mit einer weiterentwickelten Version unseres „Cleandesk“. Der Einsatz ergonomischer Infrastrukturen erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit mit Ihren justizspezifischen Applikationen und unterstützt Ihren Workflow. Wie sich das auch in anderen Branchen bereits bewährte Konzept erfolgreich in Ihrer Arbeitsumgebung einsetzen lässt, zeigen wir Ihnen auf dem 26. EDV-Gerichtstag.

3. Wer, wann und wohin? Das Saalanzeige-Management für Gerichte

Gemeinsam mit der Sächsischen Justiz und unserem Partner CES IT-Systemhaus GmbH entwickelte Fujitsu SAMJuS – das Sitzungssaalanzeigesystem Justiz Sachsen. Sich in einem Gerichtsgebäude zurechtzufinden und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, gestaltet sich für Besucher und Vorgeladene nicht immer einfach. Mit SAMJuS verwalten Sie die vom Fachverfahren vergebenen Terminpläne und schalten sie direkt für die Anzeige im Foyer und am Saal frei. Auf dem EDV-Gerichtstag informieren wir Sie über die neueste barrierefreie Version.

4. Alles auf Band – Videoaufzeichnungen von Gerichtsverhandlungen

Die Dokumentation spanischer Gerichtsverhandlungen läuft über Videoaufzeichnungen. In spanischen Gerichten gehört die Kamera längst zum festen Equipment und die Videoerfassungs- und Verwaltungslösung ARCONTE kommt täglich zum Einsatz. In Deutschland gilt das System zur digitalen Aufzeichnung von Gerichtsverhandlungen noch als Zukunftsmusik. Wir möchten Ihnen zeigen, wie die spanische Justiz mit ARCONTE Kosten einspart und Abläufe vereinfacht.

5. Auf dem Weg zur digitalen Justiz – Konsolidierung und Optimierung als Schlüssel zum Erfolg

Die Digitalisierung stellt uns vor zahlreiche organisatorische Herausforderungen. Letztlich geht es neben den rein technischen Betrachtungsweisen auch darum, Prozesse und Organisationen zu optimieren. Unsere Kollegen aus dem strategischen IT-Consulting freuen sich darauf, Ihre Erfahrungen auf unserem Messestand mit Ihnen zu teilen. Wir zeigen Ihnen aus erster Hand, wie wir Konsolidierungs- und Optimierungsprojekte in der Justiz angehen.

6. E-Justice und E-Government – Sicherheit spielt eine zentrale Rolle

Je schneller sich unsere Welt digitalisiert, desto dringender müssen wir uns der Frage nach der Sicherheit stellen. In einer vollkommen veränderten Arbeitsumgebung brauchen sensible Daten den größtmöglichen Schutz. Um diesen Anforderungen Rechnung zu tragen, bedarf es eines spezialisierten Know-hows. Fujitsu hat langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit und realisiert Security-Lösungen auf Basis von End-to-End-Betrachtungen. Dabei berücksichtigen wir die gesamte Infrastruktur vom Endgerät über Netzwerke und Applikationen bis zu Data-Center-Infrastrukturen sowie die daraus resultierenden Sicherheits-Konzepte. Unsere Sicherheitsexperten freuen sich über Ihren Besuch auf unserem Stand.


Zum 26. Mal präsentiert sich der EDV-Gerichtstag bunt und facettenreich mit einer Menge an relevanten Themen rund um E-Justice in Saarbrücken. Diskutieren Sie mit uns – und wir setzen Ihre Anregungen um. Wir freuen uns auf zwei spannende Tage mit Ihnen im Saarland. Hier geht es direkt zur Anmeldung. Mehr über den 26. EDV-Gerichtstag erfahren Sie auch auf der Internetseite des Veranstalters.