Fujitsu PalmSecure™Stellen Sie sich vor, Sie kommen zur Arbeit und brauchen nur Ihre Hand, um sich auszuweisen, anzumelden und auch alle Türen berührungslos zu öffnen. Das klingt wie aus einem Science-Fiction-Film? Mit den neuen Fujitsu PalmSecure-Lösungen wird das Szenario Realität. Welche Vorteile unsere Lösung noch so bietet, möchten wir gerne anhand des Arbeitstages unseres Kunden Dr. Gesund in einem Krankenhaus veranschaulichen.

6Uhr: Dr. Gesund hat Frühdienst und der Mitarbeitereingang ist noch verschlossen. Er hält einfach seine Hand kurz über den Handvenenscanner und schon öffnet sich die Tür, das System hat ihn erkannt.

6:15Uhr: Der erste Weg führt zu den Umkleideräumen für das medizinische Personal. Er braucht wieder nur seine Hand über einen Scanner zu halten und freut sich, dass er nichts anfassen muss, schließlich sind einige Kollegen erkältet. Auch die Zeiterfassung hat ihn registriert, das Informationssystem weiß, dass er im Haus und gleich im Dienst ist.

6:25Uhr: Dr. Gesund geht auf seine Station und steuert einen freien Arbeitsplatz an, heute im Schwesternzimmer. Er identifiziert sich abermals kurz mit der Hand über den hier an der Tastatur befindlichen Scanner. Seine persönliche Arbeitsoberfläche erscheint und schnell verschafft er sich einen Überblick über die Situation auf seiner Station. Ein Tastendruck reicht, um sich am Bildschirm wieder abzumelden und den Sicherheitsanforderungen Genüge zu tun.

8:30Uhr: Er erledigt Büroarbeiten und tauscht sich mit den Kollegen aus, dann geht es auch schon auf die Visite. Früher musste er vieles dabei haben – heute reicht die Hand aus. Auch die Patienten melden sich mit einem Handvenenscanner an dem Infotainmentsystem am Bett an. Der Arzt nutzt diese Geräte zum Zugriff auf die elektronische Patientenakte und bespricht alles Nötige mit dem Patienten und den Kollegen. Mit seiner Hand kann er dann Medikamente und Behandlungen revisionssicher verordnen. Das Krankenhausinformationssystem registriert den Vorgang im System so, als ob er es wie früher persönlich unterschrieben hätte.

12Uhr: Endlich Mittag, Dr. Gesund geht gemeinsam mit seinen Kollegen in die Kantine. Vor der Arbeit schaffte er es nicht mehr zum Geldautomaten. Dank des neuen Systems bezahlt er sein Essen mit der Hand und hebt gleich noch etwas Geld am Automaten in der Kantine ab, da er nach Feierabend noch einkaufen gehen will.

14Uhr: Feierabend! Dr. Gesund meldet sich nach dem Umziehen einfach im Umkleidebereich mit einer schnellen Handbewegung an allen Systemen ab.

Neugierig geworden auf die Fujitsu PalmSecure Lösungsmöglichkeiten? Hier erfahren Sie alles Wichtige. Fragen Sie uns!