Geben Sie ihren Gedanken über SAP S/4HANA den Kickstarter

Wie denken wir eigentlich? Genau das wollte schon der Psychologe Daniel Kahneman wissen und schrieb ein Buch über das, was in unserem Kopf passiert [1]. Dieses Buch brachte wiederum Menschen dazu, über das Denken nachzudenken. Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Wie reagieren wir auf Herausforderungen und Gelegenheiten?

Die Experimente, die Kahneman im Laufe der Jahre gemeinsam mit seinem ebenso berühmten Kollegen Amos Tversky durchführte, zeigten, dass wir auf zwei Arten denken. In manchen Situationen entscheiden und reagieren wir schnell und spontan – zum Beispiel bei unmittelbaren Gefahren. In anderen Situationen wiederum denken wir gründlicher nach, beurteilen, bewerten und treffen dann eine Entscheidung. Diese Entscheidung basiert auf den Daten aus der Welt um uns herum sowie auf unseren Erfahrungen und dem Rat anderer.  

Eine einfache Beschreibung eines komplexen Vorgangs

Es ist eine brillant einfache Beschreibung dessen, wie unsere Gehirne die meiste Zeit arbeiten. Es hilft uns, zu verstehen, wie Menschen denken. Doch was hat das mit SAP S/4HANA zu tun? Wie unser neuer Insight Guide zeigt, denken aktuell viele Organisationen darüber nach, wie sie die Kraft von SAP S/4HANA nutzen können. Nur wenige von ihnen machen dabei eins: Schnell handeln. 

Die meisten Unternehmen verbleiben lange Zeit im Prozess des Abwägens. Sie möchten ihre Entscheidung gründlich überdenken, alle Vor- und Nachteile sehen und am Ende einen Entschluss fassen, mit dem sie das Beste für sich herausholen. Natürlich ist das nicht grundsätzlich falsch. Übereilte Entscheidungen führen dazu, dass Fehler auftreten oder die falsche Strategie gewählt wird. Doch wenn sie zu lange in dieser Phase des Abwägens verharren, wird über kurz oder lang eines passieren: Die Mitbewerber ziehen an den noch immer nachdenkenden Unternehmen vorbei.

Doch woran kann es liegen, dass die Entscheidung für SAP S/4HANA so schwer fällt? Vielleicht einfach daran, dass viele Unternehmen nicht das größere Bild sehen. SAP S/4 HANA ist nicht nur ein Ersatz für die vorhandenen Datenbanksysteme. Sicher, es ist viel effizienter im Umgang mit und der Analyse von Daten als andere Lösungen. Doch das ist nur ein Aspekt.

SAP S/4HANA ist eine Revolution

Wie der Insight Guide zeigt, ermöglicht es SAP S/4HANA den Unternehmen darüber hinaus, ihre Prozesse zu transformieren und auf Herausforderungen schneller zu reagieren. Es schafft Zeit und Raum, um über eine neue Art von Arbeit nachzudenken – und dadurch weitaus agiler und innovativer zu handeln. So kann jedes Unternehmen im Markt weiter voran kommen – und seine Mitbewerber hinter sich lassen, statt ihnen beim Vorbeiziehen hinterher zu sehen.

Genau hier setzen wir von Fujitsu an und möchten Ihnen helfen, effektiver über SAP S/4HANA nachzudenken. Wir zeigen Ihnen die Vielzahl von Vorteilen auf, die SAP S/4HANA mit sich bringt. Ja, es hilft Ihnen dabei, das meiste aus Ihren Daten herauszuholen. Sie erhalten Einblicke und Analysen, die zu neuen Produkten und Geschäftsmodellen führen können. Doch es kann noch mehr.  SAP S/4 HANA ist eine prozessübergreifende Plattform, die hilft, alle Prozesse einer Firma zu bündeln und zu vereinfachen – und das ist es, was die meisten Unternehmen suchen.

SAP S/4HANA ist revolutionär – und bringt Sie in der Digitalen Transformation vorwärts.

Unseren neuen SAP S/4HANA Insight Guide „Ein intelligenter Motor für eine neue Ära“ finden Sie hier.

[1] Daniel Kahneman: Thinking, fast and slow. 2011