TeamPos 7000S

Der stationäre Einzelhandel nimmt die Herausforderungen einer immer stärker vernetzten Welt an – und wir sind dabei an seiner Seite. Stetig entwickeln wir unsere Produkte in Richtung Omni-Channel Handel weiter, um Sie noch besser in Ihrem täglichen Business zu unterstützen. Mit den neuen Kassensystemen der Fujitsu TeamPoS 7000 S-Reihe können Sie als Einzelhändler Ihre Kunden am Point of Sale (PoS) noch flexibler und schneller bedienen. Zusammen mit dem kapazitiven Touchscreen Display D75 ergänzt die neue TeamPoS 7000 S-Serie unser umfassendes Portfolio an weltweit erhältlichen „Connected Retail-Lösungen“. 

Die heute installierten PoS-Systeme sind oft nicht mehr in der Lage, zusätzliche Aufgaben schnell und zuverlässig zu erfüllen. Die extrem kompakten TeamPoS 7000 S Modelle setzen genau hier an. Sie erfüllen alle Ansprüche, die bei einer Entscheidung für die nächste Generation von PoS-Systemen im Vordergrund stehen sollten: geringe Energiekosten, eine hohe Verfügbarkeit, die Systemleistung und die Ausbaufähigkeit des Systems. Die neue Fujitsu TeamPoS 7000 S-Serie arbeitet mit Intel-Prozessoren der vierten Generation – von Celeron bis zu Core i5 vPro – um auch für anspruchsvolle PoS-Anwendungen oder den kombinierten Einsatz als PoS und Store-Server genügend Leistung zur Verfügung zu stellen.

Ein echtes Multitalent mit einer grandiosen Performance

Multitaskingfähig zeigt sich die neue Lösung dabei auch noch: mit bis zu drei angeschlossenen Bildschirmen können Sie am Checkout je ein Display für den Kunden und den Bediener bereitstellen und ein weiteres mit hoher Auflösung zusätzlich für Werbezwecke nutzen. Und das beste: Die Systeme lassen sich einfach installieren und verwalten und problemlos in Kassentische der unterschiedlichsten Art einbauen. Mit einem intelligenten Belüftungsdesign können sie sogar hochkant stehen – ihr Gehäuse bewahrt trotzdem einen kühlen Kopf. So löst die TeamPoS 7000 auch kniffelige Einbausituation, ohne dass Verfügbarkeit und Lebensdauer leiden.

Das Netzteil der neuesten Generation mit 90 Prozent Effizienz produziert weniger Wärme und hilft, sowohl die Energiekosten als auch den ökologischen Fußabdruck minimal zu halten. Zusätzlich passt eine patentierte Technologie zur Energieverwaltung die aktuelle Leistung des Systems der Arbeitslast an. Als eines der wenigen PoS-Systeme zeichnet sich die TeamPoS 7000 mit dem Zertifikat des „Energy Star 5.0 Gold“ aus. Zusätzlich versorgt das integrierte Netzteil auch Komponenten der Peripherie wie Drucker, Kassenschubladen oder Displays mit Strom. Mehrfachsteckdosen und Kabelsalat unter dem Tresen gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Ein Produkt „Made in Germany“

Die TeamPos 7000 S-Serie kommt aus Augsburg. Durch den hohen Automatisierungsgrad und die Skaleneffekte, die die PC-, Notebook und Serverfertigung in Augsburg mit sich bringt, können wir die TeamPoS 7000 S zu einem attraktiven Preis anbieten. Services ab Werk wie die Installation der passenden Software, Konfektionierung mit Kassenperipherie oder die Auslieferung auf Paletten und in Großverpackungen reduzieren die Kosten für den Rollout weiter.

Geoff Chaplin, Retail PoS Hardware Solutions Director bei Fujitsu bringt die Vorteile der TeamPoS 7000 S auf den Punkt:

Mit der TeamPoS 7000 S-Serie stellt Fujitsu dem Einzelhandel wieder einmal eine sehr innovative Lösung zur Verfügung. Dank ihr können Händler ihren Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis bieten und noch flexibler und schneller auf Kundenwünsche eingehen – und dies im Vertrauen darauf, dass Fujitsu ihnen qualitativ hochwertige und zukunftsorientierte Lösungen liefert.