Mittelstandsserver_-_Microsoft_EdgeWer kennt das nicht? Selbst einer optimalen Lösung fehlt manchmal eine Komponente oder wir hätten Sie doch gerne ein bisschen anders. Noch bis zum 31. Juli hören wir deshalb auf Ihr Feedback als Channel-Partner und suchen in Zusammenarbeit mit Microsoft den idealen Mittelstandsserver für das Microsoft Betriebssystem „Windows Server 2012 R2 Essentials“. Verraten Sie uns, was der optimale Mittelstandsserver Ihrer Meinung nach können muss und nehmen Sie damit automatisch an unserem Gewinnspiel teil. 

Mitmachen lohnt sich in diesem Fall also doppelt und als Channel-Partner wissen Sie am besten, was Ihre Kunden von einem optimalen Server erwarten. Wir hören zu und setzen auf der Basis Ihres Feedbacks eine neue Konfiguration auf. Das Fundament dafür liefert der Windows Server 2012 R2 Essentials, optimal für kleine Unternehmen. Er vereinfacht die Integration optionaler Cloud-basierter Anwendungen und Dienste wie Microsoft Office 365 und Microsoft Azure. Gemeinsam mit Microsoft verfolgen wir dasselbe Ziel: Zeit, Kosten und Aufwand sparen. Mit einer neuen Konfiguration und diesen Produkten möchten wir dieses Ziel erreichen:

FUJITSU Server PRIMERGY TX2540 M1 – der Power Tower

Der Tower-Server eignet sich perfekt für KMU und Zweigstellen und unterstützt bis zu zwei Prozessoren. Zudem verbindet er eine kostengünstige Leistung mit ausgewogener Erweiterbarkeit. Mit optionaler Redundanz, bis zu 24 Festplatten und 192 GB RAM können Sie auf den FUJITSU Server PRIMERGY TX2540 M1 als Ausgangspunkt für Servervirtualisierung oder als Datenbank- und Kommunikationsserver bauen.

FUJITSU Server PRIMERGY TX1330 M2 – stark, robust und erweiterbar

Viele Gründe sprechen für ihn: KMU oder Zweigstellen erhalten mit dem FUJITSU Server PRIMERGY TX1330 M2 einen kostengünstigen, robusten und erweiterbaren Server. Er punktet nicht nur in Sachen Leistung dank der Prozessorfamilie Intel® Xeon® E3, sondern auch mit einer soliden Erweiterbarkeit durch hot-plug-fähige Festplatten. Darüber hinaus verfügt der Server über ein optional redundantes Netzteil  und die vollständige Unterstützung des Servermanagements.

FUJITSU Server PRIMERGY TX1320 M2 – hohe Leistung auf engstem Raum

Hohe Ansprüche, aber wenig Platz? Dafür eignet sich der leistungsstarke „Kleine“, er arbeitet leise und bietet dank der Prozessorfamilie Intel® Xeon® E3 eine konstant hohe Performance. Zudem stecken in dem FUJITSU Server PRIMERGY TX1320 M2 bis zu vier Plattenlaufwerke und der Server unterstützt ein optionales Backup-Gerät. Dank dieser einzigartigen Kombination eignet sich das System ideal für anspruchsvolle Umgebungen mit geringem Platzangebot.

Für Sie heißt es jetzt – auf den Server fertig los. Jeden Monat verlosen wir unter allen Einsendungen einen „Mittelstandsserver“ basierend auf den vorgeschlagenen Konfiguration. Zudem erhalten die ersten 200 Einsendungen eine Partner Sales Box mit einem nützlichen Give-Away. Teilnehmen dürfen alle online registrierten IT-Fachhandelspartner von Fujitsu mit einem Firmensitz in Deutschland. Legen Sie los und starten Sie mit der Konfiguration Ihres optimalen Servers auf unserer Internetseite (Partner LogIn nötig), wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und Ideen!