Suchen

 

Abonnieren

Sie möchten immer über die neuesten Beiträge im Blog auf dem Laufenden sein? Dann stellen Sie sich hier Ihren persönlichen E-Mail-Newsletter zusammen.

Alternativ bieten wir Ihnen auch die Option, per RSS die neuesten Einträge, Kommentare oder einzelne Kategorien mit einem Klick auf das RSS-Bild neben jeder Kategorie zu abonnieren.

Kategorieliste

Internationale Blogs

Face2Fujitsu Blog
Fujitsu UK Blog

Case StudiesMit über 15.000 Mitarbeitern an mehr als 170 Standorten produziert REHAU Kunststofflösungen für sämtliche industrielle Zwecke. Sie haben sich mittlerweile als Premiummarke für polymerbasierte Lösungen sowohl im Bau, als auch in den Bereichen der Industrie und Automotive etabliert.

REHAU ist so groß und vielfältig, dass auch die IT-Services des Konzerns flexibel sein müssen. Die Mitarbeiter möchten nicht nur am Büroschreibtisch arbeiten, auch Home Office sowie die Arbeit an anderen Standorten des Unternehmens soll möglich werden.  Jeder Service soll an jedem Ort zu jeder Zeit verfügbar sein – und das genauso komfortabel wie gewohnt. Mitarbeiter brauchen hierfür leistungsfähige und effiziente IT-Services.

Case Study REHAUMit Hilfe der RAUCLOUD, wie REHAU ihre Private Cloud von Fujitsu liebevoll nach ihren sonstigen Produktbezeichnungen benannt hat, ist dieses jetzt möglich. IT wird dank der Cloud plattform- und ortsunabhängig. Mit dieser Lösung von Fujitsu können die Mitarbeiter des Unternehmens nun einfach von unterwegs aus arbeiten. Auch wenn ihnen dieses schon vorher bei REHAU mit einer Remote-Access Lösung möglich war, so kann nun auf die Firmen-Notebooks verzichtet werden. Ein Vorteil, da nun nicht mehr um den der Verlust von Fimen-Notebooks  gebangt werden muss, was gleichzeitig der Verlust von firmeninternen Daten bedeutet hatte.

Die Grenzen vor allem im Sicherheitsbereich werden mit der RAUCLOUD aufgebrochen: Der vollständige Mobile-Computing-Bereich wurde integriert, sodass die Mitarbeiter sogar von ihren Smartphones auf die Services zugreifen können. Bequem, schnell und einfach. Sie können sich nun in der Private Cloud anmelden und auf SAP-Systeme, ihre E-Mails, Office- Programme, Microsoft Sharepoint, ERP-Software und E-Learning-Programme zugreifen.

Auch die Performance der Services wurde gesteigert. Möglich machen dies zwei leistungsstarke PRIMERGY RX300 S7 Server von uns, die im Rechenzentrum am Standort im bayerischen Rehau stehen und die Plattform bilden für Citrix XenApp. Diese Lösung stellt die REHAU-Applikationen für das RAUCLOUD-Portal bereit, auf das die Mitarbeiter dann via Internet zugreifen können.

“Für uns ist die Private Cloud jetzt genau das Richtige, denn Flexibilität mit ‘Use your own Device’ steht bei uns im Fokus.“

Thomas Schott, CIO, REHAU

Beim ersten Zugriff auf die Applikationen müssen sich die Mitarbeiter lediglich ein Citrix-Plug-in downloaden und installieren. Geschützt ist die Private Cloud von REHAU über eine 2-Faktor-Authentifikation über Citrix Netscaler. Mit einem Token kann der Mitarbeiter vor jedem Einloggen ein One-Time-Passcode generieren und sich darüber auf dem RAUCLOUD-Web-Portal anmelden. Kein Token – kein Zugriff lautet hier die Devise. Daran anschließend ist ein Datenaustausch mit den jeweiligen Endgeräten nicht möglich, denn diese bleiben in den Rechenzentren – der Mitarbeiter als Anwender greift lediglich darauf zu. So ist es kein Problem mehr, wenn das Endgerät verloren geht oder sich auf diesem Viren bzw. Trojaner befinden.

Vorteil der Private Cloud Lösung von Fujitsu sind die geringen Kosten, denn pro Anwender spart das Unternehmen in vier Jahren 200 Euro im Vergleich zur alten Lösung, alle Lizenzen für Citrix XenApp und Netscaler eingerechnet.

„Fujitsu war unser Haupt-Consulting-Partner, um die Lösung zum Laufen zu bringen. Mit nur zehn Support-Tagen hat Fujitsu das in einer echten Glanzzeit geschafft. Fujitsu hat mit Fachkompetenz, Wissen und Erfahrung zum Erfolg der RAUCLOUD beigetragen.Unsere Anforderungen und Wünsche wurden verstanden und erfüllt. Wir haben uns optimal beraten gefühlt.“

Christian Baier, Head of IT/Infrastructure, REHAU

Zur Case Study (PDF)
Mehr über REHAU

m4s0n501

Keine Kommentare.

*Wird nicht öffentlich angezeigt.

Kommentieren

XHTML Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ich akzeptiere die Richtlinien für Kommentare. (Pflichtfeld)

Ich habe die Nutzungsbedingungen der Fujitsu Technology Solutions Webseite gelesen und akzeptiere sie. (Pflichtfeld)

Ich bin damit einverstanden, dass die hier erhobenen personenbezogenen Daten durch Fujitsu Technology Solutions erfasst, gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich dieser Nutzung jederzeit widersprechen kann. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. (Pflichtfeld)