I – Global Intelligence for the CIO

In dieser Ausgabe des englischsprachigen Online-Magazins „I – Global Intelligence for the CIO“ auf I-CIO.com stellen wir Ihnen Big Thinker Herminia Ibarra vor, Professorin für Führungsverhalten und Organisationslehre an der INSEAD Business School.

Big Thinker Herminia IbarraIbarra vertritt einen völlig neuen Ansatz in der Frage, warum manche Menschen es in Führungspositionen schaffen und andere nicht. Für die INSEAD-Professorin ist es in vielen Fällen nicht die fehlende persönliche Eignung, die einen Aufstieg verhindert, sondern die Art, wie dieser versucht wird. Der traditionelle Weg zur Entwicklung von Führungsqualitäten führt über eine intensive Selbstreflektion und eine Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Schwächen. Diese nach innen gerichtete Perspektive bleibt jedoch oftmals genau das: Nach innen gerichtet. Sie zieht keine nach außen gerichteten Handlungen nach sich, die für einen solchen Karrieresprung notwendig wären.

„Was wir durch Lernen zu tun fähig werden sollen, das lernen wir eben, indem wir es tun“ – das stellte bereits der griechische Philosoph Aristoteles fest. Herminia Ibarra schließt sich dem an. Sie vertritt die Meinung, dass die zukünftigen Führungskräfte die bisherige, nach innen gerichtete Perspektive in eine neue, nach außen gerichtete verwandeln müssen, um erfolgreich zu sein. Sie müssen sich damit beschäftigen, welche Art von Führungskraft sie sein wollen, sich neuen Situationen stellen und mit verschiedenen Verhaltensweisen experimentieren. Durch diese Veränderung im Handeln erfolgt die notwendige Veränderung im Denken fast von selbst und ermöglicht so den Sprung in die Führungsriege.

Die einzelnen englischsprachigen Interviews im Überblick:

  • Fresh approaches for leadership success: Most conventional leadership journeys are deeply flawed, says INSEAD business school professor Herminia Ibarra — outstanding leaders need ‘outsight’ not insight.
  • How CIOs can earn a seat at the top table: Herminia Ibarra, professor of leadership and organizational behavior at INSEAD business school, outlines how IT professionals can cultivate a strategic perspective.
  • Overcoming the barriers to great business leadership: Herminia Ibarra, business school expert on leadership and organizational behavior, reveals how an operational focus hinders leadership success.
  • Why aspiring leaders should turn their job into a ‘platform’: Stepping up to a leadership role can be made a lot simpler by using your current position as a base for your CXO ambitions, argues INSEAD professor Herminia Ibarra.

Außerdem erfahren Sie, warum der Logistik-Sektor so stark vom Internet of Things betroffen ist wie kaum ein anderer und was das für die Unternehmen bedeutet: Continental: Speeding towards the new world of connected cars. Doch nicht nur die Logistik-Branche ist im Wandel, unsere gesamte Gesellschaft ist davon betroffen – das steht auch auf der Fujitsu World Tour im Fokus: A vision of digitalization on a human scale. Die Fujitsu World Tour kommt übrigens auch nach Deutschland – am 10. Mai ist es in Düsseldorf soweit, am 21. Juni dann in Stuttgart. Neugierig geworden? Hier geht’s zur Anmeldung.

Alle Interviews finden Sie auf I-CIO.com.

Sie möchten gern über alle Beiträge bei I-CIO auf dem Laufenden bleiben? In regelmäßigen Abständen bieten wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Highlights in Fujitsu Aktuell an, die Sie auch als Newsletter abonnieren können – so sind Sie immer aktuell informiert.