I – Global Intelligence for the CIO

In dieser Ausgabe des englischsprachigen Online-Magazins „I – Global Intelligence for the CIO“ auf I-CIO.com stellen wir Ihnen den Big Thinker Jay Crotts, CIO Royal Dutch Shell (RDS), vor. 

Digitalisierung Big Thinker Jay CrottsDie Digitalisierung bringt viele Veränderungen mit sich, das allein bedeutet nichts Neues in der IT-Branche. In seinem englischsprachigen Beitrag spricht Big Thinker Jay Crotts aus diesem Grund auch nicht von Veränderungen, sondern über sehr viel tiefer gehende Prozesse, die sein eigenes Unternehmen zum Erfolg führten. Nicht nur die Grenzen zwischen der digitalen und analogen Welt verschwimmen zusehends, auch zwischen der IT und dem Rest des Business darf es nach Jay Crotts keine Grenze mehr geben. Mit den Chancen, die uns der digitale Wandel bietet, erhält die IT den Löwenanteil in vielen Geschäftsprozessen. Es geht nicht mehr um einzelne Teilbereiche, sondern um das große Ganze. Im Gegensatz zu früher lässt sich Informations- und Kommunikationstechnologie aus keinem Geschäftsbereich mehr wegdenken – auch nicht bei Shell. 

Grenzen haben in Zeiten der Digitalisierung keinen Platz

Als eines der größten Mineralöl- und Erdgas Unternehmen der Welt mit Hauptsitz in Den Haag beschäftigt die Royal Dutch Shell (RDS) auch eine der größten IT-Abteilungen überhaupt. Mit der Digitalisierung habe sich die Beziehung zwischen der IT und dem Rest des Unternehmens dauerhaft geändert. Crotts bezweifelt in seinem Beitrag, ob überhaupt noch ein Schritt oder eine große Veränderung ohne die IT unternommen werden kann. Für den CIO gibt es keine Geschäftsstrategie und IT-Strategie mehr. Beides hängt untrennbar zusammen und um die großen Trends der Digitalisierung nutzen zu können, darf es auch keine Grenze geben. Nie zeigte sich IT innovativer, spannender und schneller als in den aktuellen Zeiten des digitalen Wandels. Ob etwas funktioniert, entscheidet immer das gesamte Team und nicht nur eine Abteilung. Erst wenn wir ständig etwas Neues ausprobieren und Hand in Hand arbeiten, kann das gesamte Unternehmen einen echten Erfolg feiern.

Digitalisierung Big Thinker Jay CrottsBei all der Technologie dürfen wir nur Eines nicht vergessen – den Menschen. Für Jay Crotts steht die Sicherheit immer an erster Stelle, wenn es um neue Innovationen geht. Roboter und Drohnen zum Beispiel könnten dort arbeiten, wo Menschen schnell in Gefahr geraten können. Für solche Technologien kann sich der CIO am stärksten begeistern. Immer zählt der Einsatz des Internets der Dinge oder Big Data Analysen für den ganzheitlichen Unternehmenserfolg – nicht nur für einen einzelnen Part. IT Fachwissen bündelt Shell heute auch im eigenen Haus und nur eine gute Zusammenarbeit des gesamten Teams garantiert am Ende den Erfolg. Im Alleingang erreichen wir das Ziel der erfolgreichen Digitalisierung nicht – davon zeigt sich auch Jay Crotts überzeugt.   

Die einzelnen englischsprachigen Big Thinker-Interviews im Überblick:

  • Aligning the business and digital agendas  
    Jay Crotts, group CIO at Royal Dutch Shell, on how digitalization has dissolved the lines between business and IT strategy. 
  • The technologies making digitalization a business-wide opportunity 
    Shell´s group CIO Jay Crotts looks to a fast-aproaching future when advanced digital innovations will be universally applied across the company – in a human-centric way. 
  • New IT skillsets for the digital age
    To fulfil growing demand for digitalization, IT organizations need to ramp up in-house capabilities and become increasingly integrated with the business groups they serve, argues Shell group CIO Jay Crotts. 

Vier Perspektiven, vier Wege und ein Ziel 

Der digitale Wandel zieht sich durch jede Branche und keine kann sich ausschließen. Anwaltskanzleien setzen jetzt auf die Cloud, genauso wie die Energiewirtschaft. Auch die Retail-Branche kommt nicht an der Digitalisierung vorbei. Aus vier ganz unterschiedlichen Perspektiven berichten wir in dieser Ausgabe, auf welchen Wegen sich die Digitalisierung meistern lässt und wo der Grundstein für den Erfolg jeweils liegt. 

Alle Interviews und Beiträge finden Sie auf I-CIO.com.

Sie möchten gern über alle Beiträge bei I-CIO auf dem Laufenden bleiben? In regelmäßigen Abständen bieten wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Highlights in Fujitsu Aktuell an, die Sie auch als Newsletter abonnieren können – so sind Sie immer aktuell informiert.