Girl´s DayObwohl sich das Bild langsam verändert, gelten bestimmte Berufe noch immer als „Männerdomäne“. Die IT macht da keine Ausnahme. Um Mädchen für technische Berufe zu begeistern, öffneten die Fujitsu Standorte in Augsburg und München zum Girl´s Day ihre Tore. Sowohl in der bayerischen Landeshauptstadt als auch in Augsburg hieß es ran an die Technik. Berührungsängste schrumpften mit der Tüftelei schnell. Schließlich besitzt nicht jeder eine selbst gebaute Tastatur mit einem eigenen Namenszug. 

Einmal in einen Beruf hinein schnuppern, den sonst „nur Männer machen“. So lautet seit Jahren das erklärte Motto des Girl´s Day. 35 Mädchen folgten in Augsburg diesem Motto und lernten eine bis dato unbekannte Welt kennen. Mit einer Werksführung stimmten sich die Mädchen technisch ein, um danach selbst mit einem Lötkolben bewaffnet eine charmante FujitSUSI herzustellen. Mit der Tüftelei kam der Spaß an der IT garantiert nicht zu kurz. Zusätzlich durften die Girls eine ganz besondere Tastatur zusammenbauen – der eigene Namenszug ziert die Erinnerung an einen praxisnahen Girl´s Day voller Tüftelei in Augsburg. 

Trotz der einen oder anderen fehlenden Schraube passte am Ende alles wieder zusammen

Girl´s DayAuch in München stand die Praxis im Mittelpunkt des Girl´s Day. Hier ging es mehreren Laptops „an den Kragen“. 22 Girls demontierten die Notebooks und ließen sich alle Komponenten erklären. Trotz der ein oder anderen übrig gebliebenen Schraube passte am Ende alles wieder zusammen. Am Nachmittag stand in München noch einmal die Kreativität der Mädchen hoch im Kurs. Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Marketings durften die Schülerinnen selbst ein technisches Produkt entwerfen, zum Beispiel einen Music Player. Da kein gutes Produkt ohne kreative Werbung auskommt, überlegten sich die Girls eine passende Strategie und präsentierten ihr selbst kreiertes Gerät im Rahmen einer Pressekonferenz.

An beiden Standorten stand der Spaß ganz klar im Vordergrund. Sowohl die Schülerinnen als auch die Mitarbeiter selbst profitieren jedes Jahr vom Girl´s Day und auch für das nächste Jahr hat sich Fujitsu an beiden Standorten wieder Einiges vorgenommen. Auch in Berufen, die „sonst nur Männer machen“, haben sich die Girls einmal mehr als talentierte Bastlerinnen und Tüftlerinnen bewährt.