Abseits der Kilowattstunde: neue Technologien für Energieversorger

Abseits der Kilowattstunde: neue Technologien für Energieversorger

Neue Technologien, neue Akteure, neue Spielregeln – wie kaum ein anderer Bereich unterliegt der Energiemarkt derzeit starken Veränderungen. Diese beschränken sich nicht auf den technischen Wandel von zentralen, konventionellen Anlagen hin zur dezentralen, erneuerbaren Erzeugung. Vielmehr sorgt der liberale Strommarkt dafür, dass das Commodity-Geschäft zurückgeht. Die reine Bereitstellung von Energie in Form von Kilowattstunden tritt in den Hintergrund. 

Artikel lesen ....

Digitalgipfel der Bundesregierung begleitet die digitale Transformation der Wirtschaft und Verwaltung

Nach dem 10. Nationalen IT Gipfel in Saarbrücken im November 2016 fand der 1. Digitalgipfel der Bundesregierung am 12. und 13. Juni 2017 in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Dass Motto lautete „vernetzt besser leben“. Mit der Umbenennung unterstrich die Bundesregierung die Bedeutung des Gipfels als zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels.

Artikel lesen ....

Der Reisende muss nicht der „große Unbekannte“ bleiben – Strategien für das System Bahn

IKT im Transportwesen

Denken wir an den Schienenverkehr, denken wir automatisch auch an Verspätungen, Störungen oder gar Ausfälle. Jeder kennt die mit Verspätungen geschmückten Anschlagtafeln und vielleicht hat der ein oder andere schon einmal einen Facebookeintrag gelesen, in dem es um ein weniger erfreuliches Erlebnis mit der Bahn geht. Mit Humor stellt das Unternehmen die Tatsachen richtig. Hinter der Maschinerie Bahn steckt ein logistischer Kraftakt. Warum wir uns dennoch auf die Pannen konzentrieren und warum auch die Transportbranche im Zuge der Digitalisierung umdenken muss, liegt unter anderem in einem Problem begründet: der Reisende bleibt oft der „große Unbekannte“. 

Artikel lesen ....

Mit Sicherheit: Datenschutz im Cloud-Computing

Eine brandaktuelle Studie im Auftrag von Fujitsu belegt es aufs Neue: egal, in welcher Branche, sobald es um IT geht, spielt die Sicherheit eine übergeordnete Rolle. Gerade erst im letzten Jahr trat die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Ab dem 25. Mai nächsten Jahres wird sie auch zum Bestandteil der deutschen Rechtsordnung gehören. Ohne Daten geht in einer sich digitalisierenden Welt nichts mehr und genau hier ändert sich

Artikel lesen ....

Noch ein Stück aber ein gangbarer Weg zur Industrie 4.0 – Interview mit Frank Zedler

Eine ganze Flut von Trends verändert derzeit den Markt. Worte wie Digitalisierung, Industrie 4.0, Smart Cities und Big Data tummeln sich in den Medien. Aber was genau steckt eigentlich hinter diesen Begriffen und womit bekommen Unternehmen es zu tun, wenn sie über den Schritt in eine digitale Welt sprechen? Fest steht: unsere Welt verändert sich, aber in welche Richtung? Wir sprachen mit Frank Zedler, Principal Consultant, Fujitsu, über einen großen Trend der digitalen Zeit. In diesem Interview verrät er uns, was genau hinter Industrie 4.0 steckt, auf was sich Unternehmen einstellen müssen und wie wir den Sprung in ein neues Zeitalter schaffen können.

Artikel lesen ....

Tradition, Digitalisierung und Zukunft im Team – das Technologieforum Dresden

Erst kürzlich auf der Fujitsu World Tour in Berlin stand der digitale Wandel ebenfalls im Mittelpunkt und Karl-Heinz Land stellte in seiner Keynote eine entscheidende Frage: Wie können wir Werte schaffen, wenn die Welt dematerialisiert – indem wir in Netzwerken denken. Unter dem Motto „Herausforderungen angehen, Chancen nutzen“ gingen 58 Teilnehmer diesem Gedanken nach und trafen sich in Dresden zum Technologieforum für Öffentliche Auftraggeber.

Artikel lesen ....

IT-Sicherheit, Industrie 4.0 und eine vernetzte Produktion – Dr. Beate Merk besucht den Campus Augsburg

Für Viele ist es noch ein Schlagwort und wesentliche Herausforderungen der Digitalisierung: Industrie 4.0. In Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden Fragen der vernetzten Produktion intensiv und kontrovers diskutiert. Schließlich geht es auch um die künftige Wettbewerbsfähigkeit und darum, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. So auch in Bayern. Bei ihrem Besuch auf dem Fujitsu Campus in Augsburg konnte Dr. Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, praktische Einblicke in diese und weitere Facetten des digitalen Wandels nehmen.

Artikel lesen ....

Sind wir nicht alle ein bisschen „Y“? Die neue „läuft!“ und die „Generation Y“

Seit er existiert, versucht der Mensch Ordnung in eine unübersichtliche Welt voller individueller Charaktere zu bringen. Mit Hilfe von Schubladen. Die einen leben so, die anderen eben so. Auch der ersten Generation der „Digital Natives“ schreiben wir ganz bestimmte Attribute zu. Kreativ, ausbalanciert, online. In der neuen „läuft!“ schauen wir genauer hin. Gilt das tatsächlich nur noch für die von 1980 bis 1999 geborenen? Oder sind wir nicht alle ein bisschen Y?

Artikel lesen ....