Tradition, Digitalisierung und Zukunft im Team – das Technologieforum Dresden

Erst kürzlich auf der Fujitsu World Tour in Berlin stand der digitale Wandel ebenfalls im Mittelpunkt und Karl-Heinz Land stellte in seiner Keynote eine entscheidende Frage: Wie können wir Werte schaffen, wenn die Welt dematerialisiert – indem wir in Netzwerken denken. Unter dem Motto „Herausforderungen angehen, Chancen nutzen“ gingen 58 Teilnehmer diesem Gedanken nach und trafen sich in Dresden zum Technologieforum für Öffentliche Auftraggeber.

Artikel lesen ....

IT-Sicherheit, Industrie 4.0 und eine vernetzte Produktion – Dr. Beate Merk besucht den Campus Augsburg

Für Viele ist es noch ein Schlagwort und wesentliche Herausforderungen der Digitalisierung: Industrie 4.0. In Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden Fragen der vernetzten Produktion intensiv und kontrovers diskutiert. Schließlich geht es auch um die künftige Wettbewerbsfähigkeit und darum, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. So auch in Bayern. Bei ihrem Besuch auf dem Fujitsu Campus in Augsburg konnte Dr. Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, praktische Einblicke in diese und weitere Facetten des digitalen Wandels nehmen.

Artikel lesen ....

Sind wir nicht alle ein bisschen „Y“? Die neue „läuft!“ und die „Generation Y“

Seit er existiert, versucht der Mensch Ordnung in eine unübersichtliche Welt voller individueller Charaktere zu bringen. Mit Hilfe von Schubladen. Die einen leben so, die anderen eben so. Auch der ersten Generation der „Digital Natives“ schreiben wir ganz bestimmte Attribute zu. Kreativ, ausbalanciert, online. In der neuen „läuft!“ schauen wir genauer hin. Gilt das tatsächlich nur noch für die von 1980 bis 1999 geborenen? Oder sind wir nicht alle ein bisschen Y?

Artikel lesen ....

Der „Digital Divide“ lässt diejenigen zurück, die ohnehin drohen außen vor zu bleiben

Ohnehin legt die Digitalisierung ein hohes Tempo vor, in dem sich unsere Welt verändert. Sie bleibt aber bei weitem nicht der einzige Faktor, der dafür sorgt, dass wir bisher geltende Strategien neu überdenken müssen. Bereits im Jahr 2050 werden über zwei Milliarden Menschen über 60 Jahre alt sein. Unsere Gesellschaft altert und die Digitalisierung verändert die Art und Weise wie wir leben und arbeiten. Zwei Faktoren prallen hier aufeinander, die auf den ersten Blick gegeneinander arbeiten. Der rapide technologische Wandel lässt ausgerechnet diejenigen außen vor, die einen immer größeren Anteil unserer Gesellschaft ausmachen.

Artikel lesen ....

Die Cloud bleibt auf dem Vormarsch – mit K5 durchstarten in die Digitalisierung

Ohne Cloud Computing lässt sich die Digitalisierung nicht bewältigen, da sind sich Experten einig. Mit FUJITSU Cloud Service K5 kommt eine Open-Source-basierte Cloud-Plattform auf den Markt, die Public und Virtual Private IaaS sowie PaaS-Cloud-Dienste zur Verfügung stellt. Mit anderen Worten alle Vorteile einer flexiblen, agilen und leistungsfähigen IT-Infrastruktur bündelt. Herausforderungen bietet der digitale Wandel immerhin genug.

Artikel lesen ....

Auf die Hardware allein kommt es nicht mehr an – willkommen in der Cloud mit unserem K5 Webinar

Im Rahmen der digitalen Transformation ist die Cloud bereits vor einiger Zeit endgültig aus ihrem Schattendasein herausgetreten. Unternehmen geraten in Zugzwang, sie müssen etwas verändern – aber wie? In unserem Webinar am 30. März gehen wir auf die Digitalisierung ein und stellen Ihnen mit K5 ein intelligentes Cloud-Management vor.

Artikel lesen ....

Webinar Business Analytics – nicht auf die Masse, sondern auf die richtigen Daten kommt es an

Ohne Daten geht nichts mehr. Dennoch wirft diese Datenflut eine spannende Frage auf. Zwar steht uns eine unüberschaubare Menge an Daten zur Verfügung, aber welche davon müssen wir in welchem Zusammenhang als relevant bewerten? In unserem Webinar tauchen wir mit Boris A. Plaumann und Alena Fojtík tief in die Datenanalyse ein.

Artikel lesen ....

Mit drei Klicks zum Ziel – die digitale Verwaltung der Zukunft im Fokus der Jahreskonferenz

Wer seinen neuen Personalausweis im Bürgeramt abholt, kommt ab sofort zwangsläufig mit der Digitalisierung in Kontakt. Neben einem kleineren Format bietet der neue Ausweis auch eine freiwillige Online-Funktion. Behördengänge mit langen Warte- oder Fahrzeiten gehören damit der Vergangenheit an. Aber nicht nur im Bürgeramt, jeden Tag und überall begegnen wir der digitalen Transformation. Keine Branche kann sich davon ausschließen – auch die öffentliche Verwaltung nicht. Wie digital Behörden im Jahr 2025 arbeiten, stand im Mittelpunkt der vergangenen Jahreskonferenz Digitale Verwaltung.

Artikel lesen ....