Corporate Digital Responsibility im Unternehmen konzeptionell gestalten und mit Leben füllen

Armut, Mangel an Nahrungsmitteln und Wasser, Klimawandel und Umweltzerstörung, Naturkatastrophen, Ungleichgewichte bei sozialen Systemen und Infrastrukturen, Defizite in der Bildung und im Gesundheitswesen, alternde Gesellschaften, eine wachsende Weltbevölkerung.1 Die Welt steht vor enormen Herausforderungen. Informationstechnologie kann bei der Lösung dieser zentralen Problemfelder eine Schlüsselrolle spielen, wenn sie verantwortungsbewusst entwickelt und genutzt wird. Eine Grundvoraussetzung hierfür ist Corporate Digital Responsibility. Was sich dahinter verbirgt, lesen Sie in dem englischsprachigen Opinion Paper von Vera Schnee

Artikel lesen ....

Gesundheit fristet bei uns kein Nischendasein – wir stellen unser „tun“ mit einer neuen Internetseite vor

Auf dem ganzen Weg des Patienten, vom Wartezimmer bis in den Behandlungsraum, vom Labor über den OP bis hin zur Abrechnung über die Krankenkasse profitieren Ärzte und Mitarbeiter von der Digitalisierung in einer hypervernetzten Welt. Das Wichtigste bleibt jedoch: vor allem profitiert der Mensch – wir haben nur eine Gesundheit und es gibt nichts wertvolleres, auch nicht wenn wir uns im Alltag vor allem auf Daten verlassen. Wir von Fujitsu unterstützen den Gesundheitszweig mit unseren Produkten und einer engen Zusammenarbeit mit Kliniken, Laboren und Praxen. Was wir genau tun, möchten wir Ihnen mit diesem Beitrag einmal vorstellen.

Artikel lesen ....

Fujitsu Perspectives: Glen Koskela über die neue Ära im Gesundheitswesen

Die eigene Gesundheit zu überwachen, liegt voll im Trend – Apps, Wearables wie Fitness-Armbänder oder auch Smart Watches helfen dabei, die tägliche Aktivität aufzuzeichnen und das eigene Wohlbefinden zu verbessern. Unsere gesammelten Daten können wir einfach mit dem PC synchronisieren und anschließend betrachten. Eine eigenständige Analyse der Gesundheit stellt keine große Hürde mehr dar und mit der Technologie im Team betreten wir eine völlig neue Ära im Gesundheitswesen.

Artikel lesen ....

IT-Sicherheit und Big Data: Fujitsu beim itsc-Tag 2014

Rund 250 Besucher und mehr als 20 Aussteller waren dabei, als am 09. und 10. September in Hannover der itsc-Tag 2014 stattfand. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen und einer Ausstellung rund um alle IT-Themen der Gesetzlichen Krankenversicherungsbranche geboten. Auch wir waren mit einem Ausstellungsstand, einer Vortragsinsel und Vorträgen dabei.

Artikel lesen ....

High-Performance Computing in der Medizin: Fujitsu auf der GMDS-Jahrestagung

Die 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e. V. in Göttingen, vom 07. bis 10. September 2014, gibt mit dem Leitthema „Big Data und Forschungsinfrastruktur – Perspektiven für die Medizin“ Antworten auf die neuen Herausforderung für die Sparten Medizinische Informatik, Biometrie, Epidemiologie und Medizinische Dokumentation. Die Tagung bietet eine Übersicht über die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen und gibt Ausblick auf die wichtigsten Herausforderungen. Die Veranstaltung stellt die bedeutendste Plattform für den akademischen Austausch in Deutschland, Österreich und der Schweiz in diesem Bereich dar.

Fujitsu beteiligt sich am Tagungsprogramm mit einem 20- minütigen Industrievortrag von Dr. Wilfried Stüttgen mit dem Titel „High-Performance-Computing: einfache Nutzung für die klinische Forschung“ unter dem Programmpunkt „Unternehmensvorträge der Tagungspartner“ am 09.09.2014 von 14:20 bis 14:40h. Im Rahmen der translationalen medizinischen Forschung gewinnt der Einsatz von High-Performance Computing-Ressourcen zunehmend an Bedeutung. Am Beispiel der Genomanalyse werden die Möglichkeiten der einfachen und sicheren Nutzung von HPC dargestellt.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2013: Erfahren Sie, wie Pulsmessung per Handy-Kamera funktioniert

Unsere Kollegen von den Fujitsu Laburatories in Japan entwickelten eine Technologie, die eine Echtzeit-Pulsmessung nur mittels Aufnahmen der Smartphone- oder PC-Webcam erlaubt. Es genügt dabei, die Kamera für einige Sekunden auf das Gesicht der Person zu richten. Möglich wird das, weil sich die Helligkeit der Haut durch die Durchblutung leicht ändert. Das soll nicht nur

Artikel lesen ....

Thieme Compliance-App und Fujitsu STYLISTIC klären Patienten auf

Case Study

Zur Unterstützung des Arzt-Patienten-Gespräches, das vor jedem diagnostischen oder operativen Eingriff erfolgen muss, vertreibt Thieme Compliance mit Sitz in Erlangen über 2.000 Patientenaufklärungsbögen für diagnostische und therapeutische Maßnahmen und Eingriffe. In bis zu 17 Sprachen kann so der der juristisch notwendige Nachweis erbracht werden, dass der Patient in den Eingriff einwilligt und mit der Behandlung einverstanden ist.

Artikel lesen ....

Fujitsu beim itsc-Tag: Innovative Produkte, Services und Lösungen für gesetzliche Krankenkassen

Forschung und Entwicklung

Seit vielen Jahren pflegen wir mit der itsc GmbH eine intensive Partnerschaft und für viele gesetzliche Krankenkassen sind wir ein treuer IT-Partner. Daher sind wir auch dieses Mal wie der als Aussteller auf dem itsc-Tag vom 9. bis 10. September in Hannover präsent und stellen unsere neuen IT-Lösungen vor und hoffen auf anregende Diskussionen mit Fachbesuchern über aktuelle und künftige Anforderungen an die IT.

Artikel lesen ....

Palm Secure – Lösungen für maximale Sicherheit, hohe Qualität und Flexibilität

Fujitsu PalmSecure™

Stellen Sie sich vor, Sie kommen zur Arbeit und brauchen nur Ihre Hand, um sich auszuweisen, anzumelden und auch alle Türen berührungslos zu öffnen. Das klingt wie aus einem Science-Fiction-Film? Mit den neuen Fujitsu PalmSecure-Lösungen wird das Szenario Realität. Welche Vorteile unsere Lösung noch so bietet, möchten wir gerne anhand des Arbeitstages unseres Kunden Dr. Gesund in einem Krankenhaus veranschaulichen.

Artikel lesen ....