Solution Design Architect bei Fujitsu: Die beste Lösung im Blick

Solution Design Architect bei Fujitsu: Ralph Stern

Was macht eigentlich ein Solution Design Architect? Diese Frage haben wir Ralph Stern, Solution Design Architect bei Fujitsu, in unserem Interview gestellt. Wenn er nicht gerade mit seinem Verein Schulen in Burkina Faso baut oder mit seiner Kamera unterwegs ist, entwirft er individuelle IT-Lösungen für unsere Kunden. Wir stellen Ihnen den vielseitigen Solution Designer in unserer Interviewreihe über die Menschen bei Fujitsu näher vor.

Artikel lesen ....

Als Werksstudent bei Fujitsu: Wertvolle Erfahrungen für den Berufseinstieg

Werksstudent bei Fujitsu

Was hat Geographie mit IT zu tun? Die Geoinformatik befasst sich mit der Verarbeitung von raumbezogenen Informationen. Damit hat sie enge Verbindung zur IT-Infrastruktur und deren Betrieb. So ist Fujitsu als globales IKT-Unternehmen auch interessant für Geoinformatiker wie Maximilian, der bei Fujitsu als Werksstudent wertvolle Praxiserfahrung sammelt. Wir haben ihn nach seiner Arbeit bei Fujitsu und seinen Zukunftsplänen befragt.

Artikel lesen ....

Arbeiten bei Fujitsu: Herausfordernd, spaßig und vielseitig

Ricardo Rehländer Freestyle Football Handstand

Jeden Tag gestaltet Fujitsu die weltweite Digitalisierung mit und wir fragten uns: Wer sind die Menschen, die den technologischen Fortschritt unserer Zeit bei Fujitsu vorantreiben? Nachdem uns Tim Roder im ersten Teil der Reihe einen Einblick in seine Arbeits- und Privatwelt gewährte, zeigt uns Ricardo Rehländer, Senior IT Engineer, in dieser Ausgabe, warum es sich im Arbeitsleben wie auch im Freestyle Football immer auszahlt, „am Ball zu bleiben“.

Artikel lesen ....

Arbeiten bei Fujitsu: Ein bunter Blumenstrauß an Möglichkeiten

Fujitsu gestaltet jeden Tag die weltweite Digitalisierung mit und ist bekannt für seine innovativen IT-Lösungen. Aber wer sorgt eigentlich für unsere Ideen und Lösungen? Wir wollen Ihnen zeigen, wer die Menschen sind, die den technologischen Fortschritt unserer Zeit vorantreiben. Den Anfang macht Tim Roder, Manager bei Fujitsu. Er erzählt uns im Interview, was seine Arbeit mit einem Triathlon gemeinsam hat und wo es in der IT-Welt Blumen gibt.

Artikel lesen ....

„Die IT muss einfach laufen“ – Fujitsu beim B2Run in Hannover

Fujitsu beim B2Run in Hannover

Am vergangenen Donnerstag begab sich ein 30-köpfiges Fujitsu Team auf die traumhafte Strecke des B2Run in Hannover. Der 6,4 Kilometer lange Rundkurs führte wie jedes Jahr einmal um den Maschsee und wurde gekrönt vom Zieleinlauf in die HDI-Arena. Bei angenehmen Temperaturen – und pünktlich zum Start um 18:45 Uhr auch ohne Regen – begannen die Fujitsu Kollegen neben etwa 10.000 weiteren Läufern aus der Region ihren Teamlauf.

Artikel lesen ....

Die Regenbogenparade Wien – und Fujitsu mittendrin

Die Regenbogenparade Wien - und Fujitsu mittendrin

Wir von Fujitsu glauben an eine bessere Zukunft für alle Menschen – in allen Lebensbereichen. Damit das gelingt und unsere Vision einer „Human-Centric Intelligent Society“ Realität werden kann, haben wir uns einen Verhaltenskodex auferlegt – den „Fujitsu Way“. In ihm sind unsere Ansprüche an eine Gesellschaft verankert, in der Diversität und Inklusion feste Bestandteile sind. Wir leben den „Fujitsu Way“ und sehen Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle Menschen (LGBT) als gleichberechtigte Mitglieder unserer Gesellschaft an.

Artikel lesen ....

Ein Tag gegen die Bewegungslosigkeit und Ernährungsfallen – eben ein echter „Health Day“

Auf den ersten Blick erscheint das Büro oder Homeoffice nicht als sonderlich gefährlicher Ort. Wir könnten uns am Papier schneiden oder am Schreibtisch stoßen, doch im Vergleich zu einem Industriearbeitsplatz, dem Alltag des Möbelpackers oder den Handwerker auf der Baustelle scheinen die Gefahren eher gering zu sein. Allerdings lauert im Büro ein Risiko, das viele noch immer unterschätzen: falsche Ernährung und fehlende Bewegung.

Artikel lesen ....

25 Jahre JPMCC – ein Jubiläum der besonderen Art

JPMCC - Firmenlauf in Frankfurt

Mit fast 65.000 Teilnehmern ist der Lauf in Frankfurt nicht nur die größte Veranstaltung der globalen JPMCC Firmenlauf-Serie, sondern auch insgesamt der größte Firmenlauf weltweit. Für die Fujitsu Mitarbeiter vom Standort Frankfurt/Walldorf ist die Teilnahme am Lauf schon Tradition und so war es selbstverständlich, dass wir mit einem Team von ca. 50 Kolleginnen und Kollegen zu den 2.419 Unternehmen gehörten, die an den Start gingen.

Artikel lesen ....

Es geht nicht um Bestzeiten, sondern um das Team – zwei „Treppchenplätze“ für unsere Läufer in Augsburg

Zwar fiel bei diesem Firmenlauf ein Gruppenbild aufgrund einer Gewitterfront ins Wasser, ganz sicher aber nicht der Spaß und der sportliche Ehrgeiz. Zum sechsten Mal versammelten sich über 11.000 Läufer zum M-net Firmenlauf in Augsburg. Pünktlich zum Start klarte der Himmel auf und das 150 Köpfe sowie mindestens 300 Füße starke Team von Fujitsu konnte im Trockenen auf die Strecke gehen.

Artikel lesen ....