Eine Storage-Herausforderung und eine schnelle IT, damit wir in Ruhe einkaufen können

Dem Online-Trend zum Trotz kaufen wir immer noch am liebsten dort ein, wo wir immer schon eingekauft haben – im Supermarkt. POS-Studien verraten, das sogar ganze 82 Prozent „klassisch“ einkaufen. Dementsprechend kämpfen auch Einzelhändler mit Stoßzeiten, an denen die IT an ihre Grenzen gerät. Auch die REWE DORTMUND stand vor der Herausforderung, ihr Storage-System anzupassen – oder ganz zu erneuern.

Artikel lesen ....

Diese Beiden können beides – zwei Kandidaten für eine starke Performance am Arbeitsplatz „unterwegs“

Sowohl der Arbeitsplatz an sich als auch die Work-Life-Balance verändern sich mit der zunehmenden Digitalisierung. Unternehmen setzen vermehrt auf mobile Endgeräte, denn unsere Daten benötigen wir überall. Mit den LIFEBOOKS T937 und P727 stellen wir Ihnen zwei echte Multitalente vor, die sich in vielen Einsatzbereichen bewähren.

Artikel lesen ....

Workstations übernehmen, wenn PCs an ihre Grenzen geraten – unsere Aktionsmodelle im März

Workstations gehören zum Standard-Equipment von Ingenieuren, Designern und Analysten. Zusätzlich treibt die Digitalisierung die Anforderungen an moderne Workstations weiter voran. Immer mehr Innovationen fordern immer mehr Grafik-Power und Rechenleistung. Virtual Reality fristet längst kein Schattendasein mehr. Sie gehört dazu, ebenso wie aufwendige Rechenprozesse, 3D-Modelle und detailgetreue Simulationen. Drei Kandidaten stellen wir Ihnen mit unseren Aktionsmodellen im März vor.

Artikel lesen ....

Um zu reisen, brauchen wir eine Roadmap – zwei Webcasts mit Antworten auf die Fragen der Digitalisierung

Egal, in welche Branche wir schauen – überall begegnet uns die Digitalisierung. Medien berichten über neue Strategien und neue Produkte stürmen den Markt. Mehr und mehr scheint möglich. Unternehmen stehen zunehmend unter dem Druck, etwas verändern zu müssen. „Digital fit“ lautet das neue Stichwort. Aber wie managen wir unsere Reise in eine digitale Welt? In zwei Webinaren möchten wir Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen der digitalen Transformation geben. Schließlich wissen wir, wo die Reise hingehen soll – aber um zu reisen, brauchen wir eine Roadmap.

Artikel lesen ....

Unterschiedlich, aber gemeinsam stark – die neue Generation der LIFEBOOK U7 Familie

Mit der Digitalisierung kommt nicht nur eine Herausforderung auf uns zu, sondern gleich ein ganzes Paket. Viele Unternehmen müssen sich der Aufgabe stellen, Arbeitsumgebungen schnell „digital fit“ zu bekommen. Dahinter stecken viele Faktoren, allen voran aber die Mobilität. Oftmals muss unser Büro mit uns auf Reisen gehen. Arbeitsplätze haben nicht länger nur einen einzigen Anwender, sondern oft mehrere. Kabelsalat und klobige IT gehören der Vergangenheit an. Mit der LIFEBOOK U7 Familie stellen wir Ihnen eine Produktfamilie vor, die trotz der vielen Gemeinsamkeiten Eines berücksichtigt: Nicht jeder setzt dieselben Prioritäten.

Artikel lesen ....

Stark für unterwegs – unsere Aktionsmodelle im Februar

Wir arbeiten nicht immer an derselben Stelle, sondern reisen zu Meetings, Geschäftsterminen und Präsentationen quer durch ganze Länder – oder sogar durch die ganze Welt. Unsere Daten müssen wir dabei immer im Gepäck haben. Geschützt vor fremden Zugriff und jederzeit bereit muss unser „Büro“ in jedes Handgepäck passen. Mit den Notebooks der neuen U7 Familie reisen Sie zwar mit leichtem Gepäck, aber mit allem was Sie für das nächste erfolgreiche Geschäftsmeeting brauchen.

Artikel lesen ....

Die richtigen Fische im Datenmeer – Fragen und Antworten auf dem 5. Big Data Summit in Hanau

Nicht nur wir produzieren ununterbrochen Daten, auch die Welt um uns herum funktioniert digital. Bis zum Jahr 2020 rechnen Experten mit 50 bis 60 Milliarden Sensoren, die uns beständig Daten liefern. Wie aber angeln wir uns die „richtigen Fische“ aus dem Datenmeer? Über 650 Entscheider aus datengetriebenen Unternehmen beschäftigen sich auf dem BITKOM Big Data Summit in Hanau mit genau dieser Frage.

Artikel lesen ....

Eine gut bedienbare Lösung für einen hochkomplexen Vorgang – ein Erfahrungsbericht auf den Storage Days

Vor der Herausforderung, eine „einfache“ Lösung für einen hochkomplexen Prozess zu finden, stand auch die dbh Logistics IT AG. Nach einer Nutzungszeit von 48 Monaten und mehrfacher Nachrüstung hatte die bewährte IT-Infrastruktur ausgedient. Aufgrund extrem langer Backup- und Restorezeiten sowie einen hohen Admin- und Dienstleisteranteil entschied sich das Unternehmen für eine neue Lösung mit ETERNUS. Auf den Storage Days in Hannover stellte Rudolf Klassen, Bereichsleiter IT Services die dbh und ihre IT vor.

Artikel lesen ....

Wir können nicht jede Kurve im selben Stil durchfahren – Storage Days bei Porsche in Leipzig

Spektakulär. G-Kräfte. Sound. Schikanen. Mit diesen Worten lässt sich der Rundkurs auf dem Porsche-Gelände in Leipzig nur ansatzweise beschreiben. Heute gaben die Storage Days im wahrsten Sinne des Wortes Gas und für die Teilnehmer geht es auf den Asphalt. Ebenso vielfältig wie die Herausforderungen in der IT gestalten sich die Kurven auf der FIA-zertifizierten Rundstrecke. Genau wie in der IT geht es in Leipzig vor allem um Eines: den Rausch der Geschwindigkeit.

Artikel lesen ....

Mit Flash auf der Überholspur – durchstarten in jeder Hinsicht auf den Storage Days 2017

Eines möchten wir in einer sich digitalisierenden Welt garantiert nicht – warten. Egal, ob wir eine Information benötigen oder auf wichtige Daten zugreifen müssen. In jedem Fall muss es schnell gehen. Im Zuge des digitalen Wandels müssen sich auch die Rechenzentren umstellen. Immer mehr Daten überfluten die Knotenpunkte einer digitalen Welt und lange Antwortzeiten kann sich kein System mehr leisten. Auf dem ersten Storage Day in Hannover „entrümpelte“ Michael Marticke die Gerüchteküche der All-Flash-Speichersysteme und stellte die neuen Storage Stars vor.

Artikel lesen ....