Backup auf höchstem Niveau: virtuell abgesichert mit der ETERNUS CS200c S3 für hyperkonvergente Infrastrukturen

Immer komplexere IT-Infrastrukturen, ähnlich denen einer Krake, verlangen immer intelligentere Backup-Lösungen, die eine möglichst große Bandbreite abdecken. Mit der neuen ETERNUS CS200c S3 bleiben Sie virtuell abgesichert. Fujitsu präsentiert mit diesem Out-of-the-Box-Ansatz einen sicheren Schutz für Ihre Daten sowohl in physischen als auch in virtuellen sowie in Cloud-basierten Rechenzentren – egal wieviele Server zu Ihrer virtuellen „Krake“ gehören.

Artikel lesen ....

Kompass durch das Datenmeer: neue Trends und Lösungen mit dem eBook „Storage Guide 2016“

Können Sie sich eine Welt ohne Daten heute noch vorstellen? Experten und Analysten sprechen in unserem neuen eBook Storage Guide 2016 von einer „Always-On-Mentalität“ der Anwender und damit einhergehender wachsender Mobilität. Ob im Berufsleben oder privat, unser Leben gestaltet sich zunehmend online und wir produzieren jede Menge Daten. Allein die Paketbranche erzeugt durch digitale Unterschriften und Empfangsbestätigungen täglich einen neuen Speicherplatz im dreistelligen Gigabyte-Bereich.

Artikel lesen ....

Case Studie OBETA: Hohe Ausfallsicherheit für eine Datenverfügbarkeit rund um die Uhr

Wie viele Unternehmen muss auch der Elektro- und Installationshandel Oskar Böttcher GmbH & Co. KG (OBETA) jederzeit auf seine aktuellen Daten zugreifen können. Aus einem Netzwerk heraus agieren über 700 Mitarbeiter an 60 Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Bayern und halten den Service-Level des Unternehmens gleichbleibend hoch. Nach zwei Totalausfällen der Plattenspeichersysteme in den Rechenzentren der OBETA setzte IT-Leiter Christian Becker endgültig einen Schlussstrich unter das alte System – eine neue Lösung von einem anderen Anbieter musste her.

Artikel lesen ....

Ein Kaffee und eine Zeitreise in die Zukunft und Vergangenheit – der Business Lunch von NetApp&Fujitsu

Viele Menschen starten mit einer Tasse Kaffee in den Tag. Wir fragen Sie an dieser Stelle, darf es noch etwas „mehr“ sein? An insgesamt fünf spannenden Locations bieten wir Ihnen mit unserem Business Lunch von Fujitsu & NetApp einen intensiven Wissenstransfer, einen leckeren Lunch und – eben „mehr“. Erleben Sie zum Beispiel am 23. März die Geschichte einer weltberühmten Automarke – oder wussten Sie, das Ferdinand Porsche bereits mit 13 Jahren elektrische Klingeln installierte und mit 16 sein Elternhaus mit elektrischer Beleuchtung versorgte?

Artikel lesen ....

Rasant, tierisch, elektrisierend und mehr – das waren unsere Storage Days 2016 – wir sehen uns im nächsten Jahr

Haben Sie schon einmal eins der modernsten Stadien Deutschlands – die VELTlNS Arena – aus Spielerperspektive betrachtet? Oder sich im Gondwanaland auf die Suche nach 90 exotischen Tierarten gemacht? Einen Adrenalinkick auf dem Audi driving experience center in Neuburg geholt? Wir ja – sieben Tage vollgepackt mit Adrenalin, Storage und ungewöhnlichen Erlebnissen liegen hinter uns. Wir nehmen Sie noch einmal mit auf eine aufregende Reise – lassen Sie mit uns die Storage Days 2016 Revue passieren und entdecken Sie mit uns die Zukunft der IT, wie sie spannender kaum sein kann.

Artikel lesen ....

Die Storage Days im Fußballfieber – mit innovativen Storage-Lösungen und Klaus Fischer zu Gast „auf Schalke“

Was passiert hinter den Kulissen? Eine Frage, die viele Menschen neugierig macht. Wie funktioniert zum Beispiel ein Stadion, in dem bei internationalen Fußballspielen 54.442 Menschen auf den Rängen feiern und mitfiebern? Mit dem besonders spannenden Mix aus Storage und Fußball starteten wir in unseren fünften Storage Day 2016 – „auf Schalke“. Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe, Geschäftsführer Deutschland, Fujitsu und Andreas Kleinknecht, Senior Director Öffentliche Auftraggeber, Mitglied der Geschäftsleitung, Fujitsu, begrüßten über 250 Teilnehmer in der VIP-Lounge der VELTINS-Arena und einen ganz besonderen Ehrengast: Schalke-Legende Klaus Fischer.

Artikel lesen ....

Sicherheit aus einer ganz anderen Perspektive – Schweizer Armee als Highlight auf den Storage Days 2016

Hinter jedem Land steckt ein empfindliches System. Viele Zahnrädchen müssen reibungslos ineinander greifen, damit die große Maschine „Alltag“ störungsfrei läuft. Auf den Storage Days 2016 in Remigen zeigte das Gastreferat der Schweizer Armee, wie verletzlich dieses System tatsächlich sein kann – auch oder vor allem durch Cyber Attacken.

Artikel lesen ....

„Daten werden zum Wettbewerbsfaktor für Unternehmen“ – Interview mit Stefan Roth auf den Storage Days 2016

Sich eine Vorstellung von 44 Zettabyte Daten im Jahr zu machen, fällt niemandem leicht. Daten rücken immer mehr in den Fokus der Unternehmen und mehr denn je zählen sie als wertvollstes Gut in einer sich digitalisierenden Welt. In einem Interview sprachen wir mit Stefan Roth, Head of Infrastructure Solutions and Systems SC Storage Fujitsu…

Artikel lesen ....

Drei Geschichten, viele Hürden und ein gemeinsamer Erfolg – der Storage Day 2016 in Soltau

Jeder kennt sein Unternehmen und jeder kennt seinen Verein: Martin Kind gilt als einer der erfolgreichste Unternehmer Deutschlands und neben seinem Beruf, der Geschäftsleitung der KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG, betreut er als Präsident den Fußballverein Hannover 96. Wir haben uns sehr darüber gefreut, Martin Kind persönlich auf unserem Storage Day im Heidepark Ressort Soltau als Gast begrüßen zu dürfen.

Artikel lesen ....

Theorie und Praxis funktionieren nur im Team – „Aus der Praxis für die Praxis“ auf den Storage Days 2016

Egal, wie gut eine Lösung in der Theorie klingt – sie muss sich in der Praxis bewähren. Erst dann wissen wir, ob wir uns mit unseren Lösungsansätzen auf dem richtigen Weg befinden. Erst im Team mit unseren Kunden können wir auf die aktuellen Herausforderungen der Branche richtig und gezielt reagieren. Weil niemand die praktischen Fragen besser beantworten kann als unsere Kunden selbst, gehört ein wichtiger Teil der Storage Days 2016 ihnen. Unsere Kunden sprechen „Aus der Praxis für die Praxis“ und einmal mehr merken wir – Patentrezepte helfen nicht weiter.

Artikel lesen ....