Case StudyDie digitale Transformation ist eine Herausforderung für viele Unternehmen. Nicht wenige lassen sich dabei von externen Experten wie Fujitsu und seinen Partnern unterstützen und sorgen dadurch für einen sicheren Wechsel zu einer zeitgemäßen und performanten IT. 

So stellten wir zum Beispiel der Germania mit einer virtualiserten IT-Landschaft wieder ein ausfallsicheres System zur Verfügung. Zuverlässigkeit ist auch für den deutschen Wetterdienst wichtig. Mit Fujitsu PRIMERGY Servern und All-Flash-Speichern von NetApp macht er jederzeit schnelle Vorhersagen und sorgt damit unter anderem für einen funktionierenden Katastrophenschutz.

Von der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen NetApp und Fujitsu profitierten auch die EnBW Energie Baden-Württemberg und Sixt in Form eines flexiblen On-Demand-Modells mit einer kosteneffizienten Flash-Lösung und der reibungslosen Implementierung neuer NetApp-Speichersysteme. 

Die Reiffgruppe nutzte beim Austausch ihrer IT-Infrastruktur die Möglichkeit, sich in einer Teststellung von der Leistungsfähigkeit der Fujitsu PRIMERGY RX4770 Server zu überzeugen. Das führte zu größerer Sicherheit bei den Entscheidungen für die Fujitsu Server-Installation.

Die Praxis zeigt, wie vielfältig sich die Herausforderungen der Digitalisierung tatsächlich gestalten. In unseren Case Studies zeigen wir Ihnen unseren Weg zu individuellen Lösungen. Sie haben auch etwas vor und möchten auf Ihrem Weg in die Digitalisierung einen Schritt weiter gehen? Sprechen Sie uns an!

Die aktuellen Case Studies:


GermaniaGermania
Germania ist ein bedeutender Hersteller hochwertiger, attraktiver und zeitgemäßer Mitnahmemöbel mit Firmensitz in Schlangen in Westfalen. Die IT-Infrastruktur des westfälischen Möbelherstellers war in die Jahre gekommen, für viele Server kein Support mehr möglich. Mit der virtualisierten IT-Landschaft aus Servern und passenden Storage-Konzepten verfügt die Germania über ein ausfallsicheres System bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Mehr …


Deutscher WetterdienstDeutscher Wetterdienst
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Rechenzentrum des DWD wertet unter anderem Daten aus insgesamt über 2.000 Mess-Stationen, 17 Wetterradaren und Wettersatelliten aus. Für latenzkritische Anwendungen wie Wetterberatung für Fluglinien oder Rettungsdienste setzt der DWD auf eine Kombination aus Fujitsu PRIMERGY Servern und All-Flash-Speichern von NetApp.
Mehr …


EnBW Energie Baden-Wuerttemberg EnBW Energie Baden-Württemberg
Mit 5,5 Millionen Kunden, rund 20.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz 2016 von über 19 Milliarden Euro ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG einer der größten Energieversorger in Deutschland. Die Herausforderung bestand in der Umstellung des bestehenden Storage-Systems auf eine skalierbare und kosteneffiziente Flash-Lösung, um den hohen I/O-Anforderungen und Sicherungsprozessen energiewirtschaftlicher Systeme gerecht zu werden. NetApp All-Flash steigerte Performance und Kapazität der Systeme.
Mehr …


SixtSixt
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist ein international führender Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen für Geschäfts- und Firmenkunden sowie Privatreisende. Nachdem Sixt in den letzten Jahren stetig gewachsen ist, erfüllte die alte heterogene Storage-Landschaft die Anforderungen nicht mehr. Nach einer umfangreichen Planungs- und Testphase wurden im Februar 2016 die ersten NetApp-Speichersysteme implementiert. Dank der neuen Lösung ist Sixt jetzt in der Lage, ein durchgängiges Tiering-Konzept abzubilden.
Mehr …


reiffReiff
Die REIFF-Gruppe ist ein großes mittelständisches Handelsunternehmen mit Hauptsitz in Reutlingen. Die Server-Farm der REIFF-Gruppe mit 300 virtuellen Maschinen auf 36 Hosts war in die Jahre gekommen, ein Austausch der IT-Infrastruktur stand an. In einer Teststellung konnte die REIFF-Gruppe die bisherige Lösung mit der Leistungsfähigkeit der FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 vergleichen und sich von den Vorteilen überzeugen.
Mehr ...


Wir danken allen Kunden für die gute Zusammenarbeit und die Erlaubnis, die durchgeführten Projekte vorstellen zu dürfen. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen am Erfolg Ihres Unternehmens zu arbeiten!