Banken im Umbruch: Digitale Herausforderungen im Finanzsektor

Banken im Umbruch

Vor einigen Wochen fand in Frankfurt am Main die 22. Handelsblatt Jahrestagung zum Thema: „Banken im Umbruch – Technologie trifft Mensch“ statt. Als langjähriger Technologiepartner des Finanzsektors war Fujitsu dabei und diskutierte mit Banken und Finanzdienstleistern über die Herausforderungen des digitalen Wandels. Auf der Agenda standen Themen wie AI, digitale Ökosysteme und Blockchain-Lösungen. Wie können Banken und ihre Kunden von der Digitalisierung profitieren?

Artikel lesen ....

I-Global Intelligence for the CIO – Der digitale Wandel in unserem Alltag

Sarah Wilkinson

Wie beeinflusst der digitale Wandel Ihren Alltag? Das Online-Magazin „I – Global Intelligence for the CIO“ auf I‑CIO.com zeigt in der aktuellen Ausgabe, wie viele Lebensbereiche sich durch die digitale Transformation verändern. Ob Arztbesuch oder Einkauf – der digitale Wandel hat längst in unseren Alltag Einzug gehalten.

Artikel lesen ....

Digitalisierung und Gesellschaft – eine Roadmap zum Ziel mit der Fujitsu Technology and Service Vision

Um Antworten auf die vielen Fragen der Digitalisierung zu erhalten, startete das Unternehmen eine globale Umfrage zum Thema. Die Ergebnisse und konkrete Ansätze sowie praktische Beispiele, die Digitalisierung zu nutzen, fasst Fujitsu in seiner diesjährigen Ausgabe der „Technology and Service Vision“ zusammen.

Artikel lesen ....

Fujitsu World Tour 2017: Halb Mensch, halb Maschine gehört mit der Digitalisierung nicht mehr zur Fiktion

Fujitsu World Tour 2017

Einmal im Jahr packen wir alle Facetten der Digitalisierung in einen großen Koffer und starten eine außergewöhnliche Reise. Mit der Fujitsu World Tour besuchen wir insgesamt 28 Locations auf der ganzen Welt und bringen die spannendsten Aspekte der Digitalisierung zu Ihnen. Am 9. März starteten wir in Santa Clara in den USA und am 23. Mai halten wir in Berlin. Im Gepäck befinden sich aktuelle Themen wie Cyber Security, Smart Cities, Rechenzentren und Cloud Computing. Wir unterhalten uns über die Welt der „Cyborgs“, die nicht mehr länger nur aus Fiktion besteht. Tatsächlich möchten immer mehr Menschen ihren Körper „upgraden“.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Zinrai – unter dem Dach der künstlichen Intelligenz liegt enormes Potenzial

Mit aller Macht tritt die Künstliche Intelligenz (KI) im Zuge der Digitalisierung aus ihrem Schattendasein heraus. Wer sich auf der CeBIT 2017 einmal genauer umschaut, entdeckt Roboter, Augmented Reality-Szenarien und viele weitere vernetzte Dinge. Der charmante Robopin, der unseren Besuchern auf der Messe den Weg weist, stellt nur ein Beispiel von vielen Innovationen mit einem gemeinsamen Nenner dar. Mit dem gezielten Einsatz künstlicher Intelligenz erreichen wir weit mehr als die Kreation von fleißigen Robotern. Dank einer gezielten Datenanalyse und Algorithmen können wir sogar dorthin schauen, wo jede Intelligenz entsteht. Alle Systeme, die auf KI basieren, lernen auf der Grundlage des menschlichen Gehirns – und was wir denken, bekommen unsere Mitmenschen im Regelfall nur dann mit, wenn wir es so möchten.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Ein Roboter als Kampfrichter – über Geschmack lässt sich in diesem Fall nicht streiten

Haben Sie schon einmal ein Eishockey-Spiel live verfolgt? Mitunter schießt der Puck viel zu schnell für unsere Augen über das Eis. In diesem Fall entscheiden klare Regeln sowie technische Unterstützung über Sieg oder Niederlage eines Teams. Dennoch gibt es auch beim Sport Dinge, die sich nicht so leicht bewerten lassen. Kunst zum Beispiel. Was empfinden wir als schön? Das rote oder das blaue Kostüm? Bewerten wir Sportler, die uns optisch gefallen, anders? Können wir Ästhetik überhaupt neutral bewerten? Auf dem Fujitsu Forum 2016 stellten wir Ihnen einen Prototypen vor, der sich nicht bezirzen lässt.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Künstliche Intelligenz lässt sich nicht an Robotern festmachen – Keynote Dr. Joseph Reger

Halten Sie einen Moment inne und schauen Sie sich in unserer Welt einmal um. Wir fahren mit Autos, die selbständig einparken können. Ganz allein und wie von Geisterhand rangiert das Fahrzeug auch in die engste Parklücke. Digitale Systeme steuern die Abläufe in Fabriken. Auch auf dem Fujitsu Forum 2016 wiesen uns kleine Roboter den Weg. Siri kann uns sagen, ob es morgen regnet. All das gehört bereits zu einer Disziplin, die viele noch mehr in der Zukunft als in der Realität sehen. Dabei tritt künstliche Intelligenz (AI) im Zuge der Digitalisierung mit aller Macht aus ihrem Schattendasein heraus. In seiner Keynote „Artificial Intelligence“ greift Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer, Fujitsu Fellow, EMEIA, ein spannendes Thema auf, welches mit dem Internet der Dinge rasant an Tempo zulegt.

Artikel lesen ....