Noch ein Stück aber ein gangbarer Weg zur Industrie 4.0 – Interview mit Frank Zedler

Eine ganze Flut von Trends verändert derzeit den Markt. Worte wie Digitalisierung, Industrie 4.0, Smart Cities und Big Data tummeln sich in den Medien. Aber was genau steckt eigentlich hinter diesen Begriffen und womit bekommen Unternehmen es zu tun, wenn sie über den Schritt in eine digitale Welt sprechen? Fest steht: unsere Welt verändert sich, aber in welche Richtung? Wir sprachen mit Frank Zedler, Principal Consultant, Fujitsu, über einen großen Trend der digitalen Zeit. In diesem Interview verrät er uns, was genau hinter Industrie 4.0 steckt, auf was sich Unternehmen einstellen müssen und wie wir den Sprung in ein neues Zeitalter schaffen können.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Zinrai – unter dem Dach der künstlichen Intelligenz liegt enormes Potenzial

Mit aller Macht tritt die Künstliche Intelligenz (KI) im Zuge der Digitalisierung aus ihrem Schattendasein heraus. Wer sich auf der CeBIT 2017 einmal genauer umschaut, entdeckt Roboter, Augmented Reality-Szenarien und viele weitere vernetzte Dinge. Der charmante Robopin, der unseren Besuchern auf der Messe den Weg weist, stellt nur ein Beispiel von vielen Innovationen mit einem gemeinsamen Nenner dar. Mit dem gezielten Einsatz künstlicher Intelligenz erreichen wir weit mehr als die Kreation von fleißigen Robotern. Dank einer gezielten Datenanalyse und Algorithmen können wir sogar dorthin schauen, wo jede Intelligenz entsteht. Alle Systeme, die auf KI basieren, lernen auf der Grundlage des menschlichen Gehirns – und was wir denken, bekommen unsere Mitmenschen im Regelfall nur dann mit, wenn wir es so möchten.

Artikel lesen ....

Webinar Business Analytics – nicht auf die Masse, sondern auf die richtigen Daten kommt es an

Ohne Daten geht nichts mehr. Dennoch wirft diese Datenflut eine spannende Frage auf. Zwar steht uns eine unüberschaubare Menge an Daten zur Verfügung, aber welche davon müssen wir in welchem Zusammenhang als relevant bewerten? In unserem Webinar tauchen wir mit Boris A. Plaumann und Alena Fojtík tief in die Datenanalyse ein.

Artikel lesen ....

Die richtigen Fische im Datenmeer – Fragen und Antworten auf dem 5. Big Data Summit in Hanau

Nicht nur wir produzieren ununterbrochen Daten, auch die Welt um uns herum funktioniert digital. Bis zum Jahr 2020 rechnen Experten mit 50 bis 60 Milliarden Sensoren, die uns beständig Daten liefern. Wie aber angeln wir uns die „richtigen Fische“ aus dem Datenmeer? Über 650 Entscheider aus datengetriebenen Unternehmen beschäftigen sich auf dem BITKOM Big Data Summit in Hanau mit genau dieser Frage.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Ein Mix aus künstlicher Intelligenz, Big Data und Analysen für unsere Sicherheit

Fahren wir mit offenen Augen durch manche Dörfer in einigen Bundesländern, entdecken wir viele leer stehende Häuser. Bereits jetzt zeichnet sich ab, was bis zum Jahr 2030 laut einer Studie seinen Höhepunkt erreichen soll. Immer mehr Menschen entscheiden sich für das Leben in der Stadt. Um ganze 10,3 Prozent soll beispielsweise Berlin bis dahin wachsen. Damit stehen Ballungsräume vor großen Herausforderungen. Wo viele leben, steigt auch die Kriminalitäts- oder Unfallrate an. Wie können wir dem Einhalt gebieten? Auf dem Fujitsu Forum 2016 demonstrierten wir Ihnen, was zum Beispiel eine Überwachungskamera mit der entsprechenden Technologie für das Parkmanagement tun kann.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Einmal quer durch die Digitalisierung mit einem Seil und vielen Parallelen – Keynote Dr. Rolf Werner

Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe, Fujitsu, meinte damit ein Team von Bergsteigern, das hinauf zum Gipfel möchte – doch für die Digitalisierung gilt diese Erkenntnis genauso. In seiner gestrigen Keynote auf dem Fujitsu Forum unternahm er eine aufregende Reise, bei der Bergsteigen viel mit der Digitalisierung gemeinsam hatte. Was tun wir bei schlechter Sicht? Was brauchen wir auf dem Weg und können wir den Gipfel auch allein bezwingen? Darauf und auf viele andere Fragen fand Dr. Rolf Werner eine klare und spannende Antwort.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Roulette in der Ausstellung – lässt sich Glück mit Big Data Analysen „berechnen“?

Pures Glück bestimmt über Gewinn oder Verlust beim Roulette – oder doch nicht? Auf dem Fujitsu Forum möchten wir herausfinden, ob sich der Verlauf des Spiels tatsächlich berechnen lässt. Dazu nutzen wir FUJITSU Integrated Systems PRIMEFLEX for Hadoop und generieren mit jeder Umdrehung des Kessels Daten.

Artikel lesen ....

Webinar: Von der digitalen Transformation zum digitalen Vorsprung – mit SAP S/4HANA in eine neue Welt

Die gesamte IT-Welt spricht von der digitalen Transformation und sie begegnet uns jeden Tag in den Medien als allgegenwärtiges Thema. Dabei wissen IT-Entscheider nicht erst seit gestern ganz genau, welche Potenziale und Chancen in der Digitalisierung stecken. Um davon profitieren zu können, müssen wir uns jedoch in einer Welt zurecht finden, die an manchen Stellen einem dichten Dschungel gleicht. Asphaltierte Straßen gibt es nicht, Hinweisschilder verändern sich jeden Tag, Hindernisse warten auf uns und wir müssen unseren eigenen individuellen Weg durch das Dickicht der Chancen und Möglichkeiten finden. Wir möchten Ihnen mit unserem Webinar „Von der digitalen Transformation zum digitalen Vorsprung: Roadmap to SAP S/4HANA“ eine Karte mit auf den Weg geben.

Artikel lesen ....

SAP S/4HANA, der Wegbereiter in eine digitale Zukunft auf der CeBIT – Interview mit Perry Fett

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt für einen immer größeren Datenstrom, der IT-Verantwortliche in vielerlei Hinsicht fordert. Denn sie müssen daraus valide Informationen für die Fachabteilungen und das Management ihres Unternehmens aufbereiten und zugleich Prozesse rund um die Uhr am Laufen halten. Wir sprachen mit Perry Fett, Bereichsleiter Cross Applications bei Fujitsu, darüber, wie sich Unternehmen am besten auf diese Anforderungen vorbereiten, und über die passenden Lösungen, etwa auf Basis von SAP S/4HANA, die wir Ihnen auf der CeBIT vom 14. bis 18. März am SAP-Stand vorstellen. Wie also bereiten wir uns auf die digitale Zukunft am besten vor? Perry Fett findet spannende Antworten auf unsere Fragen.

Artikel lesen ....