CeBIT 2017: Die Datenflut allein macht das Internet der Dinge nicht aus – Intelligent Dashboard

Ob Toaster, Kühlschrank, Waschmaschine oder Sensoren, mit dem IoT entsteht ein gigantisches Netzwerk, das uns mit Daten überschwemmt. Nur wie können wir diese Datenflut effizient nutzen – und wo? Darüber hat sich Fujitsu in Zusammenarbeit mit der INESA Group Gedanken gemacht und das „Intelligent Dashboard“ entworfen.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: „Neu“ umfasst das Beste aus zwei Welten – mit K5 in die Digitalisierung

Digitale Transformation heißt auch, „Neu“ und „Alt“ zu einer effizienten Einheit zu verschmelzen. Jeder große Wandel kommt mit Gepäck – auch dieser macht da keine Ausnahme. Mit der Plattform „MetaArc“ und dem FUJITSU Cloud Service „K5“ finden Sie die richtige Balance für den „Drahtseilakt Digitalisierung“.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Zinrai – unter dem Dach der künstlichen Intelligenz liegt enormes Potenzial

Mit aller Macht tritt die Künstliche Intelligenz (KI) im Zuge der Digitalisierung aus ihrem Schattendasein heraus. Wer sich auf der CeBIT 2017 einmal genauer umschaut, entdeckt Roboter, Augmented Reality-Szenarien und viele weitere vernetzte Dinge. Der charmante Robopin, der unseren Besuchern auf der Messe den Weg weist, stellt nur ein Beispiel von vielen Innovationen mit einem gemeinsamen Nenner dar. Mit dem gezielten Einsatz künstlicher Intelligenz erreichen wir weit mehr als die Kreation von fleißigen Robotern. Dank einer gezielten Datenanalyse und Algorithmen können wir sogar dorthin schauen, wo jede Intelligenz entsteht. Alle Systeme, die auf KI basieren, lernen auf der Grundlage des menschlichen Gehirns – und was wir denken, bekommen unsere Mitmenschen im Regelfall nur dann mit, wenn wir es so möchten.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Keine Verletzung der Privatsphäre, aber schnelle Hilfe im Notfall – UBIQUITOUSWARE

Was aber können wir tun, um dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe ein sorgenfreies und unabhängiges Leben zu bieten? Jeden Tag ergeben sich durch die Digitalisierung neue Möglichkeiten. Das Internet of Things (IoT) weitet sich aus. Genau darauf basiert die von Fujitsu entwickelte Lösung UBIQUITOUSWARE, die wir auf der CeBIT 2017 mit im Gepäck haben. Trotz einer stetigen „Überwachung“ können ältere Menschen so ihre Privatsphäre wahren.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Eine Rundreise durch die Highlights – unsere Stationen auf der CeBIT im Überblick

CeBIT 2017: Zwar verschwimmen die Grenzen zwischen der realen und digitalen Welt zunehmend, aber dennoch steckt hinter jeder Innovation immer noch der Mensch. Um ihn und seine Sinne drehen sich unsere Themen auf der Messe. Zusätzlich steht ein weiterer Bereich ganz oben auf der Agenda: je digitaler sich unsere Welt gestaltet, desto dringender müssen wir der IT-Security unsere Aufmerksamkeit schenken. Kommen Sie jetzt mit auf eine kleine vorab Rundreise durch die Welt der Digitalisierung.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Ein eigener Bereich für ein wichtiges Thema: IT-Sicherheit geht uns alle etwas an

Nicht umsonst gilt Sicherheit als Eines der ganz großen IT-Themen auf dem Markt. Immer mehr Dinge erobern das Netz, über Nacht entstehen neue Strukturen und vorhandene Netzwerke weiten sich permanent aus. Jeder steht mit vielen Menschen und auch mit vielen Dingen in Verbindung. Ohne IT geht sowohl beruflich als auch privat nichts mehr. Große Trends beeinflussen unsere Welt jeden Tag und es entstehen neue Wege – auch für Hacker. Auf der CeBIT beschäftigt sich das Forum „Business Security Stage“ in Halle 6, Stand J48 ausschließlich mit dem wichtigen Thema Sicherheit. Wir greifen das Thema in drei Vorträgen und drei wichtigen Punkten auf.

Artikel lesen ....

Biometrie ersetzt die kreative Passwortsuche – Fujitsu PalmSecure und Angela Merkel auf der CeBIT

Wie viele Passwörter haben Sie schon erfunden? An unzähligen Stellen müssen wir uns eines ausdenken und früher oder später geht uns dabei die Kreativität aus. Bereits in ihrer Keynote auf dem Fujitsu Forum 2015 bezeichnete Dr. Genevieve Bell, Vice President, Corporate Strategy Office and Intel Fellow, Passwort als das populärste Passwort unseres Planeten. In einer digitalen Welt jedoch, in der sogar Dinge miteinander kommunizieren brauchen wir einen hohen Sicherheitsstandard. Weder ein „1234“ noch das populäre Passwort reichen aus, um unsere Daten zu schützen. Fujitsu PalmSecure bietet diesen hohen Standard und gibt mit der Authentifizierung durch Handvenenerkennung eine neue Richtung an. Wie die Lösung in der Praxis funktioniert, können Sie auf der CeBIT in Hannover noch bis morgen ausprobieren.

Artikel lesen ....

SAP S/4HANA, der Wegbereiter in eine digitale Zukunft auf der CeBIT – Interview mit Perry Fett

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt für einen immer größeren Datenstrom, der IT-Verantwortliche in vielerlei Hinsicht fordert. Denn sie müssen daraus valide Informationen für die Fachabteilungen und das Management ihres Unternehmens aufbereiten und zugleich Prozesse rund um die Uhr am Laufen halten. Wir sprachen mit Perry Fett, Bereichsleiter Cross Applications bei Fujitsu, darüber, wie sich Unternehmen am besten auf diese Anforderungen vorbereiten, und über die passenden Lösungen, etwa auf Basis von SAP S/4HANA, die wir Ihnen auf der CeBIT vom 14. bis 18. März am SAP-Stand vorstellen. Wie also bereiten wir uns auf die digitale Zukunft am besten vor? Perry Fett findet spannende Antworten auf unsere Fragen.

Artikel lesen ....