Wissenschaft trifft Wirtschaft: Die Osaka University Japan besucht die EnBW in Stuttgart

Wissenschaft trifft Wirtschaft

Wissenschaft trifft Wirtschaft: Der Kontakt zwischen beiden Sektoren ist an sich nicht ungewöhnlich. Beide Seiten nutzen gern die Gelegenheit, sich gegenseitig zu inspirieren und vom Know-how verschiedener Projektpartner zu profitieren. Veranstaltungen wie die IT-Business meets Science an der TU Darmstadt locken immer mehr Besucher an. Trotzdem war die Anfrage von Kenichiro Aoyama, Senior Marketing Manager, Fujitsu Technology Solutions GmbH, etwas Besonderes. Fujitsu ist zwar eine japanische Firma, doch dass ein japanischer Wissenschaftler sich für deutsche Firmen interessiert und unser Account Management in Stuttgart gleich einen Besuch organisiert, gab es bisher nicht. Was die Aufmerksamkeit der japanischen Wissenschaft erregte und worum es bei dem Besuch ging, erfahren Sie in diesem Artikel.

Artikel lesen ....

Green IT – Kernthema der neuen „läuft!“ und das Stichwort für die Zukunft

Mit Sicherheit kennen Sie den eigentlich schmächtigen Kerl, der auf ein ganz bestimmtes Nahrungsmittel mit spontanem Muskelzuwachs und schier übermenschlicher Kraft reagierte. Schon zu Popeyes Zeiten stand Grün für Power. Im Jahr 1929 erblickte der Comic-Held mit dem Faibel für Dosenspinat das Licht der Welt und das Thema IT besaß längst nicht denselben Stellenwert wie jetzt. Heute bildet die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) dagegen oft die Grundlage für unser Handeln. Aus unserem Alltag lässt sie sich längst nicht mehr wegdenken und IT verbraucht Strom. Schauen wir genauer hin, sogar eine ganze Menge. „Green IT“ heißt daher das Stichwort der Zukunft und das Kernthema der neuen „läuft!“. Von Popeye, dem Seemann bleibt das Symbol. Grün steht nach wie vor für Erfolg und Power.

Artikel lesen ....

Wussten Sie schon, dass … unsere CSR-Posts Ihnen vielleicht etwas verraten, was Sie noch nicht über Fujitsu wussten?

Wussten Sie zum Beispiel, dass Fujitsu die Produkte für den europäischen Markt zum größten Teil im Werk in Augsburg fertigt? Die „atmende Fabrik“ und „Made in Germany“ bilden nur zwei der Puzzleteile, die unser Unternehmen am Ende ausmachen. Mit unserer Social Media-Serie „Wussten Sie, dass…“ haben wir Sie in den vergangenen Wochen herzlich eingeladen, Fujitsu aus verschiedenen Perspektiven ganz neu zu entdecken. Unsere Social Media Snippets auf Basis des Responsible Business Report für Deutschland (CSR) haben dabei verschiedene Themen aus allen Bereichen des Unternehmens aufgegriffen.

Artikel lesen ....

IT klug nutzen für eine lebenswerte Welt – der Responsible Business Report für Deutschland 2016

Transparenz – ein Wort, das für alle Branchen in einer Online-Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das „Netz“ bietet dem Kunden viele Wege und Möglichkeiten, sich zu informieren. Über das Unternehmen selbst, über seine Ziele, Visionen und über die Menschen, die hinter den Kulissen arbeiten. Eine „Always-On-Mentalität“ zu pflegen, heißt auch, das Wie und Warum zu erklären. Mit dem Responsible Business Report für Deutschland 2016 legen wir zum zweiten Mal Zeugnis darüber ab, warum wir was wann wie tun. Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen, wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch die Welt von Fujitsu.

Artikel lesen ....

Warum Unternehmen umdenken müssen: Fujitsu antwortet mit UC&C – Knuth Molzen im Interview (Teil 2)

Viele Faktoren spielen am Arbeitsplatz mittlerweile eine Rolle und „klassische Bürolösungen“ genügen den Ansprüchen einer mobilen Arbeitswelt nicht mehr. Längst sitzt nicht mehr nur ein Mitarbeiter an einem Schreibtisch, sondern Teams und Teilzeitkolleginnen und Kollegen nutzen einen Arbeitsplatz gemeinschaftlich. Jeder setzt dabei seine Prioritäten ein bisschen anders aber eines haben wir alle gemeinsam. Um das Beste aus uns herauszuholen, müssen Unternehmen das Beste aus dem Arbeitsplatz herausholen. Knuth Molzen verrät uns in diesem zweiten Part der Interviewserie, wie wir dieses Ziel mit dem „Workplace Connect Clean Desk“ erreichen können und warum Kabelsalat zum Mittag mit dieser Lösung endgültig der Vergangenheit angehört.

Artikel lesen ....

Fujitsu World Tour 2016: Bis zum Anpfiff zeigen wir Ihnen die Highlights aus 80 Exponaten – Teil 1

Haben Sie in der letzten Zeit mal eine Computerspiel-Messe besucht? Oder tragen Sie Ihr Handy ab und an auch mal als Brille? Für das echte Achterbahn-Feeling müssen wir nicht mehr in den Freizeitpark fahren. Den Horrorfilm mit Gänsehaut-Garantie bekommen wir nicht mehr aus dem Fernseher, wir erleben ihn als Protagonist. Bevor wir einen virtuellen Gegner sehen, riechen wir ihn, genauso wie den frisch gemähten Rasen bei der FIFA. Augmented Reality, kurz AR, gilt als zukunftsweisend in sämtlichen IT-Branchen. Apropos FIFA: Auf der Fujitsu World Tour 2016 in Stuttgart dreht sich heute alles um das schwarzweiße Leder. Dass Fußball und IT vieles gemeinsam haben, stellten Dr. Rolf Werner und Dr. Joseph Reger in ihrer gemeinsamen Keynote zum Auftakt klar.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2015: Sparen, aber an der richtigen Stelle – der „Low Power Active Mode“

In einer hypervernetzten Welt zählt nicht nur die Effizienz der IT, sondern auch der ökologische Fußabdruck, den wir in dieser Welt hinterlassen. Auf dem Fujitsu Forum 2015 präsentierten wir mit der „Low Power Active Mode (LPAM)“-Technologie eine Antwort auf eine dringende Frage in einer neuen Welt – wie können wir an der richtigen Stelle sparen?

Artikel lesen ....

Regionaltage 2015: Unsere Reise in die Zukunft endet mit einem Rückblick und Impressionen aus Hürth

Acht mal hieß es: „Wir bringen Ihnen die digitale Zukunft direkt vor die Haustür“. Acht mal haben wir unsere Sachen gepackt und uns auf den Weg gemacht – zu Ihnen und Ihren Fragen. Die Regionaltage 2015 liegen nun hinter uns, genauso wie eine interessante Reise durch die großen Themen einer digitalen Zukunft in einer hypervernetzen Welt. Wir haben gesprochen, beraten, gerätselt, gefragt und Lösungen gesucht und gefunden. Nach dem heutigen Finale in Hürth möchten wir mit Ihnen gemeinsam noch einmal auf acht schöne Veranstaltungen zurück schauen, denn im Mittelpunkt unserer Zukunftsvision stehen – Sie.

Artikel lesen ....

Regionaltage 2015: Ein Tag im Fokus der Öffentlichen Auftraggeber – unsere Impressionen aus Kornwestheim

Unsere „Digitale Zukunft“ ist bereits in vollem Gange. Zum dritten Mal starten wir, dieses Mal in Kornwestheim, eine Zeitreise in das Morgen einer sich ständig verändernden Welt. Alle Lebens- und Arbeitsbereiche erleben durch die Digitalisierung einen radikalen Wandel, auch die der Öffentlichen Auftraggeber. Heute profitiert vormittags vor allem der Public Sector von den Fokusthemen der Regionaltage 2015. „Das K – Kultur- und Kongresszentrum“ Kornwestheim steht von 10.00 Uhr bis 12. 00 Uhr ganz im Zeichen von „Green IT und Private Cloud“.

Artikel lesen ....

Die Digitale Zukunft gemeinsam gestalten – mit den Regionaltagen 2015

Mit unseren Regionaltagen 2015 bringen wir Ihnen die Zukunft direkt vor Ihre Haustür. Die große Roadshow unter dem Motto „Digitale Zukunft gemeinsam gestalten“ beginnt am 5. Mai in Bad Gögging. Bei den insgesamt neun regionalen Veranstaltungen dreht sich mit einem hochkarätigen Ausstellungs- und Vortragsprogramm alles um unsere digitale Zukunft, die wir am besten im Team gestalten können. Über das „wie“ möchten wir mit Ihnen in zahlreichen Breakout Sessions, Expert Talks, einer Keynote und diversen Vorträgen sprechen.

Artikel lesen ....