Und wieder Erster!

Am 10. Mai 2017 wurden die neuen ETERNUS DX S4 Systeme eingeführt und nur 21 Tage später hat die ETERNUS DX200 S4 mit 0,22 $ pro SPC-1 IOPs bereits einen neuen SPC-1-v3-Rekord in der Kategorie Preis / Leistung aufgestellt. Wir behaupten natürlich nicht, dass dies so geplant war, aber es freut uns außerordentlich, schon drei Wochen nach dem Produktlaunch mit einem Fujitsu Storage-Produkt den ersten Platz im SPC-1-Preis- / Leistungsbenchmark zu halten.

Artikel lesen ....

Auf die Hardware allein kommt es nicht mehr an – willkommen in der Cloud mit unserem K5 Webinar

Im Rahmen der digitalen Transformation ist die Cloud bereits vor einiger Zeit endgültig aus ihrem Schattendasein herausgetreten. Unternehmen geraten in Zugzwang, sie müssen etwas verändern – aber wie? In unserem Webinar am 30. März gehen wir auf die Digitalisierung ein und stellen Ihnen mit K5 ein intelligentes Cloud-Management vor.

Artikel lesen ....

Software Defined Infrastructure – ein neues Thema mit vielen Chancen für moderne Rechenzentren

Was hinter SDI steckt und welche Vorteile ein entkoppeltes System bereit hält, erklärt Udo Würtz, Chief Evangelist Data Center Business EMEIA, bei einer Tasse Kaffee in einem CIO Coffee Break auf der Webseite cio.de. Wie bringen wir die digitale Transformation und SDI zusammen, was kann eine Software Defined Infrastructure eigentlich und wie sollten sich interessierte Unternehmen dem Thema nähern? Auf diese Fragen findet Udo Würtz interessante Antworten. Zudem zeigt er Perspektiven für ein Thema auf, das eigentlich noch „in den Kinderschuhen steckt“. SDI gilt in IT-Organisationen und Rechenzentren noch als neu.

Artikel lesen ....

Softwarelizenzierung: die neue Wegelagerei?

Manche Lizenzmodelle sind zudem undurchschaubar und nicht nachvollziehbar. Ich möchte nur ein Beispiel nennen: Es handelt sich dabei um den Softwarehersteller Mirakel (Name geändert). Dort kann jedes Unternehmen Lizenzen beziehen. In Abhängigkeit von der Hardware ist die Software zu lizenzieren. Geregelt wird dies über Faktoren, die je nach CPU-Architektur unterschiedlich sind. Einfache Lösung: Servervirtualisierung? Leider nein.

Artikel lesen ....

Geoinformationen aus der Cloud: Fujitsu und grit starten „GIS on Demand”

München, 4. Januar 2012. Ab Januar 2012 bieten Fujitsu und die grit GmbH eine Cloud-Lösung für Geoinformationen an. „GIS on Demand“ umfasst mit der Hardware, den geografischen Basisdaten sowie einem cloudfähigen Geoinformationssystem alle Komponenten zum sofortigen Start. Der Vorteil der Lösung: „GIS on Demand“ kann ohne weitere Vorbereitung direkt aus dem Stand heraus genutzt werden – ohne vorherige Investitionskosten und spezifisches Know-how. Damit können Anwender Geoinformationen einfach und unkompliziert nutzen, erzeugen und auswerten.

Artikel lesen ....

Fujitsu IT-Mittelstandsindex November 2011: Zuversichtlich ins neue Jahr

Fujitsu und techconsult veröffentlichen IT-Mittelstandsindex für den Monat November. Die wirtschaftliche Lage sowie die ökonomischen Aussichten mittelgroßer Unternehmen in Deutschland haben sich gegenüber dem Vormonat deutlich aufgehellt. Der Index der realisierten Umsätze stieg gegenüber dem Vormonat um fünf Zähler auf 117 Punkte. Unternehmen mit gestiegenen Umsätzen sind somit wieder deutlicher in der Überzahl als im Oktober.

Artikel lesen ....

Fujitsu IT-Mittelstandsindex Oktober 2011: Verhaltenes Wachstum

Der von Fujitsu und techconsult veröffentlichte IT-Mittelstandsindex für Oktober zeigt, dass das starke Wachstum vom September im Oktober nicht fortgesetzt werden konnte. Die mittelgroßen Unternehmen und Organisationen spürten eine abgebremste Dynamik der wirtschaftlichen Entwicklung. Firmen mit gestiegenen Umsätzen sind nicht mehr so deutlich in der Mehrheit wie noch im September.

Ihre Erwartung an die nächsten drei Monate schraubten Unternehmen zurück. Die Perspektiven haben sich deutlich eingetrübt. Das Finanzgewerbe führte zusammen mit dem Dienstleistungsgewerbe die wirtschaftliche Entwicklung an, der Handel schwächelte etwas. Unternehmen mit gestiegenen Umsätzen sind damit zum zweiten Mal deutlich in der Minderheit. Alle gewerblichen Branchen blicken zuversichtlich auf den Jahreswechsel.

Artikel lesen ....

Fujitsu IT-Mittelstandsindex Juni 2011: Mittelstand legt Verschnaufpause ein

Die wirtschaftliche Lage mittelgroßer Unternehmen im Juni weist bereits auf die Ferienzeit hin: Die realisierten Umsätze haben deutlich nachgegeben. Der aktuelle Rückgang der wirtschaftlichen Dynamik um 14 Punkte fiel allerdings nicht ganz so deutlich ins Gewicht, da er von einem hohen Stand der ökonomischen Aktivität erfolgt. Die Unternehmen mit gestiegenen Umsätzen überwiegen weiterhin deutlich. Für die kommenden Monate herrscht Zuversicht, und die Nachfrage nach Informations- und Kommunikationstechnologie bleibt auf hohem Niveau.

Artikel lesen ....