Auch Helden brauchen Unterstützung – „AFL neo“ greift ein, wenn die Psyche „Stopp“ sagt

Unsere Helden engagieren sich, weil sie helfen möchten und als Danke erwarten sie ein Lächeln oder – gar nichts. Wir nennen sie „SEIC-Champions“ und dahinter stecken unsere Channel-Partner, die sich für ein soziales Projekt in Deutschland einsetzen. Mit dieser Serie stellen wir Ihnen die „SEIC-Champions“ und ihre Projekte vor. SEIC steht für „Soziales Engagement im Channel“ und mit unserem SEIC-Programm reichen wir den Helfern eine helfende Hand, denn auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. Zum Beispiel wenn man eine Krankheit nicht auf den ersten Blick erkennt.

Artikel lesen ....

CeBIT 2017: Keine Verletzung der Privatsphäre, aber schnelle Hilfe im Notfall – UBIQUITOUSWARE

Was aber können wir tun, um dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe ein sorgenfreies und unabhängiges Leben zu bieten? Jeden Tag ergeben sich durch die Digitalisierung neue Möglichkeiten. Das Internet of Things (IoT) weitet sich aus. Genau darauf basiert die von Fujitsu entwickelte Lösung UBIQUITOUSWARE, die wir auf der CeBIT 2017 mit im Gepäck haben. Trotz einer stetigen „Überwachung“ können ältere Menschen so ihre Privatsphäre wahren.

Artikel lesen ....

Ein Gedanke aus der Weihnachtsgeschichte – Standorte spenden zur Weihnachtsfeier

Hören wir von Katastrophen und Krieg, denken wir oft an weit entfernte Länder. Wir denken manchmal: das kann uns nicht passieren. Doch auch direkt vor unserer Haustür leben Menschen in Not. Auch und gerade an Weihnachten brauchen diese Menschen unsere Hilfe, vielleicht nur eine Tür weiter. Aus diesem Grund griffen die Mitarbeiter des Standorts Frankfurt/Walldorf eine wundervolle Idee aus der Weihnachtsgeschichte auf. Und auch die Fujitsu Young Community an unseren Standorten in Düsseldorf und München wurde aktiv für den guten Zweck.

Artikel lesen ....

Auch Helden brauchen Unterstützung – süßer Alarm in einem bedrückenden Alltag der Kinderonkologie

Mit dieser Serie stellen wir Ihnen die „SEIC-Champions“ und ihre Projekte vor. SEIC steht für „Soziales Engagement im Channel“ und mit unserem SEIC-Programm reichen wir den Helfern eine helfende Hand, denn auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. Gerade wenn eine Selbstverständlichkeit auf einmal eine unüberwindbare Hürde darstellt. Das Projekt „Fruchtalarm“ hilft krebskranken Kindern, zu essen und zu trinken, wenn während der Chemotherapie gar nichts mehr geht.

Artikel lesen ....

Auch Helden brauchen Unterstützung: Hilfe und Hoffnung in 100 Etappen und über 700 Kilometer

Mit dieser Serie stellen wir Ihnen die „SEIC-Champions“ und ihre Projekte vor. SEIC steht für „Soziales Engagement im Channel“ und mit unserem SEIC-Programm reichen wir den Helfern eine helfende Hand, denn auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. Vor allem, wenn es um diejenigen geht, die sich am wenigsten wehren können.

Artikel lesen ....

CSR in Aktion: viele helfende Hände und ein „neues“ Kino für das Jugendzentrum Hannover Laatzen

Verantwortung zu übernehmen, heißt für uns nicht nur darüber zu reden, sondern auch zuzupacken. Mit gutem Beispiel voran ging der Leitungskreis Private Sector unter der Leitung von Jörn Nitschmann und organisierte einen CSR Tag. Übrigens steht das Kürzel „CSR“ für Corporate Social Responsibility und nichts anderes als gesellschaftliche Verantwortung. Gemeinsam mit der Stadt Laatzen ging man für den CSR Tag zunächst auf die Suche nach einem passenden Projekt. Schnell fasste man das „in die Jahre gekommene“ Kino des Kinder- und Jugendzentrums (KiJuZ) ins Auge. Hier musste etwas Neues her und mit vollem Elan ging es am CSR Tag an die Renovierung des kleinen Highlights für Kinder und Betreuer. Auch Dr. Rolf Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutschland und Head of Central Europe, Fujitsu, ließ sich nicht lange bitten und packte kräftig mit an.

Artikel lesen ....

Auch Helden brauchen Unterstützung: wenn das Leben „ins Wasser fällt“ – Hochwasser in Anzenkirchen

Am 1. Juni diesen Jahres veränderte sich für viele Menschen aus dem Landkreis Rottal-Inn alles. Von jetzt auf gleich standen Familien vor dem existenziellen Nichts. Das gelbbraune Wasser kam schnell und zerstörte innerhalb von Minuten Wohnungen, Betriebe und öffentliche Gebäude. Unterspülte Straßen und zerstörte Häuser gehörten zum Beispiel in Anzenkirchen auf einmal zum Stadtbild. Meterdicker Schlamm lagerte sich überall ab. Jetzt ist alles kaputt, sagt ein Unternehmer nach der Katastrophe im Bayerischen Rundfunk:

Artikel lesen ....

Auch Helden brauchen Unterstützung – Soziales Engagement im Channel und Leben mit dem Tod im Kinderhospiz

Mit dieser Serie stellen wir Ihnen die „SEIC-Champions“ und ihre Projekte vor. SEIC steht für „Soziales Engagement im Channel“ und mit unserem SEIC-Programm reichen wir den Helfern eine helfende Hand, denn auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. Gerade wenn es um todkranke Kinder geht. Das Team des Ambulanten Kinderhospiz München (AKM) stellt jedoch nicht den Tod, sondern das Leben in den Mittelpunkt seines Handelns. Unser Channel Partner microstaxx engagiert sich für das Ambulante Kinderhospiz München und unterstützt das Team beim Bau von Haus ANNA.

Artikel lesen ....

Gesundheit fristet bei uns kein Nischendasein – wir stellen unser „tun“ mit einer neuen Internetseite vor

Auf dem ganzen Weg des Patienten, vom Wartezimmer bis in den Behandlungsraum, vom Labor über den OP bis hin zur Abrechnung über die Krankenkasse profitieren Ärzte und Mitarbeiter von der Digitalisierung in einer hypervernetzten Welt. Das Wichtigste bleibt jedoch: vor allem profitiert der Mensch – wir haben nur eine Gesundheit und es gibt nichts wertvolleres, auch nicht wenn wir uns im Alltag vor allem auf Daten verlassen. Wir von Fujitsu unterstützen den Gesundheitszweig mit unseren Produkten und einer engen Zusammenarbeit mit Kliniken, Laboren und Praxen. Was wir genau tun, möchten wir Ihnen mit diesem Beitrag einmal vorstellen.

Artikel lesen ....