Radeln für einen guten Zweck: „Biking 4 Butterfly Children“

Seit über 10 Jahren treffen sich Sportbegeisterte in Saalbach Hinterglemm, um im Team „Biking 4 Butterfly Children“ für den guten Zweck Fahrrad zu fahren. Das Team setzt sich aus Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Freunden der unterstützenden IT-Unternehmen, darunter auch wieder Fujitsu mit 11 Kunden und Mitarbeitern, zusammen. 

Artikel lesen ....

Alle Jahre wieder heißt es „Kindern laufend helfen“

In diesem Jahr hat das WhiteIT Laufteam beim 16. HSH-Nordbank-Run in der Hamburger HafenCity zum neuen Rekord beigetragen. Nicht nur, dass sich mehr als 800 Teams mit 24.000 Läufern gemeldet haben, nein, das WhiteIT Team selbst war erstmalig in diesem Jahr mit einer Aufstellung von über 120 Teilnehmern und gehörte damit zu einer der größeren Teams der gesamten Veranstaltung.

Artikel lesen ....

White IT – Pixi-Wissen: „Sicher durch das Internet mit Ben und Lena“ – Lena und Ben werden älter

Pixi-Bücher kennt und liebt wohl fast jedes Kind. Grund genug, dass Fujitsu im Sinne der Nachhaltigkeit auch die heranwachsenden Kinder auf Ihrem Weg durchs Netz begleiten und beraten möchte. Im Jahr 2011 wurden zwei Bücher, zum einen für die Zielgruppe der Jungen („Ben sagt Nein!“) und zum anderen für die Zielgruppe der Mädchen („Lena sagt Nein!“), im Rahmen des Bündnisses White IT erarbeitet. Als Gründungsmitglied des vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport initiierten Bündnisses White IT setzt sich Fujitsu für die Kleinsten im Netz ein, mit dem Ziel, eine wirksame Strategie zum Schutz von Kindern im World Wide Web zu entwickeln.

Artikel lesen ....

Auch Helden brauchen Unterstützung: Hilfe und Hoffnung in 100 Etappen und über 700 Kilometer

Mit dieser Serie stellen wir Ihnen die „SEIC-Champions“ und ihre Projekte vor. SEIC steht für „Soziales Engagement im Channel“ und mit unserem SEIC-Programm reichen wir den Helfern eine helfende Hand, denn auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. Vor allem, wenn es um diejenigen geht, die sich am wenigsten wehren können.

Artikel lesen ....

CSR in Aktion: viele helfende Hände und ein „neues“ Kino für das Jugendzentrum Hannover Laatzen

Verantwortung zu übernehmen, heißt für uns nicht nur darüber zu reden, sondern auch zuzupacken. Mit gutem Beispiel voran ging der Leitungskreis Private Sector unter der Leitung von Jörn Nitschmann und organisierte einen CSR Tag. Übrigens steht das Kürzel „CSR“ für Corporate Social Responsibility und nichts anderes als gesellschaftliche Verantwortung. Gemeinsam mit der Stadt Laatzen ging man für den CSR Tag zunächst auf die Suche nach einem passenden Projekt. Schnell fasste man das „in die Jahre gekommene“ Kino des Kinder- und Jugendzentrums (KiJuZ) ins Auge. Hier musste etwas Neues her und mit vollem Elan ging es am CSR Tag an die Renovierung des kleinen Highlights für Kinder und Betreuer. Auch Dr. Rolf Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutschland und Head of Central Europe, Fujitsu, ließ sich nicht lange bitten und packte kräftig mit an.

Artikel lesen ....

Auch Helden brauchen Unterstützung – Soziales Engagement im Channel und Leben mit dem Tod im Kinderhospiz

Mit dieser Serie stellen wir Ihnen die „SEIC-Champions“ und ihre Projekte vor. SEIC steht für „Soziales Engagement im Channel“ und mit unserem SEIC-Programm reichen wir den Helfern eine helfende Hand, denn auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. Gerade wenn es um todkranke Kinder geht. Das Team des Ambulanten Kinderhospiz München (AKM) stellt jedoch nicht den Tod, sondern das Leben in den Mittelpunkt seines Handelns. Unser Channel Partner microstaxx engagiert sich für das Ambulante Kinderhospiz München und unterstützt das Team beim Bau von Haus ANNA.

Artikel lesen ....

„Auf einmal werden ganz andere Dinge wichtig“: Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Pflege und Beruf bei Fujitsu

Kinder und Job unter den berühmten einen Hut zu bringen, fällt uns an manchen Stellen bereits schwer genug. Was aber tun wir, wenn jemand aus unserer Familie schwer erkrankt und langfristig Hilfe braucht? Mit der Aufgabe, Pflege und Beruf auf einen Nenner zu bringen, geraten wir seelisch und körperlich an unsere absoluten Grenzen. Auf die Frage, lässt sich das überhaupt vereinbaren, würden manche aus einem ersten Impuls heraus sogar mit einem klaren „Nein“ antworten.

Artikel lesen ....

„Kindern laufend helfen“ in der HafenCity Hamburg

Auch dieses Jahr haben wir von White IT uns dem HSH Nordbank Run angeschlossen und einen Teilnehmerrekord aufgestellt. Während im letzten Jahr noch knapp 60 Unterstützer dabei waren, waren es dieses Jahr knapp 90 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den Unternehmen NetApp, Software AG, Governikus, Hanseatic Consulting und natürlich Fujitsu (mit Läufern aus den Standorten Hannover und Hamburg).

Artikel lesen ....

„Regelmäßiger Austausch ist das A und O“: Vereinbarkeit von Familie und Beruf – aus der Sicht einer Führungskraft

In bisher zwei Beiträgen haben wir uns mit der Elternzeit beschäftigt und egal, aus welcher Perspektive wir diese wertvolle Zeit betrachten – um Familie und Beruf erfolgreich auf einen Nenner zu bringen, müssen alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Auch und vor allem die zuständige Führungskraft. Michael beschäftigt insgesamt 19 Mitarbeiter, sechs arbeiten in Teilzeit und fünf davon sind junge Mütter. Die Wochenstundenzahl der Teilzeitmitarbeiterinnen liegt zwischen 12 oder 25 Stunden pro Woche. Wir haben mit Michael über seine Erfahrungen gesprochen. Wir haben ihn gefragt, mit welchen Herausforderungen er konfrontiert wird und was er anderen Führungskräften rät.

Artikel lesen ....

Die Fujitsu Kaffeetasse KW 21/2016

Im Blog tummelten sich vergangene Woche allerlei Zukunftsvisionen und wir sprachen von einigen Szenarien, die sich Science-Fiction-Autoren vor Jahren ausdachten. Heute gehören sie bereits zur Realität, so wie Smart Homes und Smart Cities. Vieles bewegt im Moment den IT-Markt und mit unserer Kaffeetasse können Sie heute die begonnene Zeitreise fortsetzen. Gönnen Sie sich eine Tasse und tauchen Sie ein in den Digitalen Wandel – wussten Sie, das wir mit den Haaren hören können

Artikel lesen ....