Die Fujitsu Kaffeetasse KW 10/2017

Nicht erst seit kurzer Zeit aber mit gesteigerter Intensität geistert das Thema Sicherheit durch die Medien. Angesichts der immer weiter wachsenden Netzwerke und der steigenden Anzahl der Dinge, die sich mit dem Internet verbinden, wundert das nicht. Immer mehr Unternehmen stehen unter dem Druck mit der digitalen Transformation Schritt halten zu müssen und wenig Budget dafür aufzuwenden. Dennoch darf die Sicherheit auf keinen Fall zu kurz kommen. Um zu sehen, wie sehr wir von sicheren Systemen abhängen, brauchen wir nur einen Streifzug durch die Medien zu unternehmen.

Artikel lesen ....

Fujitsu Perspectives: Andrew Lewis und das Versprechen der „intelligenten Landwirtschaft“

Dem gegenüber steht eine steigende Weltbevölkerung, die auf lange Sicht gesehen mehr Platz und mehr natürliche Ressourcen verbraucht. Nutzflächen schrumpfen, während der Nahrungsmittelbedarf steigt. Wie können wir das komplexe und hoch empfindliche Gebilde „Agrarwirtschaft“ aufrecht erhalten. Wie können wir den Ertrag steigern und die Umweltbelastung gleichzeitig reduzieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Andrew Lewis, Chief Architect for Sustainability, Fujitsu, in seinem englischsprachigen Beitrag auf Fujitsu Perspectives: Sustaining the World: the promise of Smart Agriculture.

Artikel lesen ....

IT-Farming und Tomaten im Internet: Mit Fujitsu und Susann für ein Jahr nach Tokio, Japan

Mit „IT-Farming“ versuchen Experten, unsere natürlichen Ressourcen durch IT-Unterstützung so effizient wie möglich zu nutzen. Wie IT-Farming funktioniert und warum Tomaten auf der Fujitsu eigenen Farm „Akisai“ ins Internet gehen, erfuhr unsere Kollegin Susann auf einem Meeting am Fujitsu Standort Numazu. Anstatt im dicht bebauten Industriegebiet landete sie auf einem ungewöhnlichen Bauernhof mitten im Grünen – und staunte nicht schlecht.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2015: „Daisy“ – eine ungewöhnliche Kuh im Auftrag der „Human Centric Innovation“

Auf den ersten Blick fällt einem an „Daisy“ nichts Besonderes auf. Still und geduldig verharrt sie an ihrem Platz in der Ausstellung des Fujitsu Forums 2015. Hektik und Action lässt sie unbeeindruckt an sich abprallen. Kein Wunder, „Daisy“ besteht aus Holz und steht stellvertretend für eine echte Kuh – eine echte „Connected Cow“ (GYUHO SaaS). Verbunden mit der Cloud stellt Daisy für ihren Landwirt eine absolute Innovation dar. Dank eines Schrittzählers mit einem ausgeklügelten System an ihrem Bein weiß er, wann sich die Kuh in der Brunst befindet und der beste Zeitpunkt für eine Schwangerschaft gekommen ist.

Artikel lesen ....