Ein Auftakt mit interessanten Perspektiven und viel Humor – Storage Days 2017 starten in Hannover

Versinken wir im Datensumpf? Oder schaffen wir es, mit schnellen und zuverlässigen Systemen eine Brücke zu bauen? Antworten auf diese Frage gab es heute zum Auftakt der Storage Days 2017 in Hannover. Im gut besuchten „Expowal“ drehte sich heute alles rund um das Thema Storage, sowohl von der fachlichen als auch von der praktischen und der humoristischen Seite. Daten jedenfalls produzieren wir genug.

Artikel lesen ....

Technologie spielt trotzdem eine neutrale Rolle – Bundestagsabgeordnete besuchen Augsburg 4.0

Die Digitale Transformation bewegt uns alle – aber Digitalisierung heißt nicht nur, neue Produkte auf den Markt zu bringen. Digitalisierung heißt manchmal auch, alles umzukrempeln und sich dabei auf das Wichtigste zu konzentrieren – den Menschen. Gestern konnten sich Dr. Reinhard Brandl und Dr. Volker Ulrich, beide Mitglieder des Bundestages, bei ihrem Besuch in Augsburg davon überzeugen, wie wir unsere Vision einer digitalen Zukunft, die „Human Centric Innovation“, bei Fujitsu leben.

Artikel lesen ....

Die gehärtete Geodateninfrastruktur as a Service – deegree Enterprise Edition aus der Fujitsu Cloud

Johannes Schöniger ist Strategic Account Director Geoinformation Deutschland bei Fujitsu. Nachdem er uns bereits einige Male für Beiträge rund um das Thema „Geoinformation“ zur Verfügung stand (unter anderem für ein spannendes Interview – Teil 1, Teil 2), freuen wir uns heute über seinen Beitrag zu einem wichtigen Thema: die Sicherheit von IT und besonders von Geodateninfrastrukturen (GDI).

Artikel lesen ....

White IT – Pixi-Wissen: „Sicher durch das Internet mit Ben und Lena“ – Lena und Ben werden älter

Pixi-Bücher kennt und liebt wohl fast jedes Kind. Grund genug, dass Fujitsu im Sinne der Nachhaltigkeit auch die heranwachsenden Kinder auf Ihrem Weg durchs Netz begleiten und beraten möchte. Im Jahr 2011 wurden zwei Bücher, zum einen für die Zielgruppe der Jungen („Ben sagt Nein!“) und zum anderen für die Zielgruppe der Mädchen („Lena sagt Nein!“), im Rahmen des Bündnisses White IT erarbeitet. Als Gründungsmitglied des vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport initiierten Bündnisses White IT setzt sich Fujitsu für die Kleinsten im Netz ein, mit dem Ziel, eine wirksame Strategie zum Schutz von Kindern im World Wide Web zu entwickeln.

Artikel lesen ....

Es bleiben noch Hürden, aber die Richtung stimmt – Fazit der Jahrestagung E-Akte in Berlin

Vieles was wir tun, erledigen wir mittlerweile online. Wir vergleichen Preise oder sammeln Informationen aus unterschiedlichen Quellen. Dabei spielt nicht nur die digitale Verfügbarkeit von Daten eine Rolle, sondern auch deren Verknüpfung zu einem stimmigen Gesamtbild. Um zu verstehen, worum es geht, müssen wir oft nicht nur die Details, sondern das Ganze betrachten. Am Ende erhalten wir dann einen Überblick, aus dem wir unsere Schlüsse ziehen. Diese Prozesse finden jedoch nicht nur im privaten Umfeld statt, sondern auch im beruflichen – und die Öffentliche Hand macht hier keine Ausnahme. Als zentrales Element spielt die E-Akte eine entscheidende Rolle im Digitalisierungsprozess der Öffentlichen Verwaltung. Das ungebrochene Interesse an diesem Schlüsselelement zeigte der neue Besucherrekord auf der Jahrestagung E-Akte.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Vom Silo zum Teamwork – eine Keynote mit dem Fokus auf Digitalisierung und Zusammenarbeit

IT-Unternehmen stehen im Zuge der Digitalisierung vor ganz neuen Herausforderungen. Antworten oder Informationen zum Beispiel erwarten wir nicht in fünf Minuten, sondern jetzt. Gerade, wenn wir online unterwegs sind. Aus drei Perspektiven griffen Conway Cosi, SVP Head of Managed Infrastructure Services EMEIA, Henri Richard, EVP Worldwide Field and Customer Operations, NetApp und Mark Phillips, Head of Hybrid IT, Fujitsu diese Herausforderungen in ihrer Keynote auf dem Fujitsu Forum auf. In einer Sache zeigten sich alle drei Referenten einig – allein können Unternehmen den Sprung in eine digitale Welt nicht bewältigen.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Eine bessere Zutrittskontrolle für noch mehr Sicherheit – wer darf, bestimmen Sie

Haben wir Angst, folgen wir ganz natürlich unseren Instinkten. Manchmal verstecken wir uns und schließen alle Türen ab oder wir laufen davon. Auch mit unserer neuen Lösung PalmSecure ID Access PSN900 können wir unsere Türen vor unerwünschten Personen verschließen und das auf eine sehr effektive Art und Weise. Auf dem Fujitsu Forum 2016 stellen wir Ihnen diese brandneue Lösung basierend auf der PalmSecure Technologie vor. Keine Angst, wir schließen Sie nicht aus – im Gegenteil. Wir laden Sie herzlich dazu ein, alle Aspekte des brandaktuellen Themas Sicherheit im International Congress Center München (ICM) zu erkunden.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Einmal quer durch die Digitalisierung mit einem Seil und vielen Parallelen – Keynote Dr. Rolf Werner

Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe, Fujitsu, meinte damit ein Team von Bergsteigern, das hinauf zum Gipfel möchte – doch für die Digitalisierung gilt diese Erkenntnis genauso. In seiner gestrigen Keynote auf dem Fujitsu Forum unternahm er eine aufregende Reise, bei der Bergsteigen viel mit der Digitalisierung gemeinsam hatte. Was tun wir bei schlechter Sicht? Was brauchen wir auf dem Weg und können wir den Gipfel auch allein bezwingen? Darauf und auf viele andere Fragen fand Dr. Rolf Werner eine klare und spannende Antwort.

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: Die Digitalisierung in vielen Facetten – Impressionen des ersten Tages in München

Bereits am ersten Tag konnten wir die Veränderungen, die mit der Digitalisierung einhergehen, auf dem Fujitsu Forum deutlich spüren. Schon vom ersten Schritt an stolperten unsere Besucher über eine Innovation in Form eines kleinen, sympathischen Roboters namens „Robopin“. Überhaupt spielten Roboter und die großen Megatrends eine bedeutende Rolle in München. Wussten Sie zum Beispiel, dass auch die DHL Group unter anderem auf seinen maschinellen Mitarbeiter „Effibot“ setzt?

Artikel lesen ....

Fujitsu Forum 2016: SURIENT bekommt eine neue Komponente und Sicherheit im Rechenzentrum eine neue Definition

Wie bei einem Autobahnkreuz laufen in Rechenzentren oftmals Daten aus aller Welt zusammen. Als Rückgrat einer sich digitalisierenden Welt lastet auf diesen digitalen Knotenpunkten die meiste Verantwortung – und hier können digitale Angriffe den meisten Schaden anrichten. Nicht umsonst gleichen einige Rechenzentren dem berühmten „Fort Knox“. Dabei benötigt nicht jedes Rechenzentrum dieselben Sicherheitsstandards und auch die Bedingungen vor Ort lassen sich nie 1:1 übertragen. Aus diesem Grund liefert FUJITSU SURIENT ein hohes Maß an Sicherheit – genau so, wie Sie es gerade brauchen. Pünktlich zum Fujitsu Forum stellen wir Ihnen mit SURIENT Managed Rack eine Lösung vor, die unsere Messlatte im Punkt Security noch einmal deutlich höher legt.

Artikel lesen ....