Software Defined Storage: Die günstige Alternative zu Flash?

Ist Software Defined Storage eine günstige Alternative zu Flash-Speichern?

Was haben das IoT, Sensoren und die Cloud miteinander gemeinsam? Sie alle produzieren Daten. Damit Unternehmen diese Daten gewinnbringend nutzen können, brauchen sie eine hochleistungsfähige Speicherlandschaft. Flash-Speicher sind für diese Zwecke hervorragend geeignet. Was aber, wenn das Budget keine komplette Neuanschaffung der Storage Hardware zulässt? Software Defined Storage, kurz SDS, löst in diesem Fall gleich mehrere Probleme.

Artikel lesen ....

Schauen Sie hinter die Kulissen – mit Intel und den Storage Days 2016

„In zehn Jahren werden wir 65.000 Transistoren auf einen Chip quetschen“. Für das Jahr 1965 eine gewagt Prognose, sie stammt von Gordon Moore. Er sollte Recht behalten, drei Jahre nach Veröffentlichung dieses Artikels gründete Moore den Unternehmensgiganten Intel. Als Hauptsponsor begleitet uns das Unternehmen durch die Storage Days 2016 und stellt sich mit uns den Fragen unserer Kunden. Mit einem Intel-Round Table erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Hause Intel rund um das Thema „Software Defined Storage“ auf unseren Storage Days aus erster Hand.

Artikel lesen ....