Die Cloud bleibt auf dem Vormarsch – mit K5 durchstarten in die Digitalisierung

Ohne Cloud Computing lässt sich die Digitalisierung nicht bewältigen, da sind sich Experten einig. Mit FUJITSU Cloud Service K5 kommt eine Open-Source-basierte Cloud-Plattform auf den Markt, die Public und Virtual Private IaaS sowie PaaS-Cloud-Dienste zur Verfügung stellt. Mit anderen Worten alle Vorteile einer flexiblen, agilen und leistungsfähigen IT-Infrastruktur bündelt. Herausforderungen bietet der digitale Wandel immerhin genug.

Artikel lesen ....

Auf Wiedersehen Lehrbücher. Hallo Tablets – fit für digitale Bildung

Ungeachtet dessen ob Sie unterrichten, hinter den Kulissen arbeiten oder selbst eine Schule leiten, sie alle teilen eine gemeinsame Mission: Jungen Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu ermöglichen. Wie dies gelingt? Indem wir uns die Aufmerksamkeit der Schüler sichern. Aber wie bei vielen „perfekten“ Antworten gilt auch hier: leichter gesagt als getan. Wir bei Fujitsu haben uns über die größten Probleme in der digitalen Bildung Gedanken gemacht.

Artikel lesen ....

Ein (intelligenter) Motor für das zweite Maschinenzeitalter

Das erste Zeitalter der Maschinen drehte sich vollständig um die physikalische Kraft, welche die des Menschen ergänzte. Diese Kraft half uns dabei, Ideen in die Tat umzusetzen und schneller und weiter zu reisen als jemals zuvor. Der Handel blühte auf und Verkehrsverbindungen entstanden auf der ganzen Welt. Aber jetzt bricht das „zweite Maschinenzeitalter“ an. SAP S/4 HANA wird Ihnen dabei helfen, das Beste aus dem neuen Zeitalter zu machen – und Fujitsu kann Ihnen helfen, das meiste aus den Chancen heraus zu holen

Artikel lesen ....

Cloud-Nutzung für Sparfüchse – ein Erfahrungsbericht

Wir haben es immer schon geahnt – die Nutzung von Cloud-Ressourcen ist zwar komfortabel, aber nicht automatisch kostengünstig. Das gilt für Angebote von Amazon Web Services oder Google genauso wie für die eigene Private Cloud. Wieviel Geld sich allerdings sparen lässt, wenn man etwas genauer hinschaut, hat uns dann doch überrascht. Und das alles ohne Einbußen bei der nutzbaren Leistung. Man braucht dazu nur etwas Hilfe von einem unbestechlichen Analyse-Werkzeug…

Artikel lesen ....