Die Einführung der E-Akte: So gelingt die Digitalisierung

Die Einführung der E-Akte

Der § 6 des deutschen E-Government-Gesetzes tritt schon in 2 Jahren in Kraft. Er verpflichtet unsere Behörden ab 2020 dazu, all ihre Akten elektronisch zu führen – was eine Reihe von Vorteilen hat: Mit digitalisierten Akten sparen Ämter Zeit und Verwaltungsaufwand und Bürger können behördliche Angelegenheiten schneller und einfacher regeln. Vor diesen Vorteilen steht aber zunächst die umfassende Einführung der E-Akte. Dieser Prozess ist nach wie vor eine große Herausforderung, wie bei der 9. Jahrestagung E-Akte in Berlin deutlich wurde.

Artikel lesen ....

Ein Auftakt mit interessanten Perspektiven und viel Humor – Storage Days 2017 starten in Hannover

Versinken wir im Datensumpf? Oder schaffen wir es, mit schnellen und zuverlässigen Systemen eine Brücke zu bauen? Antworten auf diese Frage gab es heute zum Auftakt der Storage Days 2017 in Hannover. Im gut besuchten „Expowal“ drehte sich heute alles rund um das Thema Storage, sowohl von der fachlichen als auch von der praktischen und der humoristischen Seite. Daten jedenfalls produzieren wir genug.

Artikel lesen ....

„Leader“ für Fujitsu – im Experton Cloud Vendor Benchmark in drei Kategorien die Nase vorn und eine Einladung

Um zu untersuchen, wie weit die Technologie und die Prozesse tatsächlich vorangeschritten sind, bewertete das Unternehmen die jeweiligen Anbieter in einem Benchmark. Gleich in drei Kategorien darf sich Fujitsu mit dem Titel „Leader“ des Experton Cloud Vendor Benchmark 2016 schmücken.

Artikel lesen ....

Mit Sicherheit vom eGovernment zum Digital Government – willkommen auf dem 17. ÖV-Symposium 2016

Am 30. August dreht sich in Aachen auf dem 17. ÖV-Symposium alles um das Thema, mit dem wir uns alle beschäftigen müssen. Rund um die Uhr produzieren wir Daten; geschäftlich relevante und private, die zum Teil in sozialen Netzwerken landen. Heute liegen bei den Behörden anstatt Tonnen von Papier jede Menge Daten in der IT-Infrastruktur. Diese gehören zum sensibelsten Gut einer sich digitalisierenden Welt. Dabei bleiben die Öffentlichen Auftraggeber von den Veränderungen keineswegs ausgenommen und verlangsamen lässt sich der Digitalisierungsprozess nicht mehr. Vielmehr gilt es, mit hochsensiblen Daten richtig umzugehen und sie vor Cyberattacken zu beschützen.

Artikel lesen ....

„Mit Sicherheit digitalisieren“ – zwei Seiten einer Medaille auf dem dritten Münchner Cyber Dialog

Bei seiner dritten Auflage drehte sich beim Münchner Cyber Dialog alles um die Digitalisierung. Und wie man diese „sicher“ gestalten kann. Auf den Punkt brachte das im doppelten Sinn Dr. Rolf Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung von Fujitsu Deutschland und Head of Central Europe in seiner Keynote unter dem Titel: „Mit Sicherheit digitalisieren“.

Artikel lesen ....

Technologie allein reicht nicht mehr aus – zwei Veranstaltungen zu einem Thema: die eAkte und mehr

Wie sehr sich unsere Welt verändert und wie sehr wir in beinahe jeder Lebenssituation auf die IT bauen müssen, zeigen zahlreiche Beispiele. Fällt die Technik einmal aus, kommen wir in aller Regel nicht mehr weiter. Ob am Arbeitsplatz, im Meeting, im Home Office oder sogar beim Standesamt – ohne Datenzugriff bleibt uns nur noch ein Blick auf die ehemaligen Papierakten, die uns aber in einer zunehmend digital funktionierenden Welt oft nicht mehr weiterhelfen. Mit der Einführung der eAkte kommt viel mehr auf uns zu als bloße Technik. Unter anderem mit diesem Aspekt beschäftigten sich die Teilnehmer des 8. Bayerischen Anwenderforums am 3. und 4. Mai in München.

Artikel lesen ....

„Willkommen im Zeitalter der Digitalen Schizophrenie“ – Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gespräch

Mit einer gespaltenen Persönlichkeit hat die „Digitale Schizophrenie“ nichts zu tun, genauso wenig wie mit der Krankheit selbst. Es geht nicht um „Dr. Jekyll und Mister Hyde“. Hinter einer Schizophrenie steckt im psychischen Sinne ein Realitätsverlust und wir müssen uns bewusst machen, dass die Digitale Transformation nicht auf uns zu kommt – wir stecken mittendrin. Im Rahmen einer zukunftsweisenden Veranstaltung unter dem Motto „Willkommen im Zeitalter der Digitalen Schizophrenie“ beleuchteten IT-Experten die Chancen und Risiken sowie neue Business-Potenziale genauer.

Artikel lesen ....

8. Bayerisches Anwenderforum eGovernment: Mit der e-Akte kommt ein Kulturwandel

Jeden Tag informieren wir uns über die Medien, soziale Netzwerke und das Internet. Was wir nicht wissen, googeln wir als erstes und unsere Festplatten und Server gleichen einer Schatzkiste, randvoll gefüllt mit Kostbarkeiten – Daten. Aber wie lässt sich der IT-Einsatz auf die Öffentlichen Auftraggeber und auf die Verwaltungen übertragen? Einfach so? Nein – so einfach ist das leider nicht. Am 3. und 4. Mai beleuchten rund 300 Teilnehmer und Experten diesen Aspekt der Digitalisierung im Bayerischen Landtag auf dem 8. Bayerischen Anwenderforum eGovernment in München.

Artikel lesen ....

IT im wahrsten Sinne des Wortes erleben – mit den Fujitsu Storage Days 2016!

Tiere, Wein, Fußball – und IT? Was auf den ersten Blick nicht direkt zusammenpasst, lässt Sie bei den Fujitsu Storage Days 2016 einen garantiert unvergesslichen Tag erleben. Spannender lassen sich unsere innovativen und marktweisenden Storage-Lösungen kaum verpacken. Im exklusiven Kreis stellen wir Ihnen in sieben ganz besonderen Locations zukunftsorientierte Storage-Infrastrukturen vor – und wir haben jeweils eine spektakuläre Überraschung im Gepäck. Schätzen Sie mal: wie viele verschiedene Tierarten bewohnen zum Beispiel das Gondwanaland – und wo es liegt?

Artikel lesen ....

Geoinformationen in der Cloud – für das Beste brauchen wir das Beste aus beiden Teams

Wie so oft entscheidet das Zusammenspiel mehrerer Komponenten über den Erfolg eines Projekts. Um Geoinformationen im Team mit der Cloud wirklich effizient nutzen zu können, brauchen wir das Beste aus beiden Bereichen. Am 11. November referiert Johannes Schöniger, Strategic Account Direktor, Geoinformationen, Deutschland, Fujitsu auf dem InGeoForum 2015 zu diesem Thema. In diesem Jahr steht die hochkarätige Veranstaltung unter dem Motto: „Geoinformationen in der Cloud – Grundlagen, Anwendungen und Services“.

Artikel lesen ....