Wenn wir uns einmal anschauen, was Technologie mittlerweile kann, erinnert uns das manchmal an einen Science-Fiction Film. Hundehalsbänder vereinbaren Termine beim Tierarzt und unsere Smartphones organisieren unseren Alltag. Während in der Küche der Kühlschrank mit dem Toaster kommuniziert, googeln wir nach der aktuellen Verkehrslage. Die Schlagzeilen bei Facebook erzählen uns etwas von sozialen Robotern. Und stellen Sie sich nur vor, was uns Technologie in 20 Jahren ermöglichen wird. 

Doch so faszinierend diese Innovationen auch sind – aktuelle und noch kommende -, dürfen wir nicht vergessen, was wirklich wichtig ist und wofür diese Innovationen da sind: Den Menschen. Deswegen drehen sich einige unserer Highlights der diesjährigen CeBIT um den Menschen – und seine Sinne. 

CeBIT 2017 – Innovationen mit dem Menschen im Mittelpunkt

LiveTalk CeBITIm Alltag bemerken wir oft gar nicht, wie sehr wir uns auf unsere Sinne verlassen. Wir hören, sehen, riechen, schmecken und fühlen ganz selbstverständlich. Erst wenn einer dieser Sinne ausfällt merken wir, wie schwierig sich der Alltag plötzlich gestaltet. Einfache Dinge mutieren zu unüberwindbaren Hindernissen. Auf einmal können wir nicht mehr so, wie wir eigentlich möchten. Technologie kann beeinträchtigten Menschen helfen, diese Hürden zu überwinden. Sie sammelt nicht nur Daten – sie verändert Leben. Japan ist das diesjährige Partnerland der CeBIT und in diesem Rahmen werden wir Ihnen in Hannover zeigen, wozu unsere Technologien und Innovationen fähig sind. Am 20. März beginnen wir eine Reise in eine aufregende digitale Welt.

Wir werden diese Reise mit einem Gespräch beginnen. In einem fremdsprachigen Umfeld kommen wir uns schnell verloren vor, da wir in vielen Fällen nicht verstehen, worüber die Menschen um uns herum sprechen. Hier kommt „LiveTalk“ ins Spiel. Es hilft, Sprachbarrieren zu überwinden, indem es gesprochene Sprache in Echtzeit in einen Text auf einem Display verwandelt. „LiveTalk“ spricht 16 Sprachen und hilft Menschen auf der ganzen Welt, miteinander zu sprechen.

Wir versuchen, Ihre Augen überall zu haben

Noch mehr als auf unsere Ohren verlassen wir uns jeden Tag auf unsere Augen. Datenbrillen können nicht nur virtuelle Welten entstehen lassen, sie können uns auch helfen, uns in der realen Welt besser zurecht zu finden. Auf der CeBIT stellen wir Ihnen eine faszinierende Technologie vor, die sehbehinderten Menschen den Alltag erheblich erleichtert. „Laser Eye Wear“ überträgt Bilder direkt auf die Netzhaut. Besonders für die Menschen mit starken Beeinträchtigungen bedeutet die Brille deine deutliche Verbesserung.

Intelligent_Dashboard CeBITDoch trotzdem können wir unsere Augen nicht überall haben. Gerade in großen Fabriken gilt es täglich eine Menge zu managen. Dafür kann das „Intelligent Dashboard“ eine wertvolle Unterstützung sein. Es sammelt Daten von Sensoren im gesamten Gebäude. Ganze Fabriken lassen sich so auf einen Blick erfassen und effizient managen.  Gibt es technische Probleme? Läuft alles einwandfrei? Auf diese wichtigen Fragen hat das „Intelligent Dashboard“ immer eine Antwort parat. So können sich Ihre Mitarbeiter auf das Wesentliche konzentrieren und verlieren keine Zeit, weil sie stetig Prozesse überwachen müssen. 

Technologie kann Leben retten

BIQUITOUSWARE CeBITDoch Technologie kann nicht nur helfen, Prozesse zu überwachen. Sie ermöglicht es uns, im Fall eines Notfalls schnell zu reagieren – mit UBIQUITOUSWARE. Arbeitsunfälle können überall und jederzeit passieren. Je schneller wir auf einen Unglücksfall reagieren können, desto besser für den Betroffenen. Gerade in weitläufigen Fabriken oder beispielsweise auf Farmen dauert es manchmal, bis Hilfe eintrifft. Schlicht, weil niemand sofort den Unfall bemerkt. UBIQUITOUSWARE hilft Ihnen, das zu ändern. Die Software erfasst alle relevanten Daten der Mitarbeiter: Wo arbeiten sie derzeit? Wie geht es ihnen? Geht es ihnen gut? Stellen Sie sich vor, dass ein Mitarbeiter gerade alleine in einem Gebäude ist und auf einer Leiter steht. Durch einen unbedachten Schritt stürzt er. In diesem Fall sendet UBIQUITOUSWARE einen Alarm und schenkt dem Verunglückten damit wertvolle Zeit.

Diese Highlights auf der CeBIT 2017 zeigen uns, was Technologie kann, wenn sie den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Kommen Sie uns in Hannover besuchen – vom 20. bis 24. März in Halle 4, Stand A38, und erfahren Sie mehr über diese und andere Innovationen von Fujitsu. Wir freuen uns auf Sie!

Digital Co-Creation. Vernetzen Sie sich mit Fujitsu Aktuell und erfahren Sie alles über die CeBIT 2017, die vom 20. bis 24. März in Hannover stattfindet. Unter dem Motto der digitalen Zukunft geht es für uns vor allem um Digital Co-Creation im Team mit der Human Centric Innovation. Mit Fujitsu Aktuell bleiben sie up to date und erfahren Neuigkeiten direkt von der CeBIT - direkt aus der Zukunft der IT-Welt. Entdecken, informieren, mitreden - dabei sein!