Campusforum 2017 Bildung 4.0

Wussten Sie, dass sich die Aufmerksamkeitsspanne der neuen Studierendengeneration durch die Digitalisierung bereits stark verkürzt hat? Sowohl Lehrende als auch Studierende sind täglich mit den Veränderungen unserer Lebenswelt durch den digitalen Wandel konfrontiert. Beide Seiten müssen mit der rasanten Entwicklung Schritt halten. E-Learning-Plattformen gehören beispielsweise mittlerweile zum Standard an deutschen Hochschulen. Welche Innovationen die Digitalisierung der Bildung noch verlangt und wie wir Herausforderungen in Chancen für besseres Lernen und Lehren verwandeln, möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Nach dem erfolgreichen Auftakt in Marburg und Dresden laden wir Sie dazu zum Fujitsu Campusforum am 20.09.2017 um 16 Uhr ins Vogel Convention Center nach Würzburg ein.

Bildung 4.0: Chancen und Herausforderungen

Bei unserer Fachveranstaltungsreihe für Professoren, Dozenten, wissenschaftliche Mitarbeiter, Pädagogen und Entscheider im Bereich Bildung steht die digitale Bildung in Deutschland im Fokus. Wir diskutieren mit Ihnen über Ihre Erfahrungen, sprechen Herausforderungen an und zeigen innovative Lösungswege auf, die unsere Lernerfahrung nachhaltig verbessern.

Dabei stehen Ihnen angesehene Experten im Bereich digitales Lernen zur Seite:

Dr. Thomas Schulz

Als zertifizierter Lerntherapeut, lizensierter Analyst, Trainer und Berater für Talent- und Kompetenzdiagnostik und -entwicklung ist der promovierte Mikro- und Molekularbiologe Dr. Thomas Schulz Ihr Fachmann für das Lernen 4.0. Er beschäftigt sich als Bildungsberater seit Jahren mit Themen wie „Gehirn & Lernen“ und „Talent & Kompetenz“ in analogen wie digitalen Lern- und Arbeitskontexten. Er betreibt die Internetseite http://lerndichgluecklich.de/ und veröffentlichte bereits mehrere Bücher zum Thema Digitalisierung in der Bildung. Mit seinem geballten Fachwissen und seiner langjährigen Erfahrung gibt er Ihnen Antworten auf Fragen wie:

  • Wie hat sich das Lernverhalten von Studenten durch die Digitalisierung verändert?
  • Wie sollten Lehrende und Bildungseinrichtungen darauf reagieren?
  • Welche Reize muss man heute bei Lernenden, insbesondere der Generation Z, anwenden, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen? Welche Methoden eigenen sich dafür?

Anschließend haben Sie Gelegenheit, mit Dr. Schulz über Ihre eigenen Erfahrungen zum Thema Bildung 4.0 zu sprechen.

Lisa Ganschinietz

Nachdem Sie individuelle Problemfelder und deren Ursachen besprochen haben, stellt Lisa Ganschinietz Ihnen konkrete Chancen der Digitalisierung von Bildung vor. Die Business Development Managerin für Client Computing Devices bei Fujitsu präsentiert Ihnen „Arbeitswelten 4.0 – kreative Bürolandschaften“. Schwerpunkte setzt die Expertin für zeitgemäße Arbeitsumgebungen auf Fragen wie:

  • Wie sieht ein moderner Arbeitsplatz heute aus?
  • Wie wird er sich in Zukunft noch verändern?
  • Mit welchen Technologien und Lösungen können wir kreatives Arbeiten unterstützen

Weitere Informationen rund um den Future Workplace und Adaptionen für die akademische Bildung haben wir für Sie in dieser Präsentation zusammengestellt:

Erleben Sie die Zukunft des Lernens live

Beim Fujitsu Campusforum wollen wir Ihnen Lösungen für morgen präsentieren, die Ihnen schon heute den entscheidenden Vorteil auf dem Bildungsmarkt verschaffen: Innovative Technik zum Lehren und Lernen. Um Sie wirklich weiterzubringen und Ihnen konkrete Optionen aufzuzeigen, geben wir Ihnen in einer Ausstellung die Möglichkeit, die neuste Technologie live auszuprobieren. Die Ausstellungsstücke sind vor, während und nach den Vorträgen für Sie verfügbar. Testen Sie in aller Ruhe die Möglichkeiten. Beispielsweise eine VR-Brille, die unter anderem Mediziner an der Universität einsetzen.

Die abwechslungsreichen Möglichkeiten, sich zum Thema Bildung 4.0 auf den neuesten Stand zu bringen, nutzten die Teilnehmer in Marburg und Dresden bereits sehr rege. Das Campusforum war für alle Beteiligten „lehrreich wie auch unterhaltsam“, wie ein Teilnehmer zusammenfasste.

Impressionen vom Campusforum in Marburg:

Auch das Campusforum in Dresden war ein voller Erfolg:

Haben auch Sie Interesse daran, sich für Ihr Institut über die aktuellen technischen Möglichkeiten der modernen Bildungslandschaft zu informieren? Wir laden Sie herzlich zum letzten freien Termin des Fujitsu Campusforums 2017 am 20.09. in Würzburg ein. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich bis zum 18.09. auf unserer Veranstaltungsseite kostenlos an. Wir freuen uns auf Sie!