EuroCIS_Stand_FujitsuDie EuroCIS zeigte klar, was den Handel derzeit bewegt: IT-Prozesse auf Zentral- und Filialebene müssen mehrkanalfähig gemacht werden. Vom 24. bis 26. Februar strömten mehr als 8800 Fachbesucher nach Düsseldorf, um sich auf der EuroCIS bei 318 internationalen Ausstellern über neueste Produkte, Lösungen und Trends in Sachen IT speziell für den Handel zu informieren. Omnichannel, Mobility und Self-Services in den Filialen standen während der gesamten Messe im Vordergrund – auch am Stand von Fujitsu.

Unter dem Motto „Connected Retail“ präsentierten wir vernetzte Produkte, Lösungen und Prozesse als Grundlage für den modernen Handel. Echte Highlights waren unsere Self-Checkout-Systeme, die TeamPoS 7000 als eines der energieeffizientesten POS-Systeme am Markt sowie FUJITSU Market Place, unsere revolutionäre Omnichannel-Plattform. Vor allem die Offline-Fähigkeit der mobilen Variante „FUJITSU Market Place Mobile“ im Team mit dem neuen Tablet STYLISTIC V535 begeisterte unsere Besucher.

Viel Interesse und ein Sonderpreis für FUJITSU Market Place

Mit Praxisnähe und Design beeindruckte das gemeinsam mit dem Kassentisch-Hersteller Pillen entwickelte Hybrid Self Checkout Modell auch die Besucher aus dem Ausland. Bei vielen Händlern konnten wir mit unseren Innovationen PalmSecure mit tiefer Integration in diverse Retail-Prozesse sowie Fujitsu Eye Tracking punkten. Auch die Fachpresse zeigte großes Interesse an unserem Stand. Je ein Dutzend deutsche und internationale Pressevertreter sowie Analysten besuchten uns während der Messe. Zu dieser großen Resonanz trugen zwei Veranstaltungen bei, mit denen Fujitsu auf dem Multichannel-Forum der EuroCIS präsent war.

Bereits am ersten Messetag durfte unser Kollege Ralf Schienke, Sales Manager Retail Deutschland, für Fujitsu beim Wettbewerb „TOP PRODUKT HANDEL 2015“ den erstmals vergebenen Sonderpreis der Jury für die Omnichannel Lösung FUJITSU Market Place entgegennehmen. Am 26. Februar stellte unser Kollege David Concordel, Vice President, Head of Retail Solutions, zusammen mit Nick Mayes, Pierre Audoin Consultants, die Ergebnisse der gesamten Studie zu Omnichannel in Deutschland vor.

Wir ziehen eine durchweg positive Bilanz! Hinter uns liegt eine tolle Messe und wir freuen uns über das hohe Interesse aller Besucher.