20141117-Fujitsu-Forum-2014-Aufbau-006Jeder kennt sie, die oft zitierte „Klasse statt Masse“. Für das Fujitsu Forum München zählt allerdings beides: Ohne die Massen an Kabeln, Möbeln, Blumen, Teppichen und vielem mehr bliebe auch die Klasse auf der Strecke. Allein für eine schnelle Datenautobahn verlegten unsere Techniker 25 Kilometer LAN- und sechs Kilometer Stromkabel. Ganze 30 Lkw transportierten Exponate und Materialen pünktlich zum Aufbau nach München. Und damit unsere Vision der „Human Centric Innovation“ auf einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern überhaupt entstehen konnte, brauchten wir 200 helfende Hände.

72 Stunden lang arbeiteten Messebauer, Techniker und Organisatoren, um die Veranstaltung vor Ort auf die Beine zu stellen. Die Mühe hat sich gelohnt: Pünktlich um 9 Uhr morgen früh öffnen sich die Türen des Fujitsu Forum 2014. Gleich im Eingangsbereich warten schon die ersten Highlights auf Sie: Elf sechs Meter hohe Hochhäuser begrüßen Sie im Foyer, um Sie auf das herzlichste in der Zukunft willkommen zu heißen.

Invalid Displayed Gallery

Mehr überraschende Facts auf einen Blick – das Fujitsu Forum München in Zahlen:

  • 3000 Möbelstücke
  • 3183 Quadratmeter Stoffdruck
  • 170 Zypressen
  • 10 Glaskuben Blattgrün
  • 4 große Olivenbäume
  • 9250 Quadratmeter Teppich
  • 41 Sponsoren

Darüber hinaus werden  in unserem Demonstration Center mehr als 350 Exponate zu sehen sein. Auf ein paar der Produkt-Highlights möchten wir Sie schon jetzt einstimmen und neugierig machen.

Zu den Highlights gehören definitiv unsere neuen CELSIUS Workstations. Ausgelegt auf extrem anspruchsvolle und speicherintensive Multithread-Anwendungen wie Simulationen bietet die Dual-Prozessor-Workstation CELSIUS R940 zuverlässiges High-Performance Computing. Ebenso wie die CELSIUS M740, die vor allem im Gesundheitswesen zum Einsatz kommt, zeichnet sich die R940 durch einen flüsterleisen Betrieb aus.

Technik erleben neu definiert

Im Fall des Haptic Sensory Tablets und des FUJITSU E22 Touch Displays reicht genaues Hinsehen nicht mehr aus. Um diese Produkt-Highlights im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen, braucht es eine Berührung. Haben Sie schon einmal eine frisch gestrichene Wand oder Parkbank angefasst, obwohl sie von der frischen Farbe wussten, nur um das Gefühl unter Ihren Fingern zu erleben? Dann freuen Sie sich auf den Prototyp des Haptic Sensory Tablets. Täuschend echt simuliert das Display mithilfe von Ultraschallvibrationen die verschiedensten Oberflächen.

Je mehr Möglichkeiten die „Human Centric Innovation“ bietet, desto mehr Daten müssen ständig verfügbar gehalten werden. Entwickelt für die Datenflut der Zukunft behält das Hyperscale Storage System ETERNUS CD10000 immer Oberwasser.

Für alle Aspekte einer Zukunft, in der wir online leben gewappnet, präsentiert sich auch die DUAL-Socket PRIMERGY M1 Server Familie. Seit 20 Jahren überzeugen unsere PRIMERGY Server mit Performance und Zuverlässigkeit. Im Rahmen des Jubiläums „20 Jahre PRIMERGY“ suchten wir den „Oldest PRIMERGY Alive“ – und küren auf dem Fujitsu Forum den Gewinner. Seien Sie gespannt!

Im Zeichen der Sicherheit

Damals wie heute spielt die Sicherheit in der IT-Welt eine große Rolle. Je mehr Daten auf die Reise geschickt werden, desto sicherer müssen Lösungen der Gefahr eines virtuellen Angriffs begegnen. Für sicheres Arbeiten unterwegs verfügt die Workstation CELSIUS H730 über einen optionalen Palm-Vein-Sensor. Eine einfache Bedienung gepaart mit höchstem Sicherheitsstandard durch Handvenenerkennung bietet ebenfalls das Palm Secure ID Match. Auch das FUJITSU Notebook LIFEBOOK U904 steckt im mobilen Office einiges weg. Sein robustes Gehäuse aus Magnesium und Aluminium vereint Eleganz mit Funktionalität. Bleiben Sie mobil und nehmen Sie Ihr Büro einfach sicher mit!

Mobil und online – so sieht auch die Schulbank der Zukunft aus. Lernen von jedem Ort aus und zu jeder Zeit mit der End-to-End-Lösung Securon for Schools. Sie ermöglicht eine kreative und IT-gestützte Unterrichtsgestaltung in einer virtuellen hypervernetzten Welt – willkommen in der Zukunft.

Natürlich gibt es auf dem Fujitsu Forum noch viel mehr zu sehen und zu erleben. Kommen Sie einfach vorbei – am 19. und 20.11. im ICM in München. Wir freuen uns auf Sie!

 

Blog_FF2014_Footer Human Centric Innovation In Fujitsu Aktuell erhalten Sie im Vorfeld und während des Events Informationen über das Fujitsu Forum am 19. und 20. November im ICM München. Erfahren Sie, wie eine sichere und erfolgreiche Zukunft durch Innovationen in der Informations- und Kommunikationstechnologie erreicht werden kann. IT-Strategen, Entscheidungsträger und Experten präsentieren in zukunftsweisenden Keynotes, praxisnahen Expertenrunden und zahlreichen Diskussionsforen die Innovationen der IT und deren praktischen Nutzwert für Sie und Ihr Unternehmen.