Fujitsu Forum 2016: Die Digitalisierung in vielen Facetten - Impressionen des ersten Tages in München

Bereits am ersten Tag konnten wir die Veränderungen, die mit der Digitalisierung einhergehen, auf dem Fujitsu Forum deutlich spüren. Schon vom ersten Schritt an stolperten unsere Besucher über eine Innovation in Form eines kleinen, sympathischen Roboters namens „Robopin“. Überhaupt spielten Roboter und die großen Megatrends eine bedeutende Rolle in München. Wussten Sie zum Beispiel, dass auch die DHL Group unter anderem auf seinen maschinellen Mitarbeiter „Effibot“ setzt?

Digitalisierung – wie weit wir gekommen sind, zeigte sich in vielen Facetten

Pünktlich um 9.00 Uhr öffneten sich gestern morgen die Tore des International Congress Centers in München und am Ende des Tages sahen wir uns bestätigt: Unsere Welt beginnt sich nicht zu verändern, sie hat sich bereits massiv gewandelt. Für einen Start mit Vollgas sorgte neben der Eröffnungskeynote „Driving Digital Transformation“ um Tatsuya Tanaka, Representative Director and President, Fujitsu, der kleine charmante Robopin als digitaler Wegweiser durch die Ausstellung. Mit Gesten weist der stationäre Roboter unseren Besuchern den Weg und sammelte dabei eine Menge Sympathiepunkte. Sein „Wissen“ erlangt der Kleine durch Bluetooth Beacons, die unsere Gäste mit sich tragen. „Robopin“ steht ebenso wie der maschinelle Lagermitarbeiter „Effibot“ für nur ein Beispiel der Digitalisierung. Wie weit wir auf dem Weg in eine digitale Welt tatsächlich schon gekommen sind, zeigte sich gestern in vielen Facetten.

Zum Beispiel in der Brisanz des Themas IT-Security. In diesem Jahr widmen wir der Sicherheit aus diesem Grund einen eigenständigen Vortragsbereich, die Conference Area Security. Dort präsentieren wir neben einem eigenen Vortragsprogramm eines unserer absoluten Highlights. Mit FUJITSU SURIENT Managed Rack bekommt FUJITSU SURIENT mehr als eine neue Komponente.

Nicht ohne Grund drängt das Thema IT-Security um so stärker in den Vordergrund, je mehr wir uns einer digitalen Welt annähern. Immer mehr Dinge und Menschen strömen ins Netz, Verbindungen entstehen dort, wo wir sie nicht immer erwarten. Wo genau, möchten wir in diesem Jahr auch von Ihnen wissen. Wie in der ersten Keynote des Tages gesagt, treiben auch Inspiration und Mut die Digitalisierung voran. Wie sieht Ihr Arbeitsplatz der Zukunft aus? Wo sehen Sie Berührungspunkte, die wir vielleicht nicht sehen? An der brandneuen Co-Creation Station erwachen diese Visionen zum Leben.

Veränderungen lassen sich nicht länger in Jahren messen

An dieser Stelle können wir die Aussage von Duncan Tait, Director and CEO SEVP Head of EMEIA & Head of Americas, Fujitsu, nur noch einmal unterstreichen. Auf die Teamarbeit kommt es an. Mit diesem in unserer Firmentradition fest verankerten Grundsatz erwecken wir unsere Vision in München zum Leben. Eines zeigt sich dabei ganz deutlich und auch Dr. Markus Voss, Chief Information Officer, Deutsche Post DHL Group betonte in der ersten Keynote des Tages: Veränderungen können wir nicht länger in Jahren, sondern müssen sie in Stunden messen. Wir leben vernetzter denn je und verbringen immer mehr Zeit vor einem Display. Sowohl im Beruf als auch privat dominieren Daten unseren Alltag.

Aus diesem Grund und weil uns auch der stärkste PC ohne Bildschirm nichts nützt, stellen wir Ihnen die 8. Generation unserer Displays vor. Zwei Kandidaten betrachten wir uns in unserem Beitrag genauer. Beide stehen für Leistung und einen aufgeräumten Arbeitsplatz. Gespannt starten wir nun in den zweiten Tag des Fujitsu Forums. Aber tauchen Sie doch mit uns noch einmal ab in die Highlights des ersten Tages mit unseren Impressionen, die Sie auch auf Flickr und Instagram finden.

FujitsuFourm2016_Blog-730x30Driving Digital Transformation! In Fujitsu Aktuell erhalten Sie vor, während und nach dem Event Informationen über das Fujitsu Forum am 16. und 17. November im ICM München. Erfahren Sie, wie die Anwendung einer neuen Art digitaler Technologie von Fujitsu und unseren Partnern echten Geschäftswert schafft. Hautnah, zeitnah und praxisnah. IT-Strategen, Entscheidungsträger und Experten präsentieren in zukunftsweisenden Keynotes, praxisorientierten Expertenrunden und zahlreichen Diskussionsforen die Innovationen der IT und deren praktischen Nutzwert für Sie und Ihr Unternehmen. Folgen Sie dem Hashtag #FujitsuForum, um nichts zu verpassen - und nutzen Sie ihn in Ihren eigenen Tweets, um noch besser aufgefunden zu werden.