20161117-085438-fujitsuforum

Digitalisierung und Bergsteigen – wie passen diese beiden Extreme eigentlich zusammen? Diese zentrale Frage zog sich wie ein roter Faden durch den zweiten Tag auf dem Fujitsu Forum. Denken wir einen Moment darüber nach, finden wir erstaunlich viele Parallelen. Aber fangen wir im Basislager an: Schritt für Schritt möchten wir Sie jetzt mitnehmen auf eine Reise zum Gipfel, die sich durchaus mit der Digitalen Transformation gleichsetzen lässt.

Sowohl beim Klettern als auch in der Digitalisierung brauchen wir eine gute Absicherung

Wie sich Bergsteigen anfühlt, durften unsere Besucher in der Ausstellung live ausprobieren. Dafür haben wir zwar nicht den Mount Everest nach München versetzt, aber mit Hilfe einer Augmented Reality Umgebung, einer Datenbrille und der brandneuen Cloud-Plattform „K5“ holten wir echtes Kletter-Feeling auf das Forum. Auch Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe, Fujitsu, beschäftigte sich in seiner Keynote „Digitale Transformation in der Praxis“ mit diesem faszinierenden Sport. Seine Reise ging einmal quer durch die Digitalisierung und hoch hinaus. Alle Keynotes im Überblick erhalten Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal.

Sowohl in der IT als auch beim Klettern brauchen wir vor allem Anderen eine gute Absicherung und ein gutes Team. Zu jeder Zeit und zu einhundert Prozent müssen wir uns auf dieses Team verlassen können. Auf einen Berg sollte niemand allein klettern und auch die Digitalisierung lässt sich im Alleingang nicht bewältigen. Absolut im Alleingang dagegen sprengte Charles Deville Wells im Jahr 1891 die Bank eines Kasinos in Monte Carlo. Wells selbst bezeichnete seinen enormen Gewinn als pure Glückssträhne und tatsächlich konnte ihm niemand Betrug nachweisen. Eines stand dem gerissenen Ingenieur damals jedenfalls nicht zur Verfügung – die Big Data Analyse. Ob sich ein Roulettespiel tatsächlich bis zu einem gewissen Grad voraussagen lässt, haben wir heute getestet.

Unsere heutigen „Stars“ besitzen einen Charme ganz anderer Art

Mit seinem Gewinn von 60.000 Pfund ging Wells beinahe als Star in die Geschichte ein. Unsere heutigen „Stars“ des Fujitsu Forums besitzen Charme einer ganz anderen Art. Schnell und mit viel Platz rangieren All-Flash-Systeme mittlerweile weit vorn auf der Hitliste im Storage-Bereich. Mitgebracht haben wir Ihnen die ETERNUS AF250 und die ETRNUS AF650. Mit diesen zwei All-Flash Kandidaten der nächsten Generation sparen Sie Geld, Zeit und Nerven im Rechenzentrum.

Damit bleibt uns nur noch Eines – zurück zu blicken auf zwei spannende Tage voller Innovationen, sympathischen Robotern und wegweisenden Trends. Den Weg weisen kann „Robopin“ auch, aber seine Arme zeigen jetzt in Richtung Ausgang. Sowohl mit den Impressionen des ersten Tages als auch mit den heutigen lassen wir eine spannende Veranstaltung noch einmal Revue passieren. Stöbern Sie doch noch ein bisschen auf dem Weg in eine digitale Welt.

FujitsuFourm2016_Blog-730x30Driving Digital Transformation! In Fujitsu Aktuell erhalten Sie vor, während und nach dem Event Informationen über das Fujitsu Forum am 16. und 17. November im ICM München. Erfahren Sie, wie die Anwendung einer neuen Art digitaler Technologie von Fujitsu und unseren Partnern echten Geschäftswert schafft. Hautnah, zeitnah und praxisnah. IT-Strategen, Entscheidungsträger und Experten präsentieren in zukunftsweisenden Keynotes, praxisorientierten Expertenrunden und zahlreichen Diskussionsforen die Innovationen der IT und deren praktischen Nutzwert für Sie und Ihr Unternehmen. Folgen Sie dem Hashtag #FujitsuForum, um nichts zu verpassen - und nutzen Sie ihn in Ihren eigenen Tweets, um noch besser aufgefunden zu werden.