Digital Co-creation Meeting

Digitale Co-creation ist in aller Munde – doch worum geht es dabei überhaupt? Und wie sieht Co-creation in der Praxis aus? Diese Fragen beantworten wir auf dem Fujitsu Forum 2017 am 08. und 09. November im ICM München – entsprechend dem Motto „Human Centric Innovation – Digital Co-creation“. Wir laden Sie dazu ein, gemeinsam mit uns an den Herausforderungen der digitalen Zukunft zu arbeiten.

Was ist Digital Co-creation?

Co-creation ist ein Modell zur Zusammenarbeit, das einen innovativen Ideenpool generiert. Aus diesem Ideenpool entwickeln die Beteiligten neue Konzepte zu den unterschiedlichsten Themen. Der Ansatz führt Bereiche, Partner und Personen zusammen, die bis zu diesem Zeitpunkt möglicherweise noch gar nicht zusammengearbeitet haben. Durch die unterschiedlichen Perspektiven von zum Beispiel Kunden, Lieferanten, Partnern, Startups und Wissenschaftlern entstehen neue Ideen und Erkenntnisse. Das gemeinsame Nachdenken über Projekte, Konzepte und Möglichkeiten erhält durch die neuen Beteiligten frische Denkanstöße, die bisher vielleicht noch nie im üblichen Entwicklungsprozess entstanden sind.

Ein tolles Beispiel für eine so entstehende Win-Win-Situation ist die gemeinsame Produktentwicklung von Herstellern und Kunden. Beide Seiten profitieren: Das Unternehmen lernt die Bedürfnisse seiner Kunden besser kennen und die Kunden bekommen genau das Produkt, das zu ihnen passt. Dieses Prinzip gilt nicht nur für das gemeinsame Entwickeln neuer Produkte, sondern lässt sich nahezu auf jede Herausforderung, wie zum Beispiel die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle von Unternehmen, ausweiten. Digital Co-creation ist es dann, wenn dies auf der Basis digitaler Technologie geschieht und die Ergebnisse transformierenden Charakter besitzen.

Genau diesen Aspekt greifen wir beim Fujitsu Forum 2017 auf. Schon das Fujitsu Forum 2016 stand ganz im Zeichen der Co-creation – unter anderem mit der Co-creation Station. An der Station konnten Sie zum Beispiel selbst Ihren optimalen Arbeitsplatz der Zukunft entwerfen, so wie Sie ihn sich vorstellen. Dieses Jahr sind wir nun noch einen Schritt weitergegangen und zeigen, wie auf der Basis digitaler Technologien von Fujitsu Digital Co-creation entstehen kann – mit den Co-creation Sessions und unserer interaktiven Co-creation Arena. Hier erfahren Sie unter anderem in kurzen Präsentationen, wie unser Co-creation Konzept aussieht und wie wir Co-creation bereits erfolgreich mit unseren Partnern umsetzen. 

Co-creation live beim Fujitsu Forum 2017

Co-creation beim Fujitsu ForumSie können Co-creation beim Fujitsu Forum 2017 nicht nur im geballten Know-how internationaler IT-Experten in Keynotes, Expert Talks und Breakout Sessions erleben. Darüber hinaus können Sie auch noch an 19 Co-creation Sessions teilnehmen und mit Experten aus verschiedenen Bereichen über das konkrete Potenzial Ihres Unternehmens in der Digitalen Transformation sprechen. Gemeinsam erarbeiten wir, wie Sie von den kommenden IKT-Trends profitieren können.

Erleben Sie live, wie wir gemeinsam mit Ihnen durch Co-creation die effizientesten digitalen Lösungen für Ihr Geschäft finden. Es erwarten Sie Co-creation Sessions zu einer Vielzahl von Themen – wählen Sie einfach die, die für Sie und Ihre Organisation am interessantesten sind.

Die Co-creation Sessions sind in fünf Themenblöcken zusammengefasst:

  • Cyber Security
  • Enabling Digital
  • Hyperconnected Business
  • Infrastructure for the Digital World
  • Mobilizing the Enterprise

Die Co-creation Sessions – für jeden ist etwas dabei

Damit Sie einen Eindruck davon haben, wie vielfältig die Themen der geplanten Co-creation Session auf dem Fujitsu Forum 2017 sein werden, geben wir Ihnen hier einen kleinen Einblick ins Programm. Alle Veranstaltungen inklusive weiterer spannender Co-creation Sessions finden Sie in unserem Agenda Builder.


Identifizierung: Sicher, einfach und schnell mit Biometrie
Wenn Organisationen die Kundenerfahrung verbessern wollen, sind vor allem zwei Faktoren entscheidend: Die Kunden wollen schnell und einfach an ihr Ziel kommen. Reisende profitieren beispielsweise von schnellen Pass- und Ticketkontrollen. Dazu müssen Regierungen und Organisationen die Identifizierung von Personen fehlerfrei und effizient gestalten. Unternehmen müssen sicherstellen, dass nur befugte Personen den Zugang zu sensiblen Bereichen erhalten, um das Vertrauen der Kunden in die Sicherheit ihrer Daten zu stärken und sie im Service noch besser einbinden zu können. Mit modernen biometrischen Verfahren lassen sich all diese Ziele verwirklichen. Sie sind sicherer und komfortabler als Passwörter oder Schlüssel. Außerdem können Kunden und Mitarbeiter ihre biometrischen Daten nicht vergessen. Diskutieren Sie mit den Experten der Session 24, 105 oder 130 die passende Lösung für Ihre Organisation.


Arbeitsplatz der Zukunft: Effizient und flexibel
Im Zuge des digitalen Wandels verändern sich auch die Anforderungen an unsere Arbeitsplätze. Wir arbeiten immer flexibler: Von unterwegs, aus dem Meetingroom, mit Kollegen aus anderen Ländern und das alles in Echtzeit. Die Voraussetzungen dafür schaffen Netzwerke und digitale Lösungen, die einen Zugriff auf aktualisierte Daten von überall her und zu jeder Zeit ermöglichen. Gestalten Sie in Session 53 mit unseren Experten Ihr digitales Büro der Zukunft.


Datenmanagement: Intelligent & vernetzt
Sind sie gut auf das Management wachsender Datenmengen vorbereitet? Kennen Sie aktuelle Sicherheitsrisiken und die passenden Security-Maßnahmen? Mit Hilfe von AI, Cloud-Lösungen und accelerate computing können Sie sich genau die richtige Lösung für Ihre persönlichen Datenmanagementbedürfnisse zusammenstellen. Welche Lösung die effizienteste für Ihr Business ist, finden Sie gemeinsam mit den Experten in Session 34, 35, 41 oder 115 heraus.


Blockchain: Chaos oder Chance?
Die Vorteile einer Blockchain-Datenbank liegen in ihrer hohen Sicherheit. Sie schützt Ihr Unternehmen vor Manipulationsversuchen und ist außerdem die Grundlage für zukunftsträchtige Geschäfte mit Kryptowährungen wie Bitcoin. Auf eine Blockchain-Lösung umzusteigen kann aber auch eine Herausforderung für Unternehmen sein, da Sie für Ihre Mitarbeiter eine große Umstellung bedeutet, die ihre Best Practices an die innovative Technologie anpassen müssen. Loten Sie zusammen mit unserem Experten in Session 4 die konkreten Chancen für Ihr Geschäftsmodell aus.


Digital Co-creation – seien Sie dabei beim Fujitsu Forum 2017

Die digitale Transformation geht mit vielfältigen Entwicklungschancen für Unternehmen einher: Sie können mit Hilfe von IoT, Cloud Solutions und AI zahlreiche Prozesse effizienter machen und die Kundenexperience verbessern. Da wir im digitalen Wandel noch am Anfang weitreichender Veränderungen stehen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Unternehmen, die eigenen Entwicklungschancen auszuloten und konkrete Umsetzungspläne zu entwickeln. In den Co-creation Sessions beim Fujitsu Forum 2017 wollen unsere Experten zusammen mit Ihnen kreativ werden und die passendsten digitalen Lösungen für Ihre individuellen Unternehmensziele erarbeiten. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!

Jetzt anmelden! Sie sind noch nicht zum Fujitsu Forum angemeldet? Auf unserer Microsite finden Sie alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung. Sie haben Interesse an einer oder mehreren Co-creation Sessions? Dann sprechen Sie einfach Ihren Vertriebsbauftragten an –  er übernimmt gerne die Buchung für Sie. Sie möchten vor, während und nach dem Fujitsu Forum zum Thema Co-creation mitdiskutieren? Mit dem Hashtag #FujitsuForum sind Sie immer auf dem Laufenden.

Fujitsu Forum 2017Human Centric Innovation - Digital Co-creation! In Fujitsu Aktuell erhalten Sie vor, während und nach dem Event Informationen über das Fujitsu Forum am 08. und 09. November im ICM München. Erfahren Sie, wie Digital Co-creation digitale Technologien und Expertise kombiniert, um Ihr Geschäft fit für die Zukunft zu machen. Hautnah, zeitnah und praxisnah. IT-Strategen, Entscheidungsträger und Experten präsentieren in zukunftsweisenden Keynotes, praxisorientierten Expertenrunden und zahlreichen Diskussionsforen die Innovationen der IT und deren praktischen Nutzwert für Sie und Ihr Unternehmen. Folgen Sie dem Hashtag #FujitsuForum, um nichts zu verpassen - und nutzen Sie ihn in Ihren eigenen Tweets, um noch besser aufgefunden zu werden.